Anzeige

Wer ist online?

Wir haben 983 Gäste online

Neue Kommentare

C.Müller zu Roots – Katja und Marielle Labèque zum Schleswig-Holstein Musik Festival in der Laeiszhalle: Erhalt des Kultursommers auf der Trabrennbahn Bah...
Marlies Lampert zu 100 Jahre Volksspielbühne Hüsung : Hallo liebe Hüsungianer,
ich bin ca. 1999...

SingulART zu Kunstmuseum Wolfsburg: This Was Tomorrow. Pop Art in Great Britain: Grossartige Ausstellung war das! Wir haben unsere...
tommy zu Ensemble Resonanz zu Gast bei NEW HAMBURG: gute sache, dass sie mal aus ihrem bunker rauskom...
Lena Baal zu Zum Tode von Peter Härtling: Peter Härtling war nicht nur ein großartiger Sc...

Anzeige


WebTV

jazzahead 2014!

Drucken
(181 Bewertungen - Wie es Euch gefällt!)
Samstag, den 03. Mai 2014 um 10:13 Uhr
jazzahead 2014! 4.8 out of 5 based on 181 votes.
jazzahead 2014

Die jazzahead! ist die wichtigste internationale Musikfachmesse mit integriertem Showcase-Festival, die sich zentral dem Genre Jazz widmet. Seit acht Jahren expandiert die Musikmesse kontinuierlich.
Das Festival präsentiert aktuellen hochkarätigen Jazz aus Deutschland, Europa und Übersee und hat sich inzwischen zu einem der wichtigsten internationalen Plätze für Jazzmusiker etabliert. Bands die hier auftreten, haben sich zuvor beworben und werden von verschiedenen Fachjuries ausgewählt. So ist die German Jazz Expo ebenso Bestandteil der Messe wie das European Jazz Meeting, die Overseas Night sowie die "jazzahead! clubnight". Partnerland in diesem Jahr ist Dänemark, die die Danish Night bespielt.
Aber die jazzahead! ist nicht nur ein internationales „must go event“ für die Branche – sie ist ein Kulturfestival, das offen für alle ist. Während sich die internationale Szene trifft, sich austauscht und verhandelt, ist der Besucher mittendrin. Zusätzlich zu Messe-Events präsentiert die jazzahead! ein breites musikalisches und kulturelles Programm, das in Kooperation mit zahlreichen Kulturinstitutionen Bremens organisiert wird.


Clip 1: Dänemark auf dem Weg nach Bremen
 

 

(ca. 6.50 Min.) 24.04.2014 A1 Richtung Bremen. Moderation: Sarah Seidel.
Die Musiker und Organisatoren des Landespartners der "jazzahead!" aus Dänemark reisten mit dem Bus an. In Hamburg dazugestiegen, konnten die ersten Interviews geführt werden. Über die Erwartungen und Vorfreude berichtet KulturPort.De on the road...
 


Mit freundlicher Unterstützung von der jazzahead 2014


Sehen Sie weitere Interviews u.a. mit:

- Ulrich Beckerhoff (Künstlerische Leitung jazzahead! zur Entwicklung der Fachmusikmesse)
- Nils Wogram (Showcase Band jazzahead! / European Jazz Meeting )
- Messe-Rundgang jazzahead! (Teilnehmer/participants)
 
- Peter Schulze (Künstlerische Leitung jazzahead! zum Partnerland Dänemark)
- Gitte Hænning (Galakonzert jazzahead!)
- Phronesis (Showcasing artist jazzahead! / Danish Night)
 
- Tingvall Trio (Showcase Band jazzahead! / German Jazz Expo)
- Kathrin Pechlof (Showcase Band jazzahead! / German Jazz Expo)
- bartmes (Showcase Band jazzahead! / German Jazz Expo)
- Jacques Schwarz-Bart (Showcasing artist at jazzahead! / Overseas Night)
- Riccardo del Fra (jazzahead! Teilnehmer/participant)
 
- Julian Fischer (Band bei der jazzahead! clubnight)
- Impressionen (Konzerte, Jam Session & clubnight)
- Sybille Kornitschky (Projektleitung jazzahead! zieht Bilanz und gibt Ausblick auf 2015)


 



 

Mehr auf KulturPort.De

„Tom of Finland” – Revolutionär schwuler Ästhetik
 „Tom of Finland” – Revolutionär schwuler Ästhetik



Er inspirierte Künstler wie Andy Warhol, Robert Mapplethorpe und die Village People, seine markanten erotischen Zeichnungen veränderten radikal das Selbstverst [ ... ]



Serenata Italiana – Raphaela Gromes und Julian Riem
 Serenata Italiana – Raphaela Gromes und Julian Riem



Gerade war sie noch beim Schleswig-Holstein-Musikfestival zu hören und debütierte – nun kommt zeitnah dazu ihr Debütalbum auf dem Markt. Gemeinsam mit Piani [ ... ]



Achim Freyer und sein „Parsifal“ in Hamburg: Viel Bühne, wenig Weihe, eine Menge Spiel
 Achim Freyer und sein „Parsifal“ in Hamburg: Viel Bühne, wenig Weihe, eine Menge Spiel



Es ist dunkel in der Hamburger Gralsburg, als Achim Freyer mit seiner „Parsifal“-Interpretation den Start in die neue Saison der Staatsoper zelebriert. Der 8 [ ... ]



Jens Düppe: Dancing Beauty. Eine Hommage an John Cage
 Jens Düppe: Dancing Beauty. Eine Hommage an John Cage



Wie kann ein Künstler heute ungebunden und frei arbeiten? Ungebunden ist durchaus möglich – frei arbeiten stößt aus unterschiedlichen Gründen an Grenzen.  [ ... ]



Maria Callas – zum 40. Todestag am 16. September 2017
 Maria Callas – zum 40. Todestag am 16. September 2017



Ingeborg Bachmann erahnte es Anfang 1956, als sie in der Mailänder Scala Maria Callas, die einzige Person erlebte, „die rechtmäßig die Bühne in diesen Jahr [ ... ]



Arbeitsgemeinschaft des Kunsthandwerks Hamburg: „Geld oder Leben – Nachdenken über Nachhaltigkeit“, ein Symposium
 Arbeitsgemeinschaft des Kunsthandwerks Hamburg: „Geld oder Leben – Nachdenken über Nachhaltigkeit“, ein Symposium



„So interessant und inspirierend! Das muss man unbedingt wiederholen!“
Der Tag war lang, acht Vorträge in fast zehn Stunden – doch die rund 50 Teilnehme [ ... ]



Weitere aktuelle Magazin Artikel

Anzeige


Home     Blog     WebTV     Kolumne     NewsPort     Live

Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr Infos.