Zum Anfang

Anzeige

Wer ist online?

Wir haben 515 Gäste online

Neue Kommentare

Friedrich von der Lange zu „Snowden” – Patriot oder Verräter? : Von keinem anderen, als von Ollie Stone hätte ic...
Hein Daddel zu „Alice und das Meer” – oder das Ende der Treue: Ein starker Film über eine starke Frau. Sehr gut...
Gerhard P. zu OKRA – Piano & Field Recordings: Wunderbar und spitzfindig geschrieben. Macht Spa...
Hans G. Gohlisch zu Chefredakteur von ZEIT ONLINE spricht über "Community Engagement und New Storytelling: Eigentlich habe ich einen Bericht über David Hoc...
adarompf@gmx.de zu „Mahana – Eine Maori-Saga”. Zwischen Tradition und Tyrannei : In allen Facetten genaue Beschreibung des Films, ...

Anzeige

Spezial - Lange Nacht der Museen Hamburg 2016

Spezial - Hamburger Architektur Sommer 2015


WebTV

ELBJAZZ Festival Lounge 2013 - Interviews im Hamburger Hafen

Drucken
(294 Bewertungen - Wie es Euch gefällt!)
Geschrieben von Claus Friede / Marc Frenzel  -  Donnerstag, den 30. Mai 2013 um 10:13 Uhr
ELBJAZZ Festival Lounge 2013 - Interviews im Hamburger Hafen 4.7 out of 5 based on 294 votes.
Kultur-Port.De Lounge powered by Hamburger Volksbank

Zum vierten Mal lud das ELBJAZZ Festival in den Hamburger Hafen. Das Konzept der ungewöhnlichen Orte entlang des Elbufers und Hafenflair mit Jazzmusik zu verbinden ging auch 2013 wieder auf. Insbesondere die drei großen Bühnen auf dem Werftgelände bei Blohm+Voss zogen Heerscharen von Besuchern an. Aber auch die Locations um den Fischmarkt: Golem, Fischauktionshalle, Holzhafen, Stilwerk und die St. Pauli Kirche erfreuten sich großer Beliebtheit.

Die KulturPort.De-Lounge war im eigenen Studiozelt untergebracht, direkt neben der Hauptbühne, also mitten im Geschehen. Unsere Interviews mit namhaften Künstlern, Newcomern und Festivalmachern sehen und hören Sie im Folgenden.

Das war ELBJAZZ 2013
 

 

(ca. 3.12 Min.) "Festival in the Rain and Cold": Trotz des bescheidenen "Maivember"-Wetters ließen sich die Besucher des ELBJAZZ Festivals 2013 nicht von ihrer guten Laune abhalten. Und die Musiker schon gar nicht! KulturPort.De zeigt in einem Zusammenschnitt Bühnen, Stimmung und Konzertausschnitte.
 


Mit freundlicher Unterstützung von der Hamburger Volksbank


Sehen Sie Interviews mit: Ibrahim Maalouf, Julia Hülsmann, Nils FrahmLars Greve und Christian Dalgas, Christian Lillinger, Tomasz Stanko, Jessica Gall, Nina Attal, Trilok Gurtu sowie Lakecia Benjamin, Christoph Stiefel und anderen.


Auch im YouTube Channel von KulturPort.De zusehen.



 

Mehr auf KulturPort.De

„Frantz” – Oder die tiefere Wahrheit der Lüge
 „Frantz” – Oder die tiefere Wahrheit der Lüge



In seinem elegischen Nachkriegs-Epos inszeniert Regisseur François Ozon die schmerzhafte Verstrickung von Trauer, Träumen, Schuld und Liebe als deuts [ ... ]



Knauer, Safaian, Schumacher: Zeitloses Treiben in Bachs Notenmeer
 Knauer, Safaian, Schumacher: Zeitloses Treiben in Bachs Notenmeer



In der CD-Reihe „Neue Meister“ präsentieren Arash Safaian, Sebastian Knauer und Pascal Schumacher die Musik nach Motiven von Bach so, wie der Meiste [ ... ]



Reeperbahn Festival 2016: Auf der Suche nach der Kunst
 Reeperbahn Festival 2016: Auf der Suche nach der Kunst



Die Autorin dieses Beitrags ist begeisterte Reeperbahn Festival-Besucherin, schaut sich aber neben dem umfassenden Konzertangebot besonders gerne im „Arts& [ ... ]



Die Zauberflöte in Hamburg: Herzattacke in der Staatsoper
 Die Zauberflöte in Hamburg: Herzattacke in der Staatsoper



Radikal entschlackt, mit großen Lichtvorhängen ins Computerzeitalter gebeamt, lässt Regisseurin Jette Steckel die Neuinszenierung von Mozarts Opernhit „ [ ... ]



„Snowden” – Patriot oder Verräter?
 „Snowden” – Patriot oder Verräter?



Das Schlachtfeld heißt Cyberspace, und für US-Regisseur Oliver Stone ist sein Protagonist ein Widerstandskämpfer mit Vorbildfunktion. Ziviler Ung [ ... ]



Ars apodemica – Foto-Text-Reisen mit Boris von Brauchitsch
 Ars apodemica – Foto-Text-Reisen mit Boris von Brauchitsch



„Manchmal fotografiert man die Welt, um sie und sich selbst besser verstehen zu können, eignet sich Dinge durch Abbilder an, um sie sich zu gegebener Zeit [ ... ]



Weitere aktuelle Artikel

Anzeige


Home     Blog     WebTV     Kolumne     NewsPort     Live

Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr Infos.