WebTV

Das war die dOCUMENTA (13)

Drucken
(292 Bewertungen - Wie es Euch gefällt!)
Mittwoch, den 19. September 2012 um 09:11 Uhr
Das war die dOCUMENTA (13) 4.6 out of 5 based on 292 votes.
Kultur-Port.De DOCUMENTA 13 Kassel

Die dOCUMENTA (13) war mit 860.000 Besuchern erfolgreich wie nie zuvor. KulturPort.De zeigt in vier Einzelbeiträgen, was uns bei der 100-tägigen Übersichtsschau zeitgenössischer Kunst in Kassel so alles aufgefallen ist.
Für Werke von annähernd 300 internationalen Künstlern, Wissenschaftlern, Musiker und Filmemachern zeichnete die künstlerische Leiterin Carolyn Christov-Bakargiev - die ist auch ein Rekord. Mit 60 Ausstellungsorten in Kassel und an den Außenstandorten Banff (Kanada), Kabul (Afghanistan) und Kairo (Ägypten) war auch in dieser Rubrik ein Superlativ erreicht.
Im Mittelpunkt stehen jedoch immer noch die Werke von namhaften Künstlern und Newcomern. Hier geht es zu unserer Entdeckungsreise:


alt

Spaziergang 1: Lange Schlangen und ein großer Stein?
 

 

(ca. 1.27 Min.) 21-23.08.2012 Mit einem Werk von:
Giuseppe Penone: "Idee di Pietra", 2010.

Auch im YouTube Channel von KulturPort.De zusehen.
 


 

Spaziergang 2: Grünes und flüssiges Gold
 

 

(ca. 1:54 Min.) 21-23.08.2012 Mit Werken von:
Christian Philipp Müller: "Swiss Chard Ferry" (The Russians aren’t going to make it across the Fulda anymore), 2012
Pierre Huyghe: "Untitled", 2011-12.


Auch im YouTube Channel von KulturPort.De zusehen.
 


 

Spaziergang 3: Archive & Sammlungen
 

 

(ca. 4.14 Min.) 21-23.08.2012 Mit Werken von:
Tue Greenfort: "The Worldly House, Ein Archiv inspiriert von Donna Haraways Schriften über Multispezies-Koevolution", 2012
Kader Attia: "Repair of the Occident to Extra-Occidental Cultures", 2012
Anna Boghiguian: "Unfinished Symphony", 2012
Julieta Aranda & Anton Vidokle: "Time/Bank", 2009
Mark Dion: "Xylothek Carl Schildbach", 2012
Shinro Ohtake:"MON CHERI: A Self-Portrait as a Scrapped Shed", 2012
Paul Chan: "Volumes - inncompleteset", 2012 Ida Applebroog.


Auch im YouTube Channel von KulturPort.De zusehen.
 


 

Spaziergang 4: Fridericianum - molto vivace
 

 

(ca. 1.27 Min.) 21-23.08.2012 Mit Werken von:
Llyn Foulkes, "The Machine", Bass-Saite, Xylophon, Kuhglocken, Hörnern und Trommel, 2009-2012
Llyn Foulkes: "The Lost Frontier", 1997-2005
Llyn Foulkes, "The Awakening", 1994-2012
Arne Nordheim: "Composition"
Fabio Mauri: "Non ero nuovo" (I was not new), 2009
Fabio Mauri: "Shermo The End", 1970
Goshka Macuga: "Of what is, that it is; of what is not, that is not", 2012
Alighiero Boetti, "Mappa", 1971
Vann Nath: "Interrogation at the Kandal Pagoda", 2006 
Sopheap Pich: "Seven Parts Relief", Bambus, Rattan, Draht, Sackleinen, Bienenwachs, Naturpigmente, Kohle, 2012
Mariam Ghani: "A Brief History of Collapses", Video, 2011-12
Anton Zeilinger: "Über die Verschränkung von Photonen", 2012
Doreen Reid Nakamarra & Warlimpirrnga Tjapaltjarri: "Untitled", 2007, 2008, 2009, 2012
Anna Boghiguian: "Unfinished Symphony. For those who died unknown", 2012


Auch im YouTube Channel von KulturPort.De zusehen.

Beiträge: Jan Kristian Wiemann
Texte: Claus Friede

 

Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr Infos.