Anzeige

AktionsPort - Gewinnspiele

Wer ist online?

Wir haben 1588 Gäste online

Neue Kommentare

Dr. Seán Ó Riain, Irische Botschaft, Wien zu Hamburg vergibt Förderpreise für Literatur und literarische Übersetzungen 2017: Ich gratuliere recht herzlich Frau Gabriele Haefs...
Herby Neubacher zu Weihnachtsoratorium vom Ensemble Resonanz: Frohlocken unter Freunden: Die Geschmacklosigkeit schreckt wirklich heute vo...
Sabine Carbon zu „Karl Marx, Das Kapital“. Eine Hommage im Museum der Arbeit: Bei zu viel Text hilft vielleicht unser Kinderbuc...
Sabine Albrecht zu Neues Angebot der Kunstmeile Hamburg: Der 3-Tage-Kunstmeilenpass: Guten Tag,
ich suche nach einer Erklärun...

B.F.Schwarze zu 100 Jahre Volksspielbühne Hüsung : Hallo, Frau Lampert,
leider gibt es nicht ...


News-Port

Kulturlogenarbeit in Deutschland – Freiwilliges Engagement, das wirkt

Drucken
Samstag, den 02. März 2013 um 16:06 Uhr
Kulturlogen setzen sich für kulturelle Teilhabe ein, indem sie nicht verkaufte Kulturplätze an Menschen mit geringem Einkommen vermitteln, die sich einen Kulturbesuch nicht leisten können. Die bundesweite Arbeitsgemeinschaft der Kulturlogen in Deutschland (BAG) ist ein Netzwerk für
Kulturlogen und vergleichbare Initiativen der niedrigschwelligen Kulturvermittlung. Sie organisiert und fördert den inhaltlichen Austausch untereinander und legt großen Wert auf einen gleichberechtigten Umgang.

Seit ihrer Gründung im Oktober 2011 hat die bundesweite Arbeitsgemeinschaft stetig an Mitgliedern gewonnen, so dass inzwischen 13 Initiativen für niedrigschwellige Kulturvermittlung aus dem gesamten Bundesgebiet in ihr organisiert sind und Menschen mit geringem Einkommen und Kultur wieder
zusammenbringen.

BÜRGERSCHAFTLICHES ENGAGEMENT WIRD AUSGEZEICHNET
Die Kulturloge Ruhr wurde für diesen Einsatz – nach der Auszeichnung „Engagement des Monats“ in der Kategorie Bürgerschaftliches Engagement im April 2012 – nun auch mit dem „Engagement des Jahres“ vom Ministerium für Familie, Kinder und Jugend, Kultur und Sport Nordrhein-Westfalens ausgezeichnet.
Auch die Kulturloge Dresden (erst im Oktober 2012 gegründet) kann sich über eine Auszeichnung freuen: Sie erhielt den Preis des „Lokale Agenda 21 für Dresden e.V.“! Inzwischen sind 15 Mitarbeiter/nnen in der Dresdner Kulturloge ehrenamtlich tätig und versorgen die rund 250 Gäste mit Kulturveranstaltungen.

NIEDRIGSCHWELLIGE KULTURVERMITTLUNG ERREICHT NEUE ZIELGRUPPEN
Aber nicht nur die Preise einiger Kulturlogen belegen die Wirksamkeit und der bundesweiten Bewegung: Die aktuelle Studie des KulturRaum München zeigt, dass das Projekt kulturelle und gesellschaftliche Teilhabe auch unter bisher bildungsfernen Gruppen fördert und deren Interesse an Kultur weckt. Die Befragung von 450 Kulturgästen reflektiert die positive Resonanz des Projekts und belegt darüber hinaus, dass die Initiative nicht nur Menschen jenseits von Bildungs- und Altersgrenzen anspricht, sondern auch ein bisher wenig kulturaffines Publikum für den Besuch von Kulturveranstaltungen begeistert.

DIE BUNDESWEITE BEWEGUNG WÄCHST WEITER
Das Jahr 2012 war außerdem das Boom-Jahr für die Gründungen neuer Kulturlogen: Die Neugründungen Kulturloge Hildesheim, Kulturliste Köln, KulturDrehscheibe Leverkusen und Kulturloge Leipzig & Region begannen alle im vergangenen Jahr erfolgreich ihre Vermittlungsarbeit und sind seit ihrem Start in der Arbeitsgemeinschaft aktiv. Die KulturPforte Göttingen gründete sich ebenfalls im Jahr 2012 und begann diesen Januar erfolgreich ihre Vermittlungsarbeit.
Für alle Potsdamer Geringverdiener beginnt das Jahr 2013 gut, denn Anfang des Jahres gründeten Studentinnen der Hochschule Potsdam die Kulturloge Potsdam und sind aktuell dabei Kooperationspartner und Unterstützer zu finden, um im Frühjahr mit der Kartenvermittlung zu beginnen.

NEUE KULTURPARTNER FÜR BERLIN
Für die Kulturloge Berlin, eines der Gründungsmitglieder der BAG und bereits seit Anfang 2011 aktiv, haben es die Monate Februar und März in sich: Man freute sich zum allerersten Mal Berlinale-Karten vermitteln zu können und zur Langen Nacht der Museen am 16.3. gibt es exklusiv 200 Kulturplätze für das Neue Museum – ein Willkommensgeschenk des neuen Kooperationspartners Staatliche Museen zu Berlin (SMB).

ERFOLGREICHE ARBEIT: DIE ZAHLEN SPRECHEN FÜR SICH
An weiteren Gründen zur Freude fehlt es nicht: Ihr einjähriges Jubiläum feierte im November 2012 die KulturTafel Bamberg und die Kulturloge Hamburg vermittelte pünktlich zum 2. Geburtstag ihre 10.000ste Karte!

WIRKUNGSKREIS ERWEITERT
Die bisherige Kulturloge Herborn-Dillenburg-Haiger und die neugegründete Kulturloge im Lahn-Dill- Kreis werden ineinander aufgehen und künftig im Zusammenschluss als Kulturloge Lahn-Dill arbeiten. Mitbegründet wurden beide Kulturlogen von der Erfinderin der ersten Kulturloge, Christine
Krauskopf.

Quelle: www.kulturlogen-deutschland.de

Eigenen Kommentar verfassen (Gasteintrag möglich - Bitte achten Sie auf unsere Email ggf. in Ihrem Spam-Order und klicken den Bestätigungslink)

Ihr Name (erscheint mit dem Kommentar) *
E-Mail (Nur für Bestätigungslink & Antworten)
Code   
Kommentar abschicken
 

Home > NewsPort > Kulturlogenarbeit in Deutschland – Freiwill...

Mehr auf KulturPort.De

Studio Braun: „Der goldene Handschuh“ im Deutschen Schauspielhaus
 Studio Braun: „Der goldene Handschuh“ im Deutschen Schauspielhaus



Was Kult ist, muss nicht unbedingt gut sein. Heinz Strunk ist Kult und tut alles dafür, dass es so bleibt. Egal, auf welchem Niveau. Sein blutrünstiger Bestsel [ ... ]



Dschungelbuch für Kinder – ganz eng am Original
 Dschungelbuch für Kinder – ganz eng am Original



Das Hamburger Theater für Kinder im Allee Theater, das in dieser Spielzeit seinen 50. Geburtstag feiert, bezaubert mit einer fantastischen Version des „Dschun [ ... ]



„Detroit” – Kathryn Bigelows Blick zurück im Zorn
 „Detroit” – Kathryn Bigelows Blick zurück im Zorn



Furioser Politthriller als Chronik staatlich autorisierter Gewalt.
Detroit, 25. Juli 1967. Hinter der Bühne des legendären Fox-Theatres fiebern Leadsinger Lar [ ... ]



Kopf-Hörer 18
 Kopf-Hörer 18



Alexander M. Wagner ist 22 Jahre jung. Er brilliert bei TYXart mit Tschaikowskys b-Moll-Klavierkonzert und präsentiert seine eigene zweite Symphonie. Außerdem  [ ... ]



Andreas Brandhorst: „Das Erwachen“ – Maschinenintelligenz außer Kontrolle
 Andreas Brandhorst: „Das Erwachen“ – Maschinenintelligenz außer Kontrolle



Dieser Thriller hat es in sich. „Das Erwachen“ bestätigt all unsere Ängste und Befürchtungen: Maschinenintelligenz (MI) bemächtigt sich der Künstlichen  [ ... ]



All Johr Wedder – Schöne Bescherungen im Ohnsorg Theater
 All Johr Wedder – Schöne Bescherungen im Ohnsorg Theater



Oje, du Fröhliche! Das Ohnsorg Theater stimmt mit „All Johr wedder“, der plattdeutschen Fassung von Alan Ayckbourns „Schöne Bescherungen“, auf die Weih [ ... ]



Weitere aktuelle Magazin Artikel

Anzeige


Home     Blog     WebTV     Kolumne     NewsPort     Live

Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr Infos.