Anzeige

Wer ist online?

Wir haben 852 Gäste online

Neue Kommentare

Gerd Kruse zu 100 Jahre Volksspielbühne Hüsung : Hallo Frau Lampert,
ich war durch meine He...

Herby Neubacher zu Elbphilharmonie: Das perfekte Buch zum Bau: Absolut richtig. Ich habe das gabnze Drama Elbphi...
Giulio zu „Die Spur”. William Blake und die Rache der Eigenbrötler : Prost Neujahr! Und danke für die vielen schönen...
Hubert Hoffmann zu Elbphilharmonie: Das perfekte Buch zum Bau: Ein Prestige -Objekt für die oberen Zehntausend....
Feindt zu Hamburg: Ein Museum im Hafen: Ein schönes neues Museum und wo bleibt die Berü...

News-Port

NDR trauert um Wolfgang Knauer

Drucken
Dienstag, den 09. Januar 2018 um 16:51 Uhr
Der NDR trauert um Wolfgang Knauer, der im Alter von 75 Jahren am 6. Januar verstorben ist. 40 Jahre lang war er für den Norddeutschen Rundfunk tätig. Viele Hörerinnen und Hörer kannten ihn durch die Satiresendung „Der Reißwolf“, programmverantwortlich prägte Knauer unter anderem NDR 2 und NDR Kultur.
 
NDR Hörfunkdirektor Joachim Knuth: „Wolfgang Knauer war ein herausragender Journalist und leidenschaftlicher Radiomacher, der ganz verschiedene Genres exzellent beherrschte: So glänzte er als Satiriker ebenso wie mit profunden politischen Analysen und musikalischem Sachverstand. Seine sprachliche Brillanz, sein ausgeprägter Sinn für Zwischentöne und Ironie sowie seine sonore Stimme werden den Hörerinnen und Hörern in Norddeutschland in Erinnerung bleiben.“
 
Wolfgang Knauer, geboren 1942 in Hamburg, begann seine Laufbahn beim NDR 1963 als Reporter. Als Redakteur und Moderator verantwortete er anschließend aktuelle Radiosendungen wie die „Kuriere“ sowie das „Echo des Tages“. 1977 übernahm er die Leitung der Zeitfunk-Redaktion, wurde1982 Leiter der Hauptabteilung Unterhaltung Hörfunk und erfand in dieser Zeit die wöchentliche Satiresendung „Der Reißwolf“, die zu seinem Markenzeichen werden sollte. 1989 wurde Wolfgang Knauer Programmchef von NDR Kultur (damals Radio 3). Er ging 2003 in den Ruhestand und war weiterhin als freier Autor in der norddeutschen Kulturszene präsent.

Quelle: NDR

Eigenen Kommentar verfassen (Gasteintrag möglich - Bitte achten Sie auf unsere Email ggf. in Ihrem Spam-Order und klicken den Bestätigungslink)

Ihr Name (erscheint mit dem Kommentar) *
E-Mail (Nur für Bestätigungslink & Antworten)
Code   
Kommentar abschicken
 

Home > NewsPort > NDR trauert um Wolfgang Knauer

Mehr auf KulturPort.De

„Die dunkelste Stunde”. Winston Churchill und die Mobilisierung der Sprache
 „Die dunkelste Stunde”. Winston Churchill und die Mobilisierung der Sprache



Joe Wrights eleganter Politthriller „Die dunkelste Stunde” ist das Gegenstück zu Christoper Nolans überwältigendem Suspense-Epos „Dunkirk”. Zwei Filme [ ... ]



Die arabische Prinzessin – Von Leseratten, Fischverkäufern und einer Märchenoper, die nie geschrieben wurde
 Die arabische Prinzessin – Von Leseratten, Fischverkäufern und einer Märchenoper, die nie geschrieben wurde



Im Opernhaus in Hamburg schallen Kinderstimmen durch die Gänge: Es ist wieder opera piccola-Zeit!
Bevor die Kinderoper im Februar auf die Bühne geht, ist im H [ ... ]



Die Diktatur des Geldes – Finanz Tsunami
 Die Diktatur des Geldes – Finanz Tsunami



Ernst Wolff: „Finanz Tsunami. Wie das globale Finanzsystem uns alle bedroht“
Es ist wie es einmal war und heute noch ist: Ein Ausspruch von Henry Ford, des  [ ... ]



Verdis „Rigoletto“ als Genderfrage inszeniert von Katharina Thalbach
 Verdis „Rigoletto“ als Genderfrage inszeniert von Katharina Thalbach


  War es Absicht, dass rund um das Fest der Liebe die Kölner Oper ausgerechnet Giuseppe Verdis Bühnenstück „Rigoletto“ – das 1851 den Wel [ ... ]



„Three Billboards Outside Ebbing, Missouri”. Oder die Heimat des Zorns
 „Three Billboards Outside Ebbing, Missouri”. Oder die Heimat des Zorns



Genialer Genre-Mix aus Neo-Western und Kleinstadt-Satire.
Manchmal ist es leichter einen Molotow-Cocktail zu werfen als zu weinen. Mildred Hayes (Frances McDorm [ ... ]



The Nutcracker Reloaded – Tchaikovsky meets Streetdance
 The Nutcracker Reloaded – Tchaikovsky meets Streetdance



Drosselmeier als blutsaugender Organhändler, Clara auf der Müllkippe, statt Hoftheater und Spitzenschuhe Breakdance, Darth Vader und Super Mario.Vergessen Sie  [ ... ]



Weitere aktuelle Magazin Artikel

Anzeige


Home     Blog     WebTV     Kolumne     NewsPort     Live

Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr Infos.