Anzeige

AktionsPort - Gewinnspiele

Wer ist online?

Wir haben 721 Gäste online

Neue Kommentare

Dr. Seán Ó Riain, Irische Botschaft, Wien zu Hamburg vergibt Förderpreise für Literatur und literarische Übersetzungen 2017: Ich gratuliere recht herzlich Frau Gabriele Haefs...
Herby Neubacher zu Weihnachtsoratorium vom Ensemble Resonanz: Frohlocken unter Freunden: Die Geschmacklosigkeit schreckt wirklich heute vo...
Sabine Carbon zu „Karl Marx, Das Kapital“. Eine Hommage im Museum der Arbeit: Bei zu viel Text hilft vielleicht unser Kinderbuc...
Sabine Albrecht zu Neues Angebot der Kunstmeile Hamburg: Der 3-Tage-Kunstmeilenpass: Guten Tag,
ich suche nach einer Erklärun...

B.F.Schwarze zu 100 Jahre Volksspielbühne Hüsung : Hallo, Frau Lampert,
leider gibt es nicht ...


News-Port

HAUS OHNE DACH - Preisgekröntes Roadmovie startet im Kino

Drucken
Freitag, den 01. September 2017 um 07:51 Uhr
HAUS OHNE DACH, der bereits mehrfach auf nationalen und internationalen Festivals ausgezeichnete Film von Soleen Yusef, feierte seine Kinostartpremiere am 29. August in Anwesenheit der Regisseurin im Delphi Kino in Stuttgart. Am 31. August wird das humorvolle Roadmovie über die abenteuerliche und teils absurde Reise dreier ungleicher Geschwister durch die kurdische Heimat ihrer Mutter dann bundesweit in den Kinos starten. Der Film gewann u.a. 2016 den Förderpreis Neues Deutsches Kino für die beste Produktion auf dem Filmfest München, wurde mit dem First Steps Award 2016 für den besten abendfüllenden Spielfilm ausgezeichnet und erhielt den Special Grand Prix of the Jury beim Montréal World Film Festival 2016.

HAUS OHNE DACH erzählt die Reise der drei Geschwister Liya, Jan und Alan, die in der kurdischen Region des Iraks geboren und in Deutschland aufgewachsen sind. Als ihre Mutter stirbt, wollen sie ihr ihren letzten Wunsch erfüllen und sie in ihrer Heimat, neben ihrem verstorbenen Mann, begraben. Auf einer Odyssee durch Kurdistan werden sie erstmals im Erwachsenenalter mit ihrer Herkunft, den familiären Traditionen und dem Leben im kurdischen Heimatdorf ihrer Mutter konfrontiert - und auch mit sich selbst. Dabei stoßen sie auch auf ein lang gehütetes Familiengeheimnis. In vielen Situationen voller Komik und Missverständnisse finden die unterschiedlichen Geschwister, die sich längst voneinander distanziert hatten, langsam zueinander. Während ihrer Reise bahnt sich am Horizont der schönen Landschaftsbilder ihres Heimatlandes ein Konflikt an, dessen Ausmaß zunächst niemand erahnen kann und der auch die ganze Familie zusammenrücken lässt. HAUS OHNE DACH zeigt die Beziehung der zwischen den Kulturen stehenden Geschwister als ein Roadmovie das zwischen Komik und dramatischen Momenten balanciert.
 
HAUS OHNE DACH kommt im Verleih von missingFILMs in die Kinos. missingFILMs entdeckt unabhängige Filmproduktionen, die sich durch hohe ästhetische und inhaltliche Qualität auszeichnen und bringt diese auf die Leinwand. HAUS OHNE DACH ist eine Produktion von mîtosfilm in Koproduktion mit Essence Film, SWR, arte, Filmakademie Baden-Württemberg. Mit der Unterstützung von MFG Filmförderung Baden-Württemberg, KRG - Cultural Ministry - Duhok Cinema Department, Doha Film Institute, FXFAXTORY postproduction.

KINOSTARTPREMIERE: Dienstag, 29.08.2017 – 20 Uhr – STUTTGART, Delphi, 
PREMIERE BERLIN Mittwoch, 30.08.2017 - 20 Uhr – BERLIN, Eiszeit Kino
Donnerstag, 31.08.2017 – 19 Uhr - HAMBURG – 3001 Kino, Filmgespräch
Freitag, 01.09.2017 – 19 Uhr - DÜSSELDORF – Metropol Kino, Filmgespräch
Samstag  02.09.2017 – 20 Uhr - LEIPZIG – Cineding, Filmgespräch
 
Spielorte:
u.a. Berlin, Bochum, Düsseldorf, Dortmund, Frankfurt, Hamburg, Hannover, Karslruhe, Kiel, Köln, Leipzig, München, Münster, Nürnberg, Stuttgart.
Sämtliche Spielorte zum Kinostart finden Sie regelmäßig aktualisiert auf der Seite von missingFILMs.

 
Quelle: rische & co pr

Eigenen Kommentar verfassen (Gasteintrag möglich - Bitte achten Sie auf unsere Email ggf. in Ihrem Spam-Order und klicken den Bestätigungslink)

Ihr Name (erscheint mit dem Kommentar) *
E-Mail (Nur für Bestätigungslink & Antworten)
Code   
Kommentar abschicken
 

Home > NewsPort > HAUS OHNE DACH - Preisgekröntes Roadmovie st...

Mehr auf KulturPort.De

Studio Braun: „Der goldene Handschuh“ im Deutschen Schauspielhaus
 Studio Braun: „Der goldene Handschuh“ im Deutschen Schauspielhaus



Was Kult ist, muss nicht unbedingt gut sein. Heinz Strunk ist Kult und tut alles dafür, dass es so bleibt. Egal, auf welchem Niveau. Sein blutrünstiger Bestsel [ ... ]



Dschungelbuch für Kinder – ganz eng am Original
 Dschungelbuch für Kinder – ganz eng am Original



Das Hamburger Theater für Kinder im Allee Theater, das in dieser Spielzeit seinen 50. Geburtstag feiert, bezaubert mit einer fantastischen Version des „Dschun [ ... ]



„Detroit” – Kathryn Bigelows Blick zurück im Zorn
 „Detroit” – Kathryn Bigelows Blick zurück im Zorn



Furioser Politthriller als Chronik staatlich autorisierter Gewalt.
Detroit, 25. Juli 1967. Hinter der Bühne des legendären Fox-Theatres fiebern Leadsinger Lar [ ... ]



Kopf-Hörer 18
 Kopf-Hörer 18



Alexander M. Wagner ist 22 Jahre jung. Er brilliert bei TYXart mit Tschaikowskys b-Moll-Klavierkonzert und präsentiert seine eigene zweite Symphonie. Außerdem  [ ... ]



Andreas Brandhorst: „Das Erwachen“ – Maschinenintelligenz außer Kontrolle
 Andreas Brandhorst: „Das Erwachen“ – Maschinenintelligenz außer Kontrolle



Dieser Thriller hat es in sich. „Das Erwachen“ bestätigt all unsere Ängste und Befürchtungen: Maschinenintelligenz (MI) bemächtigt sich der Künstlichen  [ ... ]



All Johr Wedder – Schöne Bescherungen im Ohnsorg Theater
 All Johr Wedder – Schöne Bescherungen im Ohnsorg Theater



Oje, du Fröhliche! Das Ohnsorg Theater stimmt mit „All Johr wedder“, der plattdeutschen Fassung von Alan Ayckbourns „Schöne Bescherungen“, auf die Weih [ ... ]



Weitere aktuelle Magazin Artikel

Anzeige


Home     Blog     WebTV     Kolumne     NewsPort     Live

Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr Infos.