Anzeige

AktionsPort - Gewinnspiele

Wer ist online?

Wir haben 910 Gäste online

Neue Kommentare

Sabine Carbon zu „Karl Marx, Das Kapital“. Eine Hommage im Museum der Arbeit: Bei zu viel Text hilft vielleicht unser Kinderbuc...
Sabine Albrecht zu Neues Angebot der Kunstmeile Hamburg: Der 3-Tage-Kunstmeilenpass: Guten Tag,
ich suche nach einer Erklärun...

B.F.Schwarze zu 100 Jahre Volksspielbühne Hüsung : Hallo, Frau Lampert,
leider gibt es nicht ...

Angela zu „The Square”. Oder das Zeitalter des Misstrauens: Oh, dann Danke für den Lang-Spoiler - da muss ja...
Eva-Maria Reinders zu Opernstars auf der Leinwand – die Met-Saison im Kino: 14.10.17
ich habe schon mehrere Aufführun...


News-Port

Deutsche UNESCO-Kommission beim Tag der offenen Tür im Auswärtigen Amt

Drucken
Donnerstag, den 24. August 2017 um 15:48 Uhr
Auch in diesem Jahr präsentiert sich die Deutsche UNESCO-Kommission mit einem vielfältigen Informationsangebot beim Tag der offenen Tür der Bundesregierung im Auswärtigen Amt in Berlin. Unter dem Motto „Date mit Europa“ erwartet Bürgerinnen und Bürger am 26. und 27. August von 10 bis 18 Uhr ein abwechslungsreiches Programm am Werderschen Markt in Berlin.

In der „Menschen bewegen“-Lounge werden Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Deutschen UNESCO-Kommission Interessierte über ihre Arbeit informieren. Fragen zur multilateralen Politik in Bildung, Kultur, Wissenschaft oder Medienpolitik werden hier beantwortet. Beim Glücksrad können Besucherinnen und Besucher ihr Wissen rund um das UNESCO-Welterbe unter Beweis stellen. kulturweit-Alumni werden persönlich von ihren Erfahrungen im internationalen Kultur-Freiwilligendienst berichten und Vertreter der UNESCO-Projektschulen über aktuelle Projekte informieren.

Mit einer Virtual Reality-Brille können Besucherinnen und Besucher am Stand der Deutschen UNESCO-Kommission das junge Mädchen Sidra in ein Geflüchteten-Camp in Jordanien begleiten und sehen, wie das Menschenrecht auf Bildung dort eingelöst wird. Sie können virtuell die Gefahren erleben, denen sich Journalistinnen und Journalisten bei ihrer Berichterstattung in Syrien aussetzten oder die 14-jährige Sabita in Nepal besuchen und hören, wie ihr Traum einer Ausbildung zur Ärztin nach dem schweren Erdbeben 2015 vorerst zerstört wurde.

Beim E-Book-Wettbewerb zum Thema „Du, ich – wir sind Europa“ beschreiben Kinder und Jugendliche, wie sie Europa erleben. Die kulturweit-Freiwillige Eva Kießling hat während ihrer Zeit als Freiwillige am Goethe-Institut Lomé einen Schreibworkshop mit Schülerinnen und Schülern veranstaltet. Die dort entstandenen Kurzgeschichten togoischer Schülerinnen und Schüler werden im E-Book veröffentlicht. Die Präsentation des Buches findet am Sonntag um 11 Uhr im Protokollhof des Auswärtigen Amts statt.

Quelle: Deutsche UNESCO-Kommission

Eigenen Kommentar verfassen (Gasteintrag möglich - Bitte achten Sie auf unsere Email ggf. in Ihrem Spam-Order und klicken den Bestätigungslink)

Ihr Name (erscheint mit dem Kommentar) *
E-Mail (Nur für Bestätigungslink & Antworten)
Code   
Kommentar abschicken
 

Home > NewsPort > Deutsche UNESCO-Kommission beim Tag der offen...

Mehr auf KulturPort.De

Kopf-Hörer 18
 Kopf-Hörer 18



Alexander M. Wagner ist 22 Jahre jung. Er brilliert bei TYXart mit Tschaikowskys b-Moll-Klavierkonzert und präsentiert seine eigene zweite Symphonie. Außerdem  [ ... ]



Andreas Brandhorst: „Das Erwachen“ – Maschinenintelligenz außer Kontrolle
 Andreas Brandhorst: „Das Erwachen“ – Maschinenintelligenz außer Kontrolle



Dieser Thriller hat es in sich. „Das Erwachen“ bestätigt all unsere Ängste und Befürchtungen: Maschinenintelligenz (MI) bemächtigt sich der Künstlichen  [ ... ]



All Johr Wedder – Schöne Bescherungen im Ohnsorg Theater
 All Johr Wedder – Schöne Bescherungen im Ohnsorg Theater



Oje, du Fröhliche! Das Ohnsorg Theater stimmt mit „All Johr wedder“, der plattdeutschen Fassung von Alan Ayckbourns „Schöne Bescherungen“, auf die Weih [ ... ]



add art 2017 – von der Wirkung von Kunst in Unternehmen
 add art 2017 – von der Wirkung von Kunst in Unternehmen



Seit dem Jahr 2013 findet die „add art“ in Hamburg statt und seit jenem Jahr nehmen unterschiedliche Unternehmen der Hansestadt daran teil, ihre Türen für  [ ... ]



Weihnachtsoratorium vom Ensemble Resonanz: Frohlocken unter Freunden
 Weihnachtsoratorium vom Ensemble Resonanz: Frohlocken unter Freunden



Seit 2014 spielt das Ensemble Resonanz jedes Jahr seine ganz eigene Fassung von Bachs „Weihnachtsoratorium“ im Resonanzraum im Bunker an der Feldstraße in H [ ... ]



„Die Geburt des Kunstmarktes. Rembrandt, Ruisdael, van Goyen und die Künstler des Goldenen Zeitalters“
 „Die Geburt des Kunstmarktes. Rembrandt, Ruisdael, van Goyen und die Künstler des Goldenen Zeitalters“



Reproduktionen und Variationen sind keine Erfindung der Moderne. Wie „Die Geburt des Kunstmarktes“ im Bucerius Kunst Forum zeigt, gingen schon „Rembrandt,  [ ... ]



Weitere aktuelle Magazin Artikel

Anzeige


Home     Blog     WebTV     Kolumne     NewsPort     Live

Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr Infos.