Anzeige

AktionsPort - Gewinnspiele

Wer ist online?

Wir haben 673 Gäste online

Neue Kommentare

B.F.Schwarze zu 100 Jahre Volksspielbühne Hüsung : Hallo, Frau Lampert,
leider gibt es nicht ...

Angela zu „The Square”. Oder das Zeitalter des Misstrauens: Oh, dann Danke für den Lang-Spoiler - da muss ja...
Eva-Maria Reinders zu Opernstars auf der Leinwand – die Met-Saison im Kino: 14.10.17
ich habe schon mehrere Aufführun...

Constanze Rüttger zu Film Festival Cologne 2017: Einiges Bekanntes, einiges Brandneues: Ich habe bereits alle 6 Folgen von 'Broken' mit S...
Tim of Fonland zu „Tom of Finland” – Revolutionär schwuler Ästhetik: Ich habe geweint, dann gelacht und zum Ende wiede...

News-Port

Preisverdächtige Kulturvereine aus Thüringen gesucht

Drucken
Donnerstag, den 10. August 2017 um 12:01 Uhr
Wer organisiert in Thüringen die aufregendsten Kulturprojekte? Welche Kulturvereine sind unverzichtbar für die Städte und Regionen? Wer hat endlich mal einen Preis verdient? Noch bis zum 31. August 2017 können sich Kulturvereine, Initiativen und Projekte für den KULTURRIESE-Förderpreis der Soziokultur bewerben – oder können vorgeschlagen werden. Dem Preisträger winken 1.111,11 Euro.
 
Thüringen hat eine vielfältige und innovative freie Kulturszene: vom kleinen Kulturverein auf dem Land, der ehrenamtlich Veranstaltungen organisiert, über Kulturmacher, die leerstehende Gebäude kulturell nutzen und aufwerten bis hin zu Kulturzentren mit kontinuierlichem Programm in den größeren Städten. Mit ihren spartenübergreifenden und offenen Angeboten sind soziokulturelle Zentren und Kulturvereine wichtige Knotenpunkte kulturellen Lebens. Hier wird sehr viel geleistet. Aber nur wenige der oft lokal verankerten Projekte erfahren eine entsprechende Würdigung.
 
Um diese Vielfalt zu zeigen, schreibt die LAG Soziokultur Thüringen e.V. auch in diesem Jahr wieder den KULTURRIESE, den Förderpreis der Soziokultur in Thüringen aus. Soziokultur soll damit als unverzichtbarer Bestandteil der thüringischen Kulturlandschaft stärker in das Bewusstsein der Öffentlichkeit gerückt werden. Der KULTURRIESE ist mit 1.111,11 Euro dotiert.
 
BEWERBUNG:
 
Für den Förderpreis können sich Organisationen in freier Trägerschaft, Kulturinitiativen oder Einzelpersonen bewerben – oder können von anderen vorgeschlagen werden. Sie sollten ihren Sitz in Thüringen haben, sich im Praxisfeld der Soziokultur engagieren und auf besondere Weise Menschen im Kulturbereich anregen. Aus allen Einsendungen werden von einer unabhängigen Jury sieben Bewerber nominiert, aus denen anschließend der KULTURRIESE gewählt wird. Die Preisverleihung findet im Dezember in Erfurt statt.
 
Die Bewerbungen oder Vorschläge sind bis zum 31. August 2017 per E-Mail ( Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. ) an die Geschäftsstelle der LAG Soziokultur Thüringen zu richten. Das dafür auszufüllende Bewerbungsformular und weitere Information sind abrufbar unter www.soziokultur-thueringen.de.
 
DIE BISHERIGEN PREISTRÄGER:
 
2016:     Kulturkollektiv Goetheschule e.V., Lauscha 
2015:     PAF – Pößneck Alternativer Freiraum e.V., Pößneck 
2014:     Förderverein Zukunftswerkstatt Paul-Gustavus-Haus e.V., Altenburg
2013:     Klanggerüst e.V., Erfurt
2012:     Alte Papierfabrik Greiz e.V.
2011:     Kulturverein Schwarzwurzel e.V., Steinach
2010:     caleidospheres e.V., Jena
2009:     art der stadt e.V., Gotha + Kulturinitiative „omarillio“, Weimar
2008:     hEFt für literatur, stadt und alltag/Kulturrausch e.V., Erfurt 

Quelle: LAG Soziokultur Thüringen e.V.

Eigenen Kommentar verfassen (Gasteintrag möglich - Bitte achten Sie auf unsere Email ggf. in Ihrem Spam-Order und klicken den Bestätigungslink)

Ihr Name (erscheint mit dem Kommentar) *
E-Mail (Nur für Bestätigungslink & Antworten)
Code   
Kommentar abschicken
 

Home > NewsPort > Preisverdächtige Kulturvereine aus Thüringe...

Mehr auf KulturPort.De

Das ist Hamburg! 10. Spielzeit im Hansa-Theater: Magie, Charme, Eleganz
 Das ist Hamburg! 10. Spielzeit im Hansa-Theater: Magie, Charme, Eleganz



Man musste wirklich zwei Mal hinsehen, um sie zu erkennen: Als Bob-Marley-Verschnitte, mit langen, schwarzen Dreadlocks, grün-gelb-rot gestreiften Mützen und r [ ... ]



Hudson (Jack DeJohnette, Larry Grenadier, John Medeski, John Scofield): Hudson
 Hudson (Jack DeJohnette, Larry Grenadier, John Medeski, John Scofield): Hudson



Unter dem Bandnamen „Hudson” haben sich mit Jack DeJohnette, Larry Grenadier, John Medeski und John Scofield vier großmächtige Jazzmusiker zusammengetan, d [ ... ]



„The Square”. Oder das Zeitalter des Misstrauens
 „The Square”. Oder das Zeitalter des Misstrauens



Ein Museum ist der perfekte Tatort, doch in Ruben Östlunds Film „The Square” steht weniger der Kulturbetrieb als Jahrmarkt der Eitelkeiten am Pranger sonder [ ... ]



Clegg & Guttmann „Die Offene Bibliothek“
 Clegg & Guttmann „Die Offene Bibliothek“



Ein Musterbeispiel partizipativer Kunst mit Langzeitwirkung und gesellschaftlicher Verselbstständigung. Ein Entwicklungsbestimmung.

1989 begannen die Künstl [ ... ]



Jeff Cascaro: Love & Blues In The City
 Jeff Cascaro: Love & Blues In The City



Also – ich mag Sänger, die zwischen Blues, Soul und Jazz oszillieren. Und Jeff Cascaro ist so einer. Der Mann aus Bochum, der mittlerweile Professor in Weimar [ ... ]



Lügen die Medien? Propaganda, Rudeljournalismus und der Kampf um die öffentliche Meinung
 Lügen die Medien? Propaganda, Rudeljournalismus und der Kampf um die öffentliche Meinung



Gezüchtete Unschärfen
Den Blick in die Welt könne man mit einer Zeitung versperren, so ein Aphorismus. Von wegen. In die große Welt schon, aber nicht in die [ ... ]



Weitere aktuelle Magazin Artikel

Anzeige


Home     Blog     WebTV     Kolumne     NewsPort     Live

Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr Infos.