Anzeige

AktionsPort - Gewinnspiele

Wer ist online?

Wir haben 783 Gäste online

Neue Kommentare

B.F.Schwarze zu 100 Jahre Volksspielbühne Hüsung : Hallo, Frau Lampert,
leider gibt es nicht ...

Angela zu „The Square”. Oder das Zeitalter des Misstrauens: Oh, dann Danke für den Lang-Spoiler - da muss ja...
Eva-Maria Reinders zu Opernstars auf der Leinwand – die Met-Saison im Kino: 14.10.17
ich habe schon mehrere Aufführun...

Constanze Rüttger zu Film Festival Cologne 2017: Einiges Bekanntes, einiges Brandneues: Ich habe bereits alle 6 Folgen von 'Broken' mit S...
Tim of Fonland zu „Tom of Finland” – Revolutionär schwuler Ästhetik: Ich habe geweint, dann gelacht und zum Ende wiede...

News-Port

Hamburgische Staatsoper verleiht Ehrenmitgliedschaft an Detlef Meierjohann

Drucken
Freitag, den 30. Juni 2017 um 15:03 Uhr
In Anerkennung seiner großen Verdienste um die Hamburgische Staatsoper wird Herr Detlef Meierjohann heute zu deren Ehrenmitglied ernannt.Seit der Spielzeit 1997/98 ist er Staatsoperndirektor und Geschäftsführender Direktor der Hamburgischen Staatsoper. Mit Ablauf dieser Spielzeit, seiner zwanzigsten, tritt er in den Ruhestand.
 
Am heutigen letzten Arbeitstag von Detlef Meierjohann wird dieser als langjähriger Staatsoperndirektor und Geschäftsführender Direktor der Hamburgischen Staatsoper durch Kultursenator Dr. Carsten Brosda zum Ehrenmitglied der Hamburgischen Staatsoper ernannt. Detlef Meierjohann verstand es, über zwanzig Jahre hinweg eine feste integrative Größe für die Hamburgische Staatsoper zu sein und eine hervorragende wirtschaftliche Basis für die erfolgreiche künstlerische Arbeit von Oper und Ballett zu legen. Mit dem Neubau des Betriebs- und des Mantelgebäudes, das 2005 eröffnet wurde, und den Planungen für die neuen Opernwerkstätten und -fundi schaffte er auch baulich beste Bedingungen für die Zukunft.
 
In der für die Hamburgische Staatsoper zentralen Position arbeitete Detlef Meierjohann mit unterschiedlichen Künstlerpersönlichkeiten wie Intendanten und Generalmusikdirektoren vertrauensvoll zusammen; das waren in Summe vier Intendantinnen und Intendanten, drei Generalmusikdirektoren, ein Ballettintendant – und sechs Kultursenatorinnen und -senatoren.
 
Detlef Meierjohann ist sowohl Theater- als auch Verwaltungsfachmann: Nach einer allgemeinen kaufmännischen Ausbildung zum Notariats- und Rechtssachbearbeiter und einer Schauspielausbildung war er zu Beginn seiner Laufbahn in den Jahren 1974 bis 1983 zunächst an verschiedenen Theatern als Schauspieler, Regieassistent, Dramaturg, Disponent und Spielleiter tätig. Zwischen 1983 und 1997 war er als Leiter des Künstlerischen Betriebsbüros am Landestheater Coburg, als Chefdisponent und Vertreter des Generalintendanten am Staatstheater Braunschweig, als Betriebs- und Operndirektor an der Oper Frankfurt sowie anschließend dort stellvertretender Geschäftsführender Intendant der Städtischen Bühnen. Seit Beginn der Spielzeit 1997/98 ist Detlef Meierjohann Geschäftsführer der Hamburgischen Staatsoper.
 
Sein Nachfolger ab der Spielzeit 2017/18 wird Dr. Ralf Klöter, derzeit Geschäftsführender Intendant und Erster Betriebsleiter am Mannheimer Nationaltheater.

Quelle: Hamburgische Staatsoper GmbH

Eigenen Kommentar verfassen (Gasteintrag möglich - Bitte achten Sie auf unsere Email ggf. in Ihrem Spam-Order und klicken den Bestätigungslink)

Ihr Name (erscheint mit dem Kommentar) *
E-Mail (Nur für Bestätigungslink & Antworten)
Code   
Kommentar abschicken
 

Home > NewsPort > Hamburgische Staatsoper verleiht Ehrenmitglie...

Mehr auf KulturPort.De

Matthias Schriefl mit Shreefpunk plus Bigband: Europa
 Matthias Schriefl mit Shreefpunk plus Bigband: Europa



Das Thema „Europa“ mit einem Wiener Schnitzel zu beginnen und dann auch noch mit einem schlecht schmeckenden, ist allein schon Punk. Shreefpunk ist aber wede [ ... ]



Kopf-Hörer 17 – Sammlung im Herbst
 Kopf-Hörer 17 – Sammlung im Herbst



Ein erstaunliches, packendes Violin-Debüt von Noa Wildschut, melancholische Pavanen für Gambe, Laute und Emma Kirkby, frappierende 600 Jahre junge Neutöner mi [ ... ]



Neues Zentrum für zeitgenössische Kunst im Baltikum
 Neues Zentrum für zeitgenössische Kunst im Baltikum



2021 wird in Riga das erste Museum für Gegenwartskunst in Lettland und somit ein neues Zentrum für zeitgenössische Kunst im Baltikum eröffnet. Als ehemalige  [ ... ]



Das ist Hamburg! 10. Spielzeit im Hansa-Theater: Magie, Charme, Eleganz
 Das ist Hamburg! 10. Spielzeit im Hansa-Theater: Magie, Charme, Eleganz



Man musste wirklich zwei Mal hinsehen, um sie zu erkennen: Als Bob-Marley-Verschnitte, mit langen, schwarzen Dreadlocks, grün-gelb-rot gestreiften Mützen und r [ ... ]



Hudson (Jack DeJohnette, Larry Grenadier, John Medeski, John Scofield): Hudson
 Hudson (Jack DeJohnette, Larry Grenadier, John Medeski, John Scofield): Hudson



Unter dem Bandnamen „Hudson” haben sich mit Jack DeJohnette, Larry Grenadier, John Medeski und John Scofield vier großmächtige Jazzmusiker zusammengetan, d [ ... ]



„The Square”. Oder das Zeitalter des Misstrauens
 „The Square”. Oder das Zeitalter des Misstrauens



Ein Museum ist der perfekte Tatort, doch in Ruben Östlunds Film „The Square” steht weniger der Kulturbetrieb als Jahrmarkt der Eitelkeiten am Pranger sonder [ ... ]



Weitere aktuelle Magazin Artikel

Anzeige


Home     Blog     WebTV     Kolumne     NewsPort     Live

Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr Infos.