Anzeige

AktionsPort - Gewinnspiele

Wer ist online?

Wir haben 868 Gäste online

Neue Kommentare

Marlies Lampert zu 100 Jahre Volksspielbühne Hüsung : Hallo liebe Hüsungianer,
ich bin ca. 1999...

SingulART zu Kunstmuseum Wolfsburg: This Was Tomorrow. Pop Art in Great Britain: Grossartige Ausstellung war das! Wir haben unsere...
tommy zu Ensemble Resonanz zu Gast bei NEW HAMBURG: gute sache, dass sie mal aus ihrem bunker rauskom...
Lena Baal zu Zum Tode von Peter Härtling: Peter Härtling war nicht nur ein großartiger Sc...
Elisabeth Warken zu Gurre-Lieder in der Elbphilharmonie: Zu wenig Vertrauen in die leisen Töne: Die Kritik zu den Sängern kann ich nicht ganz ve...

Anzeige


News-Port

180.000 Euro für die Soziokultur - Niedersachsen fördert Projekte und Vereine

Drucken
Mittwoch, den 21. Juni 2017 um 11:50 Uhr
Das Niedersächsische Ministerium für Wissenschaft und Kultur (MWK) und die Landesarbeitsgemeinschaft Soziokultur (LAGS) fördern im zweiten Halbjahr 2017 achtzehn soziokulturelle Projekte und Vereine mit insgesamt rund 180.000 Euro. „Soziokulturelle Zentren und Vereine sind Orte der Vernetzung zwischen Künstlerinnen und Künstlern. Gleichzeitig bringen sie Kulturschaffende mit der Bevölkerung in Kontakt. Sie leisten einen wichtigen Beitrag zur gesellschaftlichen Teilhabe und ermöglichen Zugänge zu Kultur“, sagt die Niedersächsische Ministerin für Wissenschaft und Kultur, Gabriele Heinen-Kljajić.

Projektförderung: Bevölkerung beteiligen
Landesmittel in Höhe von rund 124.000 Euro erhalten zehn soziokulturelle Projekte, die mit einem stimmigen Konzept unterschiedliche Bevölkerungsgruppen und Sparten miteinander vernetzen. Ein Beispiel hierfür ist das Projekt „Kreatives Land-Volk“, mit dem der Verein „Kultur auf dem Lande“ einen Wettbewerb zwischen drei Dörfern an der Elbe ausrichten wird. „Voices for Human Rights!“ vom Verein „kargah“ in Hannover macht mit verschiedenen künstlerischen Werkstätten neue Protestformate sichtbar und verbindet Menschen mit unterschiedlichem politischen Hintergrund.

Gerd Dallmann, Geschäftsführer der LAGS: „Die geförderten Kulturprojekte ermöglichen es der Bevölkerung ihre Lebenswelt zu gestalten. Beteiligung ist eine der tragenden Säulen soziokultureller Arbeit.“

Strukturförderung: Veränderungen begleiten
Kleine soziokulturelle Vereine, insbesondere solche im ländlichen Raum, unterstützt das Land Niedersachsen mit Mitteln der Strukturförderung in Höhe von rund 56.000 Euro. Sie ist in der Regel auf drei Jahre angelegt. Ziel dieser Förderung ist es, das überwiegend ehrenamtliche Engagement in der Soziokultur zu stärken oder Vereine durch Umbruchphasen zu begleiten. Darüber hinaus werden Vereine dabei unterstützt, professionell weitere Fördermittel für ihren Haushalt zu akquirieren. 

„Gerade bei der Strukturförderung ist die Beratung durch die LAGS ein großer Gewinn für die Vereine. Gemeinsam mit den Beraterinnen und Beratern der LAGS können wirksame Strategien für die Umbrüche, mit denen freie Träger zurzeit konfrontiert sind, entwickelt werden. Hierzu gehören beispielsweise der Generationenwechsel, neue Trägerformen und Veränderungen des Ehrenamts“, sagt Georg Halupczok, Mitglied des Beirats und Vorstandsmitglied der Bundesvereinigung Soziokultureller Zentren.

Gefördert wird hier unter anderem der „Kulturverein Petersburg“ in Osnabrück, der unterschiedliche Vereine unter seinem Dach vereint und neue Räume beziehen wird. Weitere Beispiele sind der Verein „Trillke“ in Hildesheim, der sich eine neue Organisationstruktur geben wird, und der Kulturverein Schneverdingen, der wichtige Koordinierungs- und Vernetzungsarbeit für die Kultur in der Region leistet.
Um die Förderung aus Mitteln der Soziokultur können sich soziokulturelle Vereine und Zentren bewerben. Über die Anträge entscheidet der Beirat der LAGS. Der Stichtag für die zweite Antragsrunde für Projekt- und Strukturförderung ist der 15. Oktober 2017. Auch Anträge für den Förderschwerpunkt „Neue künstlerische Formate" können bis zum 15. Oktober 2017 eingereicht werden.

Quelle: Niedersächsisches Ministerium für Wissenschaft und Kultur 

Eigenen Kommentar verfassen (Gasteintrag möglich - Bitte achten Sie auf unsere Email ggf. in Ihrem Spam-Order und klicken den Bestätigungslink)

Ihr Name (erscheint mit dem Kommentar) *
E-Mail (Nur für Bestätigungslink & Antworten)
Code   
Kommentar abschicken
 

Home > NewsPort > 180.000 Euro für die Soziokultur - Niedersac...

Mehr auf KulturPort.De

Philippe Quesne: Die Nacht der Maulwürfe – magische Farborigien
 Philippe Quesne: Die Nacht der Maulwürfe – magische Farborigien



Es gibt sie noch, die wundersamen Glücksmomente im Theater, die gestandene Kritiker (und Kritikerinnen) mit großen Augen dasitzen und staunen lassen wie Kinder [ ... ]



Mariano Pensotti: „Loderndes Leuchten in den Wäldern der Nacht“
 Mariano Pensotti: „Loderndes Leuchten in den Wäldern der Nacht“



Was für ein ungewöhnliches Stück! Eines? Nein: Was für drei ungewöhnliche Stücke – so intelligent, humorvoll und hintersinnig!
Mariano Pensottis „Lod [ ... ]



Vienna Vocal Consort: Nostre Dame
 Vienna Vocal Consort: Nostre Dame



Das Vienna Vocal Consort zählt seit Gründung im Jahr 2007 zu Österreichs renommiertesten Vokalensembles für Alte Musik. Deren neues Album „Nostre Dame“  [ ... ]



„Dalida”. Oder die Angst vor der Dunkelheit
 „Dalida”. Oder die Angst vor der Dunkelheit



Wie viel Tragik verkraftet ein Film in Zeiten von „Wonder Woman” oder „Atomic Blonde”? Tough ist angesagt, und viele Kritiker reagierten eher störrisch  [ ... ]



Chilly Gonzales in Lübeck – atemberaubend mitreißend
 Chilly Gonzales in Lübeck – atemberaubend mitreißend



Der Schlafrock war schwarz und nicht rot, wie am Vorabend in der Elbphilharmonie. Entsprechend seriös, ganz leise und melodisch der Einstieg.
Chilly Gonzales l [ ... ]



Sommerliche Musiktage in Hitzacker: Durchwoben vom ständigen Wandel
 Sommerliche Musiktage in Hitzacker: Durchwoben vom ständigen Wandel



Dass „die Tonkunst eine rührend-kurze Freude (ist), die aus dem Nichts entsteht und ins Nichts vergeht... eine kleine fröhliche Insel... die auf dem dunklen, [ ... ]



Weitere aktuelle Magazin Artikel

Anzeige


Home     Blog     WebTV     Kolumne     NewsPort     Live

Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr Infos.