Anzeige

AktionsPort - Gewinnspiele

Wer ist online?

Wir haben 849 Gäste online

Neue Kommentare

Dr. Seán Ó Riain, Irische Botschaft, Wien zu Hamburg vergibt Förderpreise für Literatur und literarische Übersetzungen 2017: Ich gratuliere recht herzlich Frau Gabriele Haefs...
Herby Neubacher zu Weihnachtsoratorium vom Ensemble Resonanz: Frohlocken unter Freunden: Die Geschmacklosigkeit schreckt wirklich heute vo...
Sabine Carbon zu „Karl Marx, Das Kapital“. Eine Hommage im Museum der Arbeit: Bei zu viel Text hilft vielleicht unser Kinderbuc...
Sabine Albrecht zu Neues Angebot der Kunstmeile Hamburg: Der 3-Tage-Kunstmeilenpass: Guten Tag,
ich suche nach einer Erklärun...

B.F.Schwarze zu 100 Jahre Volksspielbühne Hüsung : Hallo, Frau Lampert,
leider gibt es nicht ...


News-Port

Deutsche Welle: Neues Design und neuer Sound für Lifestyle-Magazin Euromaxx

Drucken
Dienstag, den 06. Juni 2017 um 13:24 Uhr
Euromaxx, das Lifestyle- und Kulturmagazin der Deutschen Welle, erscheint seit 5. Juni in neuem Design und neuer Studiokulisse. Auch die Titelmusik des beliebten TV-Magazins ist neu: Komponist und Produzent ist der international renommierte DJ „Alle Farben“ aus Berlin.

Die Zusammenarbeit mit dem deutschen Auslandssender ist für den weltweit gefragten Musiker stimmig und konsequent: „Deutschland und Europa waren schon immer Vorreiter, wenn es um elektronische Popmusik geht. Als internationaler Künstler möchte ich meinen Teil dazu beitragen, diese Musik weltweit noch bekannter zu machen. Die Titelmusik für eine Sendung der Deutschen Welle zu produzieren, die weltweit gesehen wird, passt dazu perfekt.“

DJ „Alle Farben“ zählt zur ersten Garde der international erfolgreichen DJs: So wurden beispielsweise die Produktionen „She Moves (feat. Graham Candy)“ oder „Supergirl (feat. Anna Naklab & YOUNOTUS)“ mehrfach mit Platin und Gold prämiert.

Für das neue Design der beim weltweiten Publikum beliebten Sendung zeichnet die renommierte Grafik-Agentur „Luxlotusliner“ aus München verantwortlich. Aufwändige und fotorealistische 3-D-Animationen spielen mit den Sehgewohnheiten der Zuschauer: Eine Ananas aus purem Gold, der Eiffelturm aus Teakholz, ein Jumbo-Jet aus Plastik und vieles mehr formieren sich zur neuen Design-Welt des erfolgreichen Lifestyle-Magazins. Die Objekte lassen immer wieder überraschende Perspektiven, Kompositionen und Ansichten entstehen. Analog zum Materialmix finden sich in der Studiodekoration Quader aus Holz, Beton oder Gold wieder.

Rolf Rische: „Immer im Trend“
Der Umzug in das neue, hochmoderne HD-Studio der Deutschen Welle bringt nicht nur optische Veränderungen, sondern auch viele technische Vorteile. 125 Scheinwerfer schaffen optimales Licht. Außerdem kann die reale Dekoration im Studio virtuell erweitert werden.

Rolf Rische, Leiter Kultur und Leben, verantwortet die Sendung seit ihrem Start am 30. Juni 2003: „Für eine Lifestyle- und Kultursendung wie ‚Euromaxx‘ ist es wichtig, dass wir auch mit unserem Design und Sound immer im Trend – am besten sogar vor dem Trend – liegen. Das Studio mit seiner Kombination aus realer Dekoration und Augmented Reality bietet uns neue Möglichkeiten, die Sendung in Szene zu setzen. Ich bin mir sicher, dass der neue Look bei unserem Publikum weltweit gut ankommt.“

Euromaxx bietet zum Start im neuen Look auch neue Inhalte, die multimedial konzipiert wurden und auf den verschiedenen Online- und Social-Media-Plattformen der Deutschen Welle angeboten werden. Etwa die neue wöchentliche Reihe „50 Küchen, eine Heimat“, eine kulinarische Weltreise durch Berlin. Das Projekt stellt 50 Berliner Gastronomen aus 50 Nationen mit ihren Restaurants und landestypischen Spezialitäten vor.

Europäische Lebensart – seit 14 Jahren weltweit via DW
„Euromaxx“ berichtet seit 14 Jahren über Lebensart und Kultur in Europa. Sechs Mal pro Woche bietet das Magazin ein vielseitiges und vielgestaltiges Bild von der europäischen Lebensart – es geht um Alltagskultur, Architektur und Fotografie, um Kulinarik, Lifestyle und Literatur, um Mode, Musik und Tanz.

Die DW strahlt die Sendung auf Deutsch, Englisch, Spanisch und Arabisch aus. Zusätzlich wird das Magazin aktuell weltweit in zwölf weiteren Sprachen von mehr als 350 Partnern ausgestrahlt. Besonders viel positives Feedback erhält die Sendung von Zuschauern in Lateinamerika.
„Euromaxx“ ist mit zahlreichen internationalen Fernsehpreisen ausgezeichnet worden. So erhielt die Sendung unter anderem den „Hot Bird TV Award“ in Venedig und mehrere Auszeichnungen bei den „New York Festivals", beim „WorldFest“ in Houston und beim „WorldMediaFestival“ in Hamburg. Am 2. August 2017 wird die 5000. Folge von „Euromaxx“ ausgestrahlt werden.

Quelle: Deutsche Welle (DW)

Eigenen Kommentar verfassen (Gasteintrag möglich - Bitte achten Sie auf unsere Email ggf. in Ihrem Spam-Order und klicken den Bestätigungslink)

Ihr Name (erscheint mit dem Kommentar) *
E-Mail (Nur für Bestätigungslink & Antworten)
Code   
Kommentar abschicken
 

Home > NewsPort > Deutsche Welle: Neues Design und neuer Sound ...

Mehr auf KulturPort.De

Dschungelbuch für Kinder – ganz eng am Original
 Dschungelbuch für Kinder – ganz eng am Original



Das Hamburger Theater für Kinder im Allee Theater, das in dieser Spielzeit seinen 50. Geburtstag feiert, bezaubert mit einer fantastischen Version des „Dschun [ ... ]



„Detroit” – Kathryn Bigelows Blick zurück im Zorn
 „Detroit” – Kathryn Bigelows Blick zurück im Zorn



Furioser Politthriller als Chronik staatlich autorisierter Gewalt.
Detroit, 25. Juli 1967. Hinter der Bühne des legendären Fox-Theatres fiebern Leadsinger Lar [ ... ]



Kopf-Hörer 18
 Kopf-Hörer 18



Alexander M. Wagner ist 22 Jahre jung. Er brilliert bei TYXart mit Tschaikowskys b-Moll-Klavierkonzert und präsentiert seine eigene zweite Symphonie. Außerdem  [ ... ]



Andreas Brandhorst: „Das Erwachen“ – Maschinenintelligenz außer Kontrolle
 Andreas Brandhorst: „Das Erwachen“ – Maschinenintelligenz außer Kontrolle



Dieser Thriller hat es in sich. „Das Erwachen“ bestätigt all unsere Ängste und Befürchtungen: Maschinenintelligenz (MI) bemächtigt sich der Künstlichen  [ ... ]



All Johr Wedder – Schöne Bescherungen im Ohnsorg Theater
 All Johr Wedder – Schöne Bescherungen im Ohnsorg Theater



Oje, du Fröhliche! Das Ohnsorg Theater stimmt mit „All Johr wedder“, der plattdeutschen Fassung von Alan Ayckbourns „Schöne Bescherungen“, auf die Weih [ ... ]



add art 2017 – von der Wirkung von Kunst in Unternehmen
 add art 2017 – von der Wirkung von Kunst in Unternehmen



Seit dem Jahr 2013 findet die „add art“ in Hamburg statt und seit jenem Jahr nehmen unterschiedliche Unternehmen der Hansestadt daran teil, ihre Türen für  [ ... ]



Weitere aktuelle Magazin Artikel

Anzeige


Home     Blog     WebTV     Kolumne     NewsPort     Live

Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr Infos.