Anzeige

AktionsPort - Gewinnspiele

Wer ist online?

Wir haben 865 Gäste online

Neue Kommentare

B.F.Schwarze zu 100 Jahre Volksspielbühne Hüsung : Hallo, Frau Lampert,
leider gibt es nicht ...

Angela zu „The Square”. Oder das Zeitalter des Misstrauens: Oh, dann Danke für den Lang-Spoiler - da muss ja...
Eva-Maria Reinders zu Opernstars auf der Leinwand – die Met-Saison im Kino: 14.10.17
ich habe schon mehrere Aufführun...

Constanze Rüttger zu Film Festival Cologne 2017: Einiges Bekanntes, einiges Brandneues: Ich habe bereits alle 6 Folgen von 'Broken' mit S...
Tim of Fonland zu „Tom of Finland” – Revolutionär schwuler Ästhetik: Ich habe geweint, dann gelacht und zum Ende wiede...

News-Port

Wettbewerb um die Förderpreise für Literatur und literarische Übersetzungen beginnt

Drucken
Mittwoch, den 24. Mai 2017 um 14:53 Uhr
Bereits seit 1983 richtet die Behörde für Kultur und Medien mit den Förderpreisen für Literatur und literarische Übersetzungen eines der höchstdotierten Autorenförderprogramme im deutschsprachigen Raum aus. Auch in diesem Jahr sind die sechs Förderpreise für Literatur mit je 6.000 Euro dotiert, die drei Förderpreise für literarische Übersetzungen mit je 2.500 Euro.

Die Bewerbungsfrist läuft ab sofort und endet am 15. August 2017. Die vollständige Ausschreibung gibt es unter
 www.hamburg.de/bkm/stipendien oder unter 
 
Jana Schiedek, Staatsrätin für Kultur und Medien: „Seit über dreißig Jahren lassen die Förderpreise das literarische Leben in unserer Stadt pulsieren. Viele der heute weit über die Grenzen Hamburgs hinaus bekannten Autorinnen und Autoren wurden am Beginn ihres Schaffens mit einem Förderpreis ermutigt, die Literatur zu ihrem Beruf zu machen. Die Auszeichnungen ehren aber auch die unersetzliche Arbeit der Literaturübersetzerinnen und -übersetzer, die uns die Literatur anderer Kulturen erst zugänglich machen.“
 
Aus den zahlreichen Einsendungen ermittelt die jährlich neu zusammengestellte Jury aus Fachleuten aus dem Literaturbetrieb die Gewinnerinnen und Gewinner. Die Preisverleihung findet am 4. Dezember 2017 im Literaturhaus Hamburg statt.
Unter den Preisträgerinnen und Preisträgern der vergangenen Jahre sind so bekannte Namen wie Karen Köhler, Tino Hanekamp, Karen Duve, Saša Stanišić, Katrin Seddig, Isabel Bogdan oder Jan Wagner. 
 
Quelle: Behörde für Kultur und Medien Hamburg

Eigenen Kommentar verfassen (Gasteintrag möglich - Bitte achten Sie auf unsere Email ggf. in Ihrem Spam-Order und klicken den Bestätigungslink)

Ihr Name (erscheint mit dem Kommentar) *
E-Mail (Nur für Bestätigungslink & Antworten)
Code   
Kommentar abschicken
 

Home > NewsPort > Wettbewerb um die Förderpreise für Literatu...

Mehr auf KulturPort.De

„God’s Own Country”. Das unerwartete Ende der Einsamkeit
 „God’s Own Country”. Das unerwartete Ende der Einsamkeit



„Eine innige, aber zugleich schroffe Liebesgeschichte” nennt Francis Lee seinen Film. „God’s Own Country”, das sind große gewaltige Gefühle in Nahauf [ ... ]



Matthias Schriefl mit Shreefpunk plus Bigband: Europa
 Matthias Schriefl mit Shreefpunk plus Bigband: Europa



Das Thema „Europa“ mit einem Wiener Schnitzel zu beginnen und dann auch noch mit einem schlecht schmeckenden, ist allein schon Punk. Shreefpunk ist aber wede [ ... ]



Kopf-Hörer 17 – Sammlung im Herbst
 Kopf-Hörer 17 – Sammlung im Herbst



Ein erstaunliches, packendes Violin-Debüt von Noa Wildschut, melancholische Pavanen für Gambe, Laute und Emma Kirkby, frappierende 600 Jahre junge Neutöner mi [ ... ]



Neues Zentrum für zeitgenössische Kunst im Baltikum
 Neues Zentrum für zeitgenössische Kunst im Baltikum



2021 wird in Riga das erste Museum für Gegenwartskunst in Lettland und somit ein neues Zentrum für zeitgenössische Kunst im Baltikum eröffnet. Als ehemalige  [ ... ]



Das ist Hamburg! 10. Spielzeit im Hansa-Theater: Magie, Charme, Eleganz
 Das ist Hamburg! 10. Spielzeit im Hansa-Theater: Magie, Charme, Eleganz



Man musste wirklich zwei Mal hinsehen, um sie zu erkennen: Als Bob-Marley-Verschnitte, mit langen, schwarzen Dreadlocks, grün-gelb-rot gestreiften Mützen und r [ ... ]



Hudson (Jack DeJohnette, Larry Grenadier, John Medeski, John Scofield): Hudson
 Hudson (Jack DeJohnette, Larry Grenadier, John Medeski, John Scofield): Hudson



Unter dem Bandnamen „Hudson” haben sich mit Jack DeJohnette, Larry Grenadier, John Medeski und John Scofield vier großmächtige Jazzmusiker zusammengetan, d [ ... ]



Weitere aktuelle Magazin Artikel

Anzeige


Home     Blog     WebTV     Kolumne     NewsPort     Live

Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr Infos.