Anzeige

AktionsPort - Gewinnspiele

Wer ist online?

Wir haben 834 Gäste online

Neue Kommentare

Sabine Carbon zu „Karl Marx, Das Kapital“. Eine Hommage im Museum der Arbeit: Bei zu viel Text hilft vielleicht unser Kinderbuc...
Sabine Albrecht zu Neues Angebot der Kunstmeile Hamburg: Der 3-Tage-Kunstmeilenpass: Guten Tag,
ich suche nach einer Erklärun...

B.F.Schwarze zu 100 Jahre Volksspielbühne Hüsung : Hallo, Frau Lampert,
leider gibt es nicht ...

Angela zu „The Square”. Oder das Zeitalter des Misstrauens: Oh, dann Danke für den Lang-Spoiler - da muss ja...
Eva-Maria Reinders zu Opernstars auf der Leinwand – die Met-Saison im Kino: 14.10.17
ich habe schon mehrere Aufführun...


News-Port

Achim Dobschall übernimmt die Leitung des Bereichs Orchester, Chor und Konzerte beim NDR

Drucken
Freitag, den 19. Mai 2017 um 14:48 Uhr
Neuer Leiter des Bereichs Orchester, Chor und Konzerte im NDR wird am 1. September Achim Dobschall. Der Manager des NDR Elbphilharmonie Orchesters wird Nachfolger von Andrea Zietzschmann, die als Intendantin zu den Berliner Philharmonikern geht. Der NDR Verwaltungsrat hat am Freitag, 19. Mai, in Hamburg dem Vorschlag von Intendant Lutz Marmor zur Berufung Dobschalls zugestimmt.

NDR Intendant Lutz Marmor: "Achim Dobschall hat als Orchestermanager seit rund 15 Jahren die Entwicklung des NDR Sinfonieorchesters zum NDR Elbphilharmonie Orchester entscheidend mitgeprägt. Er ist in der Musikwelt hervorragend vernetzt und verfügt über breite musikalische Expertise. Ich bin mir sicher, dass er mit seiner Erfahrung und seiner Bandbreite die Aufgaben als Leiter eines Bereichs mit vier Musikensembles und mehreren Konzertreihen hervorragend meistern wird."

Achim Dobschall (60), geboren in Northeim/Niedersachsen, studierte Musik und Geschichte in Hannover, anschließend Musikwissenschaft bei Carl Dahlhaus in Berlin. Parallel arbeitete er als freier Mitarbeiter in der Musikabteilung bei RIAS Berlin. 1986 wurde Achim Dobschall erst Redakteur und Produzent für den RIAS-Kammerchor, ab 1992 dessen Chordirektor. Daneben war er persönlicher Referent von Giuseppe Sinopoli, Chefdirigent an der Deutschen Oper Berlin, und arbeitete als Executive Producer für Harmonia Mundi France. 1998 wechselte Achim Dobschall als Künstlerischer Betriebsdirektor an die Deutsche Staatsoper Unter den Linden Berlin, wo er vier Jahre u. a. mit Daniel Barenboim als Chefdirigent zusammen arbeitete. Seit 2002 ist Achim Dobschall Manager des NDR Sinfonieorchesters/NDR Elbphilharmonie Orchesters und stellvertretender Hauptabteilungsleiter des Bereichs Orchester, Chor und Konzerte des NDR.

Als Managerin des NDR Elbphilharmonie Orchesters wird Sonja Epping (47) Achim Dobschall im September 2017 nachfolgen. Epping verantwortet seit 2010 als Leiterin des Konzertbüros die künstlerische Planung des renommierten Gewandhausorchesters Leipzig. Zuvor war sie u. a. bei der Deutschen Kammerphilharmonie Bremen, der Jungen Deutschen Philharmonie in Frankfurt und beim Hessischen Rundfunk tätig.

Quelle: NDR

Eigenen Kommentar verfassen (Gasteintrag möglich - Bitte achten Sie auf unsere Email ggf. in Ihrem Spam-Order und klicken den Bestätigungslink)

Ihr Name (erscheint mit dem Kommentar) *
E-Mail (Nur für Bestätigungslink & Antworten)
Code   
Kommentar abschicken
 

Home > NewsPort > Achim Dobschall übernimmt die Leitung des Be...

Mehr auf KulturPort.De

Kopf-Hörer 18
 Kopf-Hörer 18



Alexander M. Wagner ist 22 Jahre jung. Er brilliert bei TYXart mit Tschaikowskys b-Moll-Klavierkonzert und präsentiert seine eigene zweite Symphonie. Außerdem  [ ... ]



Andreas Brandhorst: „Das Erwachen“ – Maschinenintelligenz außer Kontrolle
 Andreas Brandhorst: „Das Erwachen“ – Maschinenintelligenz außer Kontrolle



Dieser Thriller hat es in sich. „Das Erwachen“ bestätigt all unsere Ängste und Befürchtungen: Maschinenintelligenz (MI) bemächtigt sich der Künstlichen  [ ... ]



All Johr Wedder – Schöne Bescherungen im Ohnsorg Theater
 All Johr Wedder – Schöne Bescherungen im Ohnsorg Theater



Oje, du Fröhliche! Das Ohnsorg Theater stimmt mit „All Johr wedder“, der plattdeutschen Fassung von Alan Ayckbourns „Schöne Bescherungen“, auf die Weih [ ... ]



add art 2017 – von der Wirkung von Kunst in Unternehmen
 add art 2017 – von der Wirkung von Kunst in Unternehmen



Seit dem Jahr 2013 findet die „add art“ in Hamburg statt und seit jenem Jahr nehmen unterschiedliche Unternehmen der Hansestadt daran teil, ihre Türen für  [ ... ]



Weihnachtsoratorium vom Ensemble Resonanz: Frohlocken unter Freunden
 Weihnachtsoratorium vom Ensemble Resonanz: Frohlocken unter Freunden



Seit 2014 spielt das Ensemble Resonanz jedes Jahr seine ganz eigene Fassung von Bachs „Weihnachtsoratorium“ im Resonanzraum im Bunker an der Feldstraße in H [ ... ]



„Die Geburt des Kunstmarktes. Rembrandt, Ruisdael, van Goyen und die Künstler des Goldenen Zeitalters“
 „Die Geburt des Kunstmarktes. Rembrandt, Ruisdael, van Goyen und die Künstler des Goldenen Zeitalters“



Reproduktionen und Variationen sind keine Erfindung der Moderne. Wie „Die Geburt des Kunstmarktes“ im Bucerius Kunst Forum zeigt, gingen schon „Rembrandt,  [ ... ]



Weitere aktuelle Magazin Artikel

Anzeige


Home     Blog     WebTV     Kolumne     NewsPort     Live

Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr Infos.