Anzeige

AktionsPort - Gewinnspiele

Wer ist online?

Wir haben 990 Gäste online

Neue Kommentare

Dr. Seán Ó Riain, Irische Botschaft, Wien zu Hamburg vergibt Förderpreise für Literatur und literarische Übersetzungen 2017: Ich gratuliere recht herzlich Frau Gabriele Haefs...
Herby Neubacher zu Weihnachtsoratorium vom Ensemble Resonanz: Frohlocken unter Freunden: Die Geschmacklosigkeit schreckt wirklich heute vo...
Sabine Carbon zu „Karl Marx, Das Kapital“. Eine Hommage im Museum der Arbeit: Bei zu viel Text hilft vielleicht unser Kinderbuc...
Sabine Albrecht zu Neues Angebot der Kunstmeile Hamburg: Der 3-Tage-Kunstmeilenpass: Guten Tag,
ich suche nach einer Erklärun...

B.F.Schwarze zu 100 Jahre Volksspielbühne Hüsung : Hallo, Frau Lampert,
leider gibt es nicht ...


News-Port

Nachwuchspreise der Opernstiftung für Alexey Bogdanchikov, Emilie Mazoń und Clara Grünwald ausgezeichnet

Drucken
Freitag, den 21. April 2017 um 15:27 Uhr
Der Bariton Alexey Bogdanchikov und die Tänzerin des Hamburg Ballett Emilie Mazoń sind die diesjährigen Träger des Dr. Wilhelm Oberdörffer-Preises. Der Eduard Söring-Preis geht in diesem Jahr an die stellvertretende Solo-Cellistin Clara Grünwald. Die mit je 8.000 Euro dotierten Auszeichnungen werden am 22. April 2017 im Rahmen des Operndinners von der Stiftung zur Förderung der Hamburgischen Staatsoper vergeben. Bei der Wahl der Preisträger folgt die Opernstiftung der Empfehlung des Opernintendanten Georges Delnon, des Ballettintendanten Professor John Neumeier sowie des Hamburgischen Generalmusikdirektors Kent Nagano.
 
„Wir gratulieren diesen drei herausragenden jungen Künstlern“, sagt Geschäftsführer Dr. h.c. Hans-Heinrich Bruns. „Wir sehen es als unsere Aufgabe an, in jedem Jahr Beiträge zur Förderung junger Sänger, Tänzer und Solisten zu leisten. Die Nachwuchsarbeit ist seit der Gründung der Opernstiftung ein Schwerpunkt unserer Förderarbeit – und wir sind stolz und glücklich, den Erfolg der jungen Künstlerinnen und Künstler miterleben zu dürfen.“
 
Opernintendant Georges Delnon gratuliert den jungen Preisträgern ebenfalls: „Alexey Bogdanchikov ist ein hochbegabter junger Sänger, der bereits mit seiner ersten Partie an unserem Hause, dem Marquis de Posa in Peter Konwitschnys Don Carlos-Inszenierung zu Beginn der letzten Spielzeit, äußerst positiv auf sich aufmerksam machte. Mit seiner warmen, gut geführten Stimme ist er eine Bereicherung unseres Ensembles. Eine seiner Lieblingspartien ist der Onegin, den er ebenfalls in der letzten Spielzeit bei uns sang. Mit einer weiteren Tschaikowsky Partie war er im Oktober als Jeletzki in Pique Dame zu erleben, gefolgt von Conte Almaviva in Le Nozze di Figaro. Im Frühjahr dieses Jahres warten zwei wichtige Debüts auf Alexey Bogdanchikov, der seinen ersten Enrico in Lucia di Lammermoor und seinen ersten Sharpless in Madama Butterfly an der Staatsoper Hamburg singen wird. “
 
Ballettintendant und Chefchoreograf John Neumeier lobt die diesjährige Oberdörffer-Preisträgerin: „Emilie Mazoń schloss ihre Tanzausbildung an unserer Ballettschule ab und hat sich als Tänzerin in kurzer Zeit zu einer ausgezeichneten Künstlerin entwickelt. Vor allem als Darstellerin jugendlicher Figuren in meinen Werken hat Emilie Mazoń Außergewöhnliches geleistet. Mit erstaunlicher Sicherheit verbindet sie jugendliche Ausstrahlung mit fundierter Technik und einer hochprofessionellen Auffassung der jeweiligen Rollen. Ihre Hingabe als Künstlerin und die bescheidene Auffassung ihrer Position innerhalb der Ballettcompagnie – trotz der großen Rollen, die sie bereits gemeistert hat – macht Emilie Mazoń zu einem bewundernswürdigen Mitglied des Hamburg Ballett.“
 
Auch Generalmusikdirektor Kent Nagano ist von der diesjährigen Eduard-Söring-Preisträgerin begeistert: „Clara Grünwald verfügt über eine hohe Musikalität und hat sich trotz ihres jungen Alters zu einer souveränen und engagierten Kollegin nicht nur in der Cellogruppe, sondern auch im gesamten Orchesters entwickelt.“
 
Quelle: Staatsoper Hamburg

Eigenen Kommentar verfassen (Gasteintrag möglich - Bitte achten Sie auf unsere Email ggf. in Ihrem Spam-Order und klicken den Bestätigungslink)

Ihr Name (erscheint mit dem Kommentar) *
E-Mail (Nur für Bestätigungslink & Antworten)
Code   
Kommentar abschicken
 

Home > NewsPort > Nachwuchspreise der Opernstiftung für Alexey...

Mehr auf KulturPort.De

Studio Braun: „Der goldene Handschuh“ im Deutschen Schauspielhaus
 Studio Braun: „Der goldene Handschuh“ im Deutschen Schauspielhaus



Was Kult ist, muss nicht unbedingt gut sein. Heinz Strunk ist Kult und tut alles dafür, dass es so bleibt. Egal, auf welchem Niveau. Sein blutrünstiger Bestsel [ ... ]



Dschungelbuch für Kinder – ganz eng am Original
 Dschungelbuch für Kinder – ganz eng am Original



Das Hamburger Theater für Kinder im Allee Theater, das in dieser Spielzeit seinen 50. Geburtstag feiert, bezaubert mit einer fantastischen Version des „Dschun [ ... ]



„Detroit” – Kathryn Bigelows Blick zurück im Zorn
 „Detroit” – Kathryn Bigelows Blick zurück im Zorn



Furioser Politthriller als Chronik staatlich autorisierter Gewalt.
Detroit, 25. Juli 1967. Hinter der Bühne des legendären Fox-Theatres fiebern Leadsinger Lar [ ... ]



Kopf-Hörer 18
 Kopf-Hörer 18



Alexander M. Wagner ist 22 Jahre jung. Er brilliert bei TYXart mit Tschaikowskys b-Moll-Klavierkonzert und präsentiert seine eigene zweite Symphonie. Außerdem  [ ... ]



Andreas Brandhorst: „Das Erwachen“ – Maschinenintelligenz außer Kontrolle
 Andreas Brandhorst: „Das Erwachen“ – Maschinenintelligenz außer Kontrolle



Dieser Thriller hat es in sich. „Das Erwachen“ bestätigt all unsere Ängste und Befürchtungen: Maschinenintelligenz (MI) bemächtigt sich der Künstlichen  [ ... ]



All Johr Wedder – Schöne Bescherungen im Ohnsorg Theater
 All Johr Wedder – Schöne Bescherungen im Ohnsorg Theater



Oje, du Fröhliche! Das Ohnsorg Theater stimmt mit „All Johr wedder“, der plattdeutschen Fassung von Alan Ayckbourns „Schöne Bescherungen“, auf die Weih [ ... ]



Weitere aktuelle Magazin Artikel

Anzeige


Home     Blog     WebTV     Kolumne     NewsPort     Live

Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr Infos.