Anzeige

Wer ist online?

Wir haben 895 Gäste online

Neue Kommentare

Phil zu "A Ghost Story". Der wehmütige Minimalismus des David Lowery: Rooney Mara ist wirklich zu bewundern für ihren ...
Herby Neubacher zu Kopf-Hörer 19 - für den Advent geeignet: Ja, da war doch was mit dem Advent? Ach ja, da wu...
franky zu 10 Jahre Lichte Momente 2017 – Outdoor-Videoprojektionen in Osnabrück : Lichte Momente sind großartig und machen richtig...
Dr. Seán Ó Riain, Irische Botschaft, Wien zu Hamburg vergibt Förderpreise für Literatur und literarische Übersetzungen 2017: Ich gratuliere recht herzlich Frau Gabriele Haefs...
Herby Neubacher zu Weihnachtsoratorium vom Ensemble Resonanz: Frohlocken unter Freunden: Die Geschmacklosigkeit schreckt wirklich heute vo...

News-Port

Tag der Musik 2017: Verständigung durch die Musik

Drucken
Dienstag, den 11. April 2017 um 18:49 Uhr
Unter dem Motto „Musiklandschaften: Orchestergipfel“ findet vom 16. bis 18. Juni 2017 der Tag der Musik im gesamten Bundesgebiet statt. Ziel ist es, gemeinsam ein Zeichen für den Schutz und die Förderung der Kulturellen Vielfalt zu setzen, die eng mit einem lebendigen Kulturleben vor Ort verbunden ist. Auf Initiative des Landesmusikrates Rheinland-Pfalz findet in diesem Jahr im Rahmen der bundesweiten Aktion des Deutschen Musikrates der Orchestergipfel Rheinland-Pfalz statt, der die Bedeutung der Klangkörper in Deutschland in den Fokus rückt.
 
Hierzu Prof. Christian Höppner, Generalsekretär des Deutschen Musikrates: „Die Berufsorchester wie die Ensembles des Amateurmusizierens leisten einen wesentlichen Beitrag zur Kulturellen Vielfalt in unserem Land. Neugierde auf das Unbekannte, das Fremde, und das Bewusstsein für den Wert kreativen Schaffens zu stärken, sind zwei zentrale Botschaften des Deutschen Musikrates, für die der Orchestergipfel des Landesmusikrates Rheinland-Pfalz ein ausgezeichnetes Beispiel ist. Das Auseinanderdriften von gesellschaftlichen Gruppen und das Schwinden gemeinsamer Werte, die unser Grundgesetz vermittelt, sind Herausforderungen, denen sich im Interesse des gesellschaftlichen Zusammenhaltes auch die Zivilgesellschaft stärker als bisher stellen muss. Kultur und insbesondere die Musik können bei diesem Verständigungsprozess eine noch wichtigere Rolle einnehmen. Ich freue mich, dass sich der Landesmusikrat Rheinland-Pfalz auch an dieser Stelle im Rahmen des Tages der Musik so herausragend engagiert.“
 
Peter Stieber, Präsident des Landesmusikrates Rheinlad-Pfalz: „Wir freuen uns sehr, dass der zweite Orchestergipfel Rheinland-Pfalz, zu den wir wieder mehr als 10.000 Menschen in der Mainzer Innenstadt erwarten, zusammen mit dem Deutschen Musikrat am ‚Tag der Musik‘ gefeiert wird. Die deutsche Orchesterlandschaft ist ein einzigartiger Schatz im weltweiten Vergleich der Länder und Kontinente. Das kleine Rheinland-Pfalz leistet sich fünf professionelle Orchester, die am 11. Juni 2017 die Stadt zum Klingen bringen. Eine Leistungsschau der besonderen Art wird stattfinden: Educationprogramme für die Kinder, 15 Konzertbühnen, die von den Kleinensembles der Orchester bespielt werden und gegen Abend die fünf Orchester in voller Besetzung in den ,guten Stuben‘ von Mainz. Freuen Sie sich mit uns auf diesen Tag der Musik.“
 
Quelle: Deutscher Musikrat

Eigenen Kommentar verfassen (Gasteintrag möglich - Bitte achten Sie auf unsere Email ggf. in Ihrem Spam-Order und klicken den Bestätigungslink)

Ihr Name (erscheint mit dem Kommentar) *
E-Mail (Nur für Bestätigungslink & Antworten)
Code   
Kommentar abschicken
 

Home > NewsPort > Tag der Musik 2017: Verständigung durch die ...

Mehr auf KulturPort.De

Golnar & Mahan – Derakht
 Golnar & Mahan – Derakht



Ein Repertoire zwischen Weltmusik und Jazz: die Album-Neuerscheinung der beiden in Teheran geborenen – der Komponistin und Sängerin Golnar Shahyar und des Oud [ ... ]



Mike Stern: Trip
 Mike Stern: Trip



Eigentlich war Mike Stern auf dem Weg zum Flughafen, um eine Europatournee zu starten. Ein Unfall, bei dem er sich beide Oberarmknochen brach, brachte ihn dann i [ ... ]



Anton Melbye: Maler des Meeres
 Anton Melbye: Maler des Meeres



Unter dem Titel „Anton Melbye – Maler des Meeres“ findet im Altonaer Museum in Hamburg eine umfangreiche Ausstellung des dänischen Künstlers statt, der v [ ... ]



Johann Joachim Winckelmann – dem Stammvater der Archäologie zum 300. Geburtstag
 Johann Joachim Winckelmann – dem Stammvater der Archäologie zum 300. Geburtstag



Am 9. Dezember 2017 jährt sich der 300. Geburtstag von Johann Joachim Winckelmann.
Als Sohn eines armen Schuhmachermeisters 1717 in Stendal, Sachsen-Anhalt geb [ ... ]



„Drei Zinnen". Oder die Abgründe einer Kinderseele
 „Drei Zinnen



Jan Zabeil inszeniert sein subtiles, visuell virtuoses Familiendrama als verstörendes Survival-Epos.
Mag er eigentlich diesen kräftigen, sportlich durchtraini [ ... ]



Jhumpa Lahiri sagt: "Mit anderen Worten – Wie ich mich ins Italienische verliebte"
 Jhumpa Lahiri sagt:



Als die Pulitzer-Preisträgerin des Millenniumjahrs 2000 Jhumpa Lahiri vor zwei Jahren vom amerikanischen Ex-Präsidenten Barack Obama die "National Humanities M [ ... ]



Weitere aktuelle Magazin Artikel

Anzeige


Home     Blog     WebTV     Kolumne     NewsPort     Live

Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr Infos.