Zum Anfang

Anzeige

Wer ist online?

Wir haben 529 Gäste online

Neue Kommentare

Friedrich von der Lange zu „Snowden” – Patriot oder Verräter? : Von keinem anderen, als von Ollie Stone hätte ic...
Hein Daddel zu „Alice und das Meer” – oder das Ende der Treue: Ein starker Film über eine starke Frau. Sehr gut...
Gerhard P. zu OKRA – Piano & Field Recordings: Wunderbar und spitzfindig geschrieben. Macht Spa...
Hans G. Gohlisch zu Chefredakteur von ZEIT ONLINE spricht über "Community Engagement und New Storytelling: Eigentlich habe ich einen Bericht über David Hoc...
adarompf@gmx.de zu „Mahana – Eine Maori-Saga”. Zwischen Tradition und Tyrannei : In allen Facetten genaue Beschreibung des Films, ...

Anzeige

Spezial - Lange Nacht der Museen Hamburg 2016

Spezial - Hamburger Architektur Sommer 2015


News-Port

Berlin: Recherchestipendien Bildende Kunst 2016 vergeben

Drucken
Dienstag, den 19. Juli 2016 um 17:19 Uhr

Im Bereich bildende Kunst werden im Jahr 2016 Recherchestipendien à 8.000 € an 52 in Berlin lebende und arbeitende bildende KünstlerInnen und KünstlerInnengruppen sowie an acht KuratorInnen und KuratorInnengruppen vergeben. Die Stipendien sind für die künstlerische Weiterentwicklung im Bereich der bildenden Kunst bestimmt.

Der Jury für das Recherchestipendium Bildende Kunst gehörten in diesem Jahr an:


Kathrin Becker (Kuratorin), Nina Rhode (Künstlerin), Kerstin Honeit (Künstlerin), Andreas Koch (Künstler/Kritiker) und Marie-José Ourtilane (Kuratorin).
 

Insgesamt wurden 275 Anträge gestellt, von denen die Jury folgende 52 Stipendiatinnen und Stipendiaten aus dem künstlerischen Bereich ausgewählt hat:
 

Anderson, Angela
Baalbaki, Mohamad-Said
Barbageorgopoulou, Dafni
Behrbohm, Peter
Böckler, Ursula
Buchanan, Ruth
Buckley, Rick
Busch, Mirja
CALL
Cesar, Filipa
Day, Jeremiah
Denningmann, Marlene
Döbereiner, Ursula
Elske Rosenfeld & Asa Sonjasdotter
Fehras Publishing Practices
Föcker, Asi
Gagoshidze, Giorgi
German, Patrycja
Gertler, April
Gmür, Maurus
Grimberg, Eiko
Jordan, Anne Duk Hee
Keller, Christoph
Kirchenbauer, Vika
Knes, Heinz Peter
Kohler, Susanne
Kopainig, Aurelio
Kübert, Petra
Lazarus, Julia
Mangos, Simone
Mettler, Yves
Meunier, Karolin
Mühe, Konrad
ninotschka
Plavcak, Katrin
Razmi, Anahita
Reinfeld, Sabine
Rosenfeld, Elizabeth
Safoglu, Aykan
Schuiki, Nina
Seltzer, Andreas
Sittig, Dominik
Slavs and Tatars
Spielhagen, Petra
Strömberg, Henrik
Sulzer, Martin
Taplick, Gaby
Thomann, Mirjam
UNST
Viljoen, Sunette
Waehner, Joerg
Zett, Anna
 

Von den 275 Anträgen wurden folgende acht StipendiatInnen aus dem kuratorischen Bereich ausgewählt:
 

de Sena Cortabitarte, Isabel
Dua, Ismael
Gerhardt, Ulrike
Insitu
McGovern, Fiona
Schindele, Julian
Ströbele, Ursula
Wendler, Katharina
 

Kulturstaatssekretär Tim Renner dankt der Jury ganz herzlich für die Unterstützung und wünscht den Geförderten viel Erfolg in ihrer künstlerischen bzw. kuratorischen Arbeit.

Quelle: Der Regierende Bürgermeister von Berlin Senatskanzlei – Kulturelle Angelegenheiten

Eigenen Kommentar verfassen (Gasteintrag möglich - Bitte achten Sie auf unsere Email ggf. in Ihrem Spam-Order und klicken den Bestätigungslink)

Ihr Name (erscheint mit dem Kommentar) *
E-Mail (Nur für Bestätigungslink & Antworten)
Code   
Kommentar abschicken
 

Mehr auf KulturPort.De

„Frantz” – Oder die tiefere Wahrheit der Lüge
 „Frantz” – Oder die tiefere Wahrheit der Lüge



In seinem elegischen Nachkriegs-Epos inszeniert Regisseur François Ozon die schmerzhafte Verstrickung von Trauer, Träumen, Schuld und Liebe als deuts [ ... ]



Knauer, Safaian, Schumacher: Zeitloses Treiben in Bachs Notenmeer
 Knauer, Safaian, Schumacher: Zeitloses Treiben in Bachs Notenmeer



In der CD-Reihe „Neue Meister“ präsentieren Arash Safaian, Sebastian Knauer und Pascal Schumacher die Musik nach Motiven von Bach so, wie der Meiste [ ... ]



Reeperbahn Festival 2016: Auf der Suche nach der Kunst
 Reeperbahn Festival 2016: Auf der Suche nach der Kunst



Die Autorin dieses Beitrags ist begeisterte Reeperbahn Festival-Besucherin, schaut sich aber neben dem umfassenden Konzertangebot besonders gerne im „Arts& [ ... ]



Die Zauberflöte in Hamburg: Herzattacke in der Staatsoper
 Die Zauberflöte in Hamburg: Herzattacke in der Staatsoper



Radikal entschlackt, mit großen Lichtvorhängen ins Computerzeitalter gebeamt, lässt Regisseurin Jette Steckel die Neuinszenierung von Mozarts Opernhit „ [ ... ]



„Snowden” – Patriot oder Verräter?
 „Snowden” – Patriot oder Verräter?



Das Schlachtfeld heißt Cyberspace, und für US-Regisseur Oliver Stone ist sein Protagonist ein Widerstandskämpfer mit Vorbildfunktion. Ziviler Ung [ ... ]



Ars apodemica – Foto-Text-Reisen mit Boris von Brauchitsch
 Ars apodemica – Foto-Text-Reisen mit Boris von Brauchitsch



„Manchmal fotografiert man die Welt, um sie und sich selbst besser verstehen zu können, eignet sich Dinge durch Abbilder an, um sie sich zu gegebener Zeit [ ... ]



Weitere aktuelle Artikel

Anzeige


Home     Blog     WebTV     Kolumne     NewsPort     Live

Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr Infos.