Zum Anfang

Anzeige

AktionsPort - Gewinnspiele

Wer ist online?

Wir haben 724 Gäste online

Neue Kommentare

Jane zu Trennung auf Wunsch - Jürgen Fitschen verließ Schloss Gottorf: Aber sicher doch! Wie kann Sie schnell dem unschl...
Hans-Juergen Fink zu Jordi Savalls Themenalbum „Granada“: Der Traum vom toleranten Miteinander: Das ist wohl so, danke für den Hinweis. Alle Lin...
Hans-J. Fink zu Jordi Savalls Themenalbum „Granada“: Der Traum vom toleranten Miteinander: Muss wohl, denn die Shops verweisen auch von "Gra...
Knerz zu “A War”. Auf den Spuren von Dogma 95: Endlich nachgeholt (auf einer dänischen Blu-ray!...
Henning zu Jordi Savalls Themenalbum „Granada“: Der Traum vom toleranten Miteinander: Im Netz und in den Shops ist eine weitere CD mit ...

Anzeige

Spezial - Lange Nacht der Museen 2016

Spezial - Hamburger Architektur Sommer 2015


News-Port

12. Plattdeutschwettbewerb: Regionalausscheid in Güstrow

Drucken
Freitag, den 19. Februar 2016 um 15:26 Uhr
In Mecklenburg-Vorpommern messen sich am Wochenende Kinder und Jugendliche erneut in ihren Niederdeutschkenntnissen. Die Regionalveranstaltung des 12. Plattdeutschwettbewerbs für den Schulamtsbereich Rostock am Sonnabend, dem 20. Februar 2016, steht unter dem Motto „Snack mal wedder eins orrich Platt!“. Rund 100 Kinder und Jugendliche treten in der „Richard-Wossidlo-Schule“ in Güstrow gegeneinander an (Beginn: 9:00 Uhr). Das Land unterstützt den Wettbewerb mit insgesamt 34.300 Euro.

„Beim Plattdeutschwettbewerb beschäftigten sich die Kinder und Jugendlichen mit der niederdeutschen Sprache. Sie tragen erheblich dazu bei, dass Plattdeutsch lebendig bleibt“, sagte Bildungsminister Mathias Brodkorb. „Ich freue mich über alle, die sich an diesem Wettbewerb beteiligen. Ich danke den Lehrkräften, Erzieherinnen, Erziehern und vielen anderen ehrenamtlichen Unterstützern, die die Plattsnackers auf die Regionalausscheide vorbereitet haben“, so Brodkorb.

In Güstrow wird Bildungsminister Mathias Brodkorb, der auch Schirmherr des Wettbewerbs ist, die plattdeutschen Buch- und Sachpreise sowie Geldpreise für die Förderung des Niederdeutschen übergeben. Die ersten Preisträgerinnen und Preisträger der vier Altersgruppen „Vorschulalter“, „Grundschule“, „weiterführende Schule“ und „Teilnehmerinnen und Teilnehmer ab Klasse 10“ werden zum Landeswettstreit am Sonnabend, dem 9. April 2016, in Schwerin eingeladen.

Die weiteren Regionalveranstaltungen finden für den Schulamtsbereich Neubrandenburg am Sonnabend, dem 27. Februar 2016, in der Reuterstadt Stavenhagen und für den Schulamtsbereich Greifswald am Sonnabend, dem 12. März 2016, in Ribnitz-Damgarten statt. Alle Veranstaltungen sind öffentlich. Im Januar hatten sich in Schwerin rund 90 Kinder und Jugendliche zur ersten der vier Regionalveranstaltungen getroffen.

Der Plattdeutsch-Wettbewerb wird in drei Etappen durchgeführt: Auf Veranstaltungen in den einzelnen Schulen folgen Regionalveranstaltungen und eine Landesveranstaltung. Die lokalen Veranstaltungen organisieren die Schulen eigenverantwortlich. In den Einzugsbereichen der Staatlichen Schulämter werden an vier verschiedenen Terminen die Regionalveranstaltungen durchgeführt. Die Besten des jeweiligen Wettbewerbs in der Region werden dann zur Landesveranstaltung des Plattdeutschwettbewerbs eingeladen.

Quelle: Ministerium für Bildung, Wissenschaft und Kultur Mecklenburg-Vorpommern

Eigenen Kommentar verfassen (Gasteintrag möglich - Bitte achten Sie auf unsere Email ggf. in Ihrem Spam-Order und klicken den Bestätigungslink)

Ihr Name (erscheint mit dem Kommentar) *
E-Mail (Nur für Bestätigungslink & Antworten)
Code   
Kommentar abschicken
 

Bücher & CDs – wissen was sich lohnt

Melt Trio: Stroy
Kultur Magazin



Die beiden Brüder Peter (Gitarre) und Bernhard Meyer (Bass) sowie Moritz Baumgärtner (Drums) bringen ihr drittes Album heraus: Stroy.
Die archaische V [ ... ]



Olivier Le Goas: Reciprocity
Kultur Magazin



Eine ganz starke Besetzung.
Mit Kevin Hays am Piano, Nir Felder an der Gitarre und Phil Donkin am Kontrabass spielt sich Schlagzeuger Olivier Le Goas in die Wec [ ... ]



Downbeat-Jazz – Das Trio Elf und die MusicBoxMusic
Kultur Magazin



Vielseitigkeit ist nur einer von vielen Begriffen, den man für die neue Silberscheibe des Trio Elf zur näheren Bestimmung heranziehen kann. Weitere sin [ ... ]



Lubomyr Melnyk – „Illirion“: Zwischen Brahms und Bhagwan
Kultur Magazin



Schweben auf Klangwolke No. 81, Sonnenuntergang hinter den 88 Tasten des Konzertflügels, Melancholie „beyond romance“. Das Piano in der Endlossc [ ... ]



Mehr auf KulturPort.De

Internationales Sommerfestival Kampnagel: Rachid Ouramdanes – „Tenir Le Temps“
Kultur Magazin



Man muss wahrlich nicht alles gesehen haben von diesem kunterbunten, oft banalen „Kunst-Zirkus“, den András Siebold zweieinhalb Wochen auf Kampnagel [ ... ]



Die Zauberflöte – eine Polemik
Kultur Magazin



Die Zauberflöte von Mozart, wird gesagt, sei wahlweise: ein Meisterwerk, ein Machwerk, das wichtigste Werk der Operngeschichte; es sei ein Kinderstück, [ ... ]



„Japanomania in the North 1875-1918. The Influence of Japan on Nordic Art and Design”
Kultur Magazin



Gleich zwei Nationalmuseen in der norwegischen Hauptstadt Oslo widmen sich einem Phänomen in den Künsten, das vor knapp 150 Jahren ganz Europa und die Geschich [ ... ]



„Captain Fantastic”. Wie widerstandsfähig sind soziale Utopien?
Kultur Magazin



Systemkritik als hinreißendes Roadmovie: Klug, komisch, anrührend, provokant und manchmal sehr traurig.
Viggo Mortensen ist “Captain Fantastic [ ... ]



Berenice Abbott: Fotografien
Kultur Magazin



Unter diesem sehr sachlich pragmatischen Titel zeigen die „Berliner Festspiele“ im Rahmen des „European Month of Photography 2016“ im Mar [ ... ]



Reiner Seliger: beyond
Kultur Magazin



Die Galerie Borchardt in Hamburg zeigt bis zum 10. September 2016 Skulpturen, Tafelbilder und Installationen von Reiner Seliger.
Als bildkünstlerisches Materi [ ... ]



Weitere aktuelle Artikel

Anzeige


Home     Blog     WebTV     Kolumne     NewsPort     Events