Zum Anfang

Anzeige

Wer ist online?

Wir haben 733 Gäste online

Neue Kommentare

Friedrich von der Lange zu „Snowden” – Patriot oder Verräter? : Von keinem anderen, als von Ollie Stone hätte ic...
Hein Daddel zu „Alice und das Meer” – oder das Ende der Treue: Ein starker Film über eine starke Frau. Sehr gut...
Gerhard P. zu OKRA – Piano & Field Recordings: Wunderbar und spitzfindig geschrieben. Macht Spa...
Hans G. Gohlisch zu Chefredakteur von ZEIT ONLINE spricht über "Community Engagement und New Storytelling: Eigentlich habe ich einen Bericht über David Hoc...
adarompf@gmx.de zu „Mahana – Eine Maori-Saga”. Zwischen Tradition und Tyrannei : In allen Facetten genaue Beschreibung des Films, ...

Anzeige

Spezial - Lange Nacht der Museen Hamburg 2016

Spezial - Hamburger Architektur Sommer 2015


News-Port

12. Plattdeutschwettbewerb: Regionalausscheid in Güstrow

Drucken
Freitag, den 19. Februar 2016 um 15:26 Uhr
In Mecklenburg-Vorpommern messen sich am Wochenende Kinder und Jugendliche erneut in ihren Niederdeutschkenntnissen. Die Regionalveranstaltung des 12. Plattdeutschwettbewerbs für den Schulamtsbereich Rostock am Sonnabend, dem 20. Februar 2016, steht unter dem Motto „Snack mal wedder eins orrich Platt!“. Rund 100 Kinder und Jugendliche treten in der „Richard-Wossidlo-Schule“ in Güstrow gegeneinander an (Beginn: 9:00 Uhr). Das Land unterstützt den Wettbewerb mit insgesamt 34.300 Euro.

„Beim Plattdeutschwettbewerb beschäftigten sich die Kinder und Jugendlichen mit der niederdeutschen Sprache. Sie tragen erheblich dazu bei, dass Plattdeutsch lebendig bleibt“, sagte Bildungsminister Mathias Brodkorb. „Ich freue mich über alle, die sich an diesem Wettbewerb beteiligen. Ich danke den Lehrkräften, Erzieherinnen, Erziehern und vielen anderen ehrenamtlichen Unterstützern, die die Plattsnackers auf die Regionalausscheide vorbereitet haben“, so Brodkorb.

In Güstrow wird Bildungsminister Mathias Brodkorb, der auch Schirmherr des Wettbewerbs ist, die plattdeutschen Buch- und Sachpreise sowie Geldpreise für die Förderung des Niederdeutschen übergeben. Die ersten Preisträgerinnen und Preisträger der vier Altersgruppen „Vorschulalter“, „Grundschule“, „weiterführende Schule“ und „Teilnehmerinnen und Teilnehmer ab Klasse 10“ werden zum Landeswettstreit am Sonnabend, dem 9. April 2016, in Schwerin eingeladen.

Die weiteren Regionalveranstaltungen finden für den Schulamtsbereich Neubrandenburg am Sonnabend, dem 27. Februar 2016, in der Reuterstadt Stavenhagen und für den Schulamtsbereich Greifswald am Sonnabend, dem 12. März 2016, in Ribnitz-Damgarten statt. Alle Veranstaltungen sind öffentlich. Im Januar hatten sich in Schwerin rund 90 Kinder und Jugendliche zur ersten der vier Regionalveranstaltungen getroffen.

Der Plattdeutsch-Wettbewerb wird in drei Etappen durchgeführt: Auf Veranstaltungen in den einzelnen Schulen folgen Regionalveranstaltungen und eine Landesveranstaltung. Die lokalen Veranstaltungen organisieren die Schulen eigenverantwortlich. In den Einzugsbereichen der Staatlichen Schulämter werden an vier verschiedenen Terminen die Regionalveranstaltungen durchgeführt. Die Besten des jeweiligen Wettbewerbs in der Region werden dann zur Landesveranstaltung des Plattdeutschwettbewerbs eingeladen.

Quelle: Ministerium für Bildung, Wissenschaft und Kultur Mecklenburg-Vorpommern

Eigenen Kommentar verfassen (Gasteintrag möglich - Bitte achten Sie auf unsere Email ggf. in Ihrem Spam-Order und klicken den Bestätigungslink)

Ihr Name (erscheint mit dem Kommentar) *
E-Mail (Nur für Bestätigungslink & Antworten)
Code   
Kommentar abschicken
 

Mehr auf KulturPort.De

Die Zauberflöte in Hamburg: Herzattacke in der Staatsoper
 Die Zauberflöte in Hamburg: Herzattacke in der Staatsoper



Radikal entschlackt, mit großen Lichtvorhängen ins Computerzeitalter gebeamt, lässt Regisseurin Jette Steckel die Neuinszenierung von Mozarts Ope [ ... ]



„Snowden” – Patriot oder Verräter?
 „Snowden” – Patriot oder Verräter?



Das Schlachtfeld heißt Cyberspace, und für US-Regisseur Oliver Stone ist sein Protagonist ein Widerstandskämpfer mit Vorbildfunktion. Ziviler Ung [ ... ]



Ars apodemica – Foto-Text-Reisen mit Boris von Brauchitsch
 Ars apodemica – Foto-Text-Reisen mit Boris von Brauchitsch



„Manchmal fotografiert man die Welt, um sie und sich selbst besser verstehen zu können, eignet sich Dinge durch Abbilder an, um sie sich zu gegebener Zeit [ ... ]



Saisonstart mit philharmonischem Glück und symphonischem Tiefgang
 Saisonstart mit philharmonischem Glück und symphonischem Tiefgang



Die Hamburger Philharmoniker mit Kent Nagano punkten bei ihrer Saisoneröffnung mit Brahms’ Erster. Die Symphoniker Hamburg holen mit Thomas Adè [ ... ]



OKRA – Piano & Field Recordings
 OKRA – Piano & Field Recordings



Die Okra, auch Gemüse-Eibisch, ist eine Gewächsart aus der Familie der Malvengewächse. Sie ist eine aus dem Hochland Ostafrikas stammende Pflanze, [ ... ]



Jonas Burgert – Hälfte Schläfe
 Jonas Burgert – Hälfte Schläfe



Die Hamburger Produzentengalerie in der Admiralitätsstraße zeigt bis zum 30. Oktober 2016 Werke von Jonas Burgert. Seit der Ausstellung „Geschichtenerzä [ ... ]



Weitere aktuelle Artikel

Anzeige


Home     Blog     WebTV     Kolumne     NewsPort     Live