Zum Anfang

AktionsPort - Gewinnspiele

Anzeige

Wer ist online?

Wir haben 1383 Gäste online

Neue Kommentare

Henning zu Jordi Savalls Themenalbum „Granada“: Der Traum vom toleranten Miteinander: Im Netz und in den Shops ist eine weitere CD mit ...
Hans G. Gohlisch zu Erster internationaler Preis für Illustrationen wird auf der Frankfurter Buchmesse 2016 verliehen: Mensch! Klasse! Endlich mal wieder 'was zum Zeich...
Phil zu „Tangerine L.A.”- Großes Kino mit dem iPhone gedreht : Starlet war sehr gut. Baker's neuen Film werde ic...
Phil zu „Bauernopfer – Spiel der Könige”. Zwischen Genie und Wahnsinn : So, habe den Film gesehen. Exzellent! Kann ich nu...
Phil zu „Bauernopfer – Spiel der Könige”. Zwischen Genie und Wahnsinn : Ich erinnere mich noch, wie in meiner Kindheit pl...

Anzeige

Spezial - Lange Nacht der Museen 2016

Spezial - Elbjazz Festival 2015

Spezial - Hamburger Architektur Sommer 2015


News-Port

Buchmarkt 2015: Sachbücher weiter vorne

Drucken
Mittwoch, den 13. Januar 2016 um 17:27 Uhr
Zuversicht und Bewegung auf dem Markt: Auch wenn das Bücherjahr 2015 von den Zahlen her durchwachsen war, ist die Stimmung in der Buchbranche insgesamt gut. So wurde 2015 zwar mit einem erfolgreichen Weihnachtsgeschäft abgeschlossen, doch die schwächeren Monate des Jahres konnten dadurch nicht ausgeglichen werden. Es fehlten auch im letzten Jahr die starken Einzeltitel, die ein Jahresergebnis nach oben treiben können. Das Jahresergebnis im Publikumsmarkt (Stationärer Buchhandel, Bahnhofsbuchhandel, E-Commerce und Kauf-/Warenhäuser) lag 1,7 Prozent unter dem Vorjahr, der Buchhandel vor Ort kam mit seinem stationären Geschäft auf minus 3,6 Prozent. Das zeigt der Branchen-Monitor BUCH, der heute erscheint.

„Die Buchbranche geht zuversichtlich ins neue Jahr, auch wenn der Buchmarkt im Gesamtjahr 2015 insgesamt leicht geschrumpft ist und der Sortimentsbuchhandel noch etwas mehr verloren hat. Positive Entwicklungen wie der ansteigende Erfolg des Tolino – der sich immer mehr als das E-Reader-System der Buchbranche etabliert – oder der erste Deutsche Buchhandlungspreis beweisen, wie lebendig und innovativ die Branche ist“, sagt Heinrich Riethmüller, Vorsteher des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels. „Der Buchhandel baut seine erfolgreiche Multi-Channel-Strategie immer mehr aus. Mit dieser Kombination von professionellem Online-Service und Einkauf vor Ort sind die Buchhandlungen dem reinen Online-Handel weit überlegen. Das spricht sich herum, beginnt sich auszuzahlen und ist als Investition in die Zukunft von zentraler Bedeutung.“
Besonders gut verkauft wurden 2015 wieder Sachbücher. Der Umsatz mit dieser Sachgruppe stieg nochmal um 1,6 Prozent im Vergleich zum Vorjahr, obwohl er bereits 2014 mit plus 5,4 Prozent einen gewaltigen Sprung nach oben gemacht hatte. Knapp unter Vorjahresniveau blieb mit minus 0,8 Prozent das Reisesegment. Ebenfalls leicht im Minus die Warengruppe Kinder- und Jugendbücher mit 1,0 Prozent. Zu kämpfen hat immer noch die Belletristik, die im vergangenen Jahr auf minus 1,6 Prozent kam.

Das meistverkaufte Buch in Deutschland über alle Editionsformen hinweg war 2015 im Publikumsbereich laut GfK Entertainment  „Die Betrogene“ von Charlotte Link. Auf Rang zwei der Bestseller 2015 landete der Toptitel des Vorjahres „Darm mit Charme“ von Giulia Enders, Rang drei belegt Graeme Simsion mit „Das Rosie-Projekt“.

Die jetzt veröffentlichten Daten für die Vertriebswege Sortimentsbuchhandel, Bahnhofsbuchhandel, E-Commerce und Kauf-/Warenhaus bieten eine erste Tendenzaussage für die Entwicklung des Buchmarkts 2015. Vollständige Buchmarktzahlen, die dann auch alle weiteren Vertriebswege (Verlage direkt, Versandbuchhandel, sonstige Verkaufsstellen, Buchgemeinschaften) umfassen, liegen im Juni vor.

Der Branchen-Monitor BUCH wird vom Börsenverein des Deutschen Buchhandels monatlich herausgegeben. Er basiert auf den von GfK Entertainment im „Handelspanel Buch“ erhobenen Daten.

Quelle: Börsenverein des Deutschen Buchhandels e.V.

Eigenen Kommentar verfassen (Gasteintrag möglich - Bitte achten Sie auf unsere Email ggf. in Ihrem Spam-Order und klicken den Bestätigungslink)

Ihr Name (erscheint mit dem Kommentar) *
E-Mail (Nur für Bestätigungslink & Antworten)
Code   
Kommentar abschicken
 

Bücher & CDs – wissen was sich lohnt

„Bachs Welt“ – die Familiengeschichte eines Musikgenies
Kultur Magazin



Auf wessen Schultern stand der große Johann Sebastian Bach? Volker Hagedorn nimmt uns mit in „Bachs Welt“. Er zeichnet nicht nur die vielverzweigte  [ ... ]



Jordi Savalls Themenalbum „Granada“: Der Traum vom toleranten Miteinander
Kultur Magazin



Zusammenleben, Koexistenz oder Zweckgemeinschaft? Selten waren Juden, Christen und Muslime einander so nah wie in den fast 500 Jahren des Königreichs Granad [ ... ]



Beady Belle: On my own
Kultur Magazin



Eine soulig, kehlig-dunkle Stimme, helle Trompetenklänge, dazu Songs, die zwischen prickelnd-modern und sehnsuchtsvoll-schmelzend changieren – das ist [ ... ]



Susanne Alt: Saxify
Kultur Magazin



Bei diesem norddeutschen Sommer braucht man – zumal wenn man seine Steuererklärung noch zu erledigen hat – ein starkes Gegengift. Ich kann mich  [ ... ]



Mehr auf KulturPort.De

Zu Besuch im „Museum Juden in Lettland“ in Riga
Kultur Magazin



„'s gibt von Kindern nicht mehr viele, wie du, mein Sonnenschein“, Zeile aus einem jüdischen Wiegenlied (1943/Lager Precu).

Nachdem sich die elek [ ... ]



Positivus Festival – perfekter Charme am baltischen Strand
Kultur Magazin



„Fuck – is this a nice place!“ entfuhr es Iggy Pop ungewohnt sanftmütig, als die Bühnenscheinwerfer kurz gedimmt wurden und er sah, was um ih [ ... ]



„The Girl King”. Wenn Regisseur und Protagonistin rebellieren
Kultur Magazin



Mit seinem trotzigen Porträt barocken Feminismus unterläuft der finnische Filmemacher Mika Kaurismäki souverän die gängigen Erwartungen  [ ... ]



Zum Abschluss der 42. Hamburger Ballett-Tage
Kultur Magazin



Fünf Stunden Tanz und keine Sekunde zu viel: Selten sah man eine so kurzweilige Nijinsky-Gala, wie in diesem Jahr. Mit furiosen „Portraits in Tanz und [ ... ]



Regionale 3 – News From Nowhere
Kultur Magazin



Nach zwei Jahren ist es wieder soweit: Die Overbeck Gesellschaft in Lübeck stellt in ihrer Ausstellung die aktuellen Stipendiatinnen und Stipendiaten der Ku [ ... ]



„Tangerine L.A.”- Großes Kino mit dem iPhone gedreht
Kultur Magazin



Tatort: Straßenstrich in Los Angeles am Heiligabend. Guerilla-Filmemacher Sean Baker präsentiert seine Innenansichten der Transgender-Szene als schwin [ ... ]



Weitere aktuelle Artikel

Anzeige


Home     Blog     WebTV     Kolumne     NewsPort     Events