Anzeige

AktionsPort - Gewinnspiele

Wer ist online?

Wir haben 841 Gäste online

Neue Kommentare

Dr. Seán Ó Riain, Irische Botschaft, Wien zu Hamburg vergibt Förderpreise für Literatur und literarische Übersetzungen 2017: Ich gratuliere recht herzlich Frau Gabriele Haefs...
Herby Neubacher zu Weihnachtsoratorium vom Ensemble Resonanz: Frohlocken unter Freunden: Die Geschmacklosigkeit schreckt wirklich heute vo...
Sabine Carbon zu „Karl Marx, Das Kapital“. Eine Hommage im Museum der Arbeit: Bei zu viel Text hilft vielleicht unser Kinderbuc...
Sabine Albrecht zu Neues Angebot der Kunstmeile Hamburg: Der 3-Tage-Kunstmeilenpass: Guten Tag,
ich suche nach einer Erklärun...

B.F.Schwarze zu 100 Jahre Volksspielbühne Hüsung : Hallo, Frau Lampert,
leider gibt es nicht ...



NewsPort – aktuell

News-Port

Deutscher Buchpreis 2017: Jury nominiert 20 Romane für die Longlist

Drucken
Dienstag, den 15. August 2017 um 09:23 Uhr
Die nominierten Titel für den Deutschen Buchpreis 2017 stehen fest: Die Jury hat 20 Romane für die Longlist ausgewählt. Die sieben Jurymitglieder haben seit Ausschreibungsbeginn 200 Titel gesichtet, die zwischen Oktober 2016 und dem 12. September 2017 (Bekanntgabe der Shortlist) erschienen sind oder noch erscheinen.
Weiterlesen...
 
News-Port

Douglas Sirk Preis für Wim Wenders

Drucken
Montag, den 14. August 2017 um 10:29 Uhr
»Wim Wenders als einer der bedeutendsten Filmemacher der Welt, dessen Werke wie die kaum eines anderen Regisseurs für deutsches Autorenkino stehen, hat den Douglas Sirk Preis mehr als verdient. Wir wollen damit auch sein unermüdliches Engagement für das europäische Kino und seinen großen Einsatz für den deutschen Film ehren.
Weiterlesen...
 
News-Port

Rheingau Literatur Preis 2017 an Ingo Schulze

Drucken
Montag, den 14. August 2017 um 09:27 Uhr
Den Rheingau Literatur Preis 2017 erhält Ingo Schulze, der studierte Altphilologe, Theaterdramaturg und Zeitungsgründer für seinen Roman „Peter Holtz. Sein glückliches Leben erzählt von ihm selbst.“. Schulze gehört zu den freien Schriftstellern, die in der Nachwendezeit eine eigene Stimme der Erinnerung, der Gegenrede und der Selbstbehauptung unter den neuen Verhältnissen fanden.
Weiterlesen...
 
News-Port

Jetzt bewerben: Stipendienprogramm für deutsche und französische Literaturübersetzer

Drucken
Montag, den 14. August 2017 um 08:24 Uhr
Rund 500 Neuübersetzungen französischsprachiger Werke ins Deutsche wurden bis dato im Rahmen des Ehrengastauftritts Frankreichs auf der Frankfurter Buchmesse 2017 umgesetzt. Ein entscheidender Faktor für den internationalen Erfolg eines Buchtitels ist die Qualität der Übersetzung.
Weiterlesen...
 
News-Port

PEN-Zentrum Deutschland ernennt die chinesische Künstlerin und Lyrikerin Liu Xia zum Ehrenmitglied

Drucken
Samstag, den 12. August 2017 um 08:44 Uhr
Das Präsidium des deutschen PEN hat am 8. August die Fotografin, Malerin und Lyrikerin Liu Xia zum Ehrenmitglied der Schriftstellervereinigung ernannt. Liu Xia gehörte in den vergleichsweise toleranten 1980er Jahren zur engagierten, sich internationalen Strömungen zuwendenden Künstlerszene in Peking.
Weiterlesen...
 
News-Port

Künstlerhaus Lauenburg: Auschreibung der fünf Residenzstipendien

Drucken
Freitag, den 11. August 2017 um 08:55 Uhr
Die internationale Stipendiatenstätte Künstlerhaus Lauenburg schreibt für das Land Schleswig-Holstein fünf Residenzstipendien für internationale zeitgenössische Künstlerinnen und Künstler aus.
Weiterlesen...
 
News-Port

Martha Rosler wird mit dem Lichtwark-Preis 2017 der Stadt Hamburg ausgezeichnet

Drucken
Donnerstag, den 10. August 2017 um 16:45 Uhr
Der Lichtwark-Preis 2017 geht an die US-amerikanische Künstlerin Martha Rosler. Die Auszeichnung wird alle vier Jahre von Senat und Bürgerschaft der Stadt Hamburg an Künstlerinnen und Künstler verliehen, deren Werke der bildenden Kunst sich durch besondere Innovationskraft auszeichnen. Er ist mit 10.000 Euro für die Preisträgerin sowie 5.000 Euro für die Förderpreisträger dotiert.
Weiterlesen...
 
News-Port

Preisverdächtige Kulturvereine aus Thüringen gesucht

Drucken
Donnerstag, den 10. August 2017 um 11:01 Uhr
Wer organisiert in Thüringen die aufregendsten Kulturprojekte? Welche Kulturvereine sind unverzichtbar für die Städte und Regionen? Wer hat endlich mal einen Preis verdient? Noch bis zum 31. August 2017 können sich Kulturvereine, Initiativen und Projekte für den KULTURRIESE-Förderpreis der Soziokultur bewerben – oder können vorgeschlagen werden. Dem Preisträger winken 1.111,11 Euro.
Weiterlesen...
 
News-Port

Einreichschluss für 29. Hamburger Nachwuchs Filmfestival abgedreht

Drucken
Donnerstag, den 10. August 2017 um 09:19 Uhr
Noch bis zum 1. Oktober 2017 können Schüler*innen, Studierende und junge Erwachsene bis 27 Jahre aus Hamburg und der Metropolregion ihre Kurzfilme für das 29. Hamburger Nachwuchs Filmfestival abgedreht einreichen.
Weiterlesen...
 
News-Port

kirschkern & COMPES sind die ersten Preisträger des Barbara Kisseler Theaterpreises

Drucken
Donnerstag, den 10. August 2017 um 08:21 Uhr
Der mit 50.000 Euro dotierte Barbara Kisseler Theaterpreis wird für die Spielzeit 2016/2017 an die Kinder- und Jugendtheatergruppe kirschkern & COMPES verliehen. Ganz im Sinne der im Oktober 2016 verstorbenen Kultursenatorin Prof. Barbara Kisseler wird damit eine auch von ihr sehr geschätzte Freie Hamburger Theatergruppe gewürdigt. Das Duo arbeitet seit 1998 erfolgreich zusammen und ist auf seinen Tourneen durch ganz Deutschland ein herausragender Repräsentant der Freien Kinder- und Jugendtheater Hamburgs.
Weiterlesen...
 
News-Port

Niedersächsischer Literaturpreis 2017 geht an Franzobel und Julia Wolf

Drucken
Mittwoch, den 09. August 2017 um 18:16 Uhr
Die Nicolas-Born-Preise 2017 gehen an Franzobel und Julia Wolf. Die Literaturpreise mit einer Gesamtdotierung von 30.000 Euro werden auf Empfehlung der Nicolas-Born-Jury vergeben. Die Niedersächsische Kulturministerin, Gabriele Heinen-Kljajić, wird die Preise am 14. September 2017 im Sprengel Museum Hannover verleihen. Auch in diesem Jahr wird NDR Kultur die Veranstaltung als Kulturpartner begleiten.
Weiterlesen...
 
News-Port

Friedenspreis des Deutschen Buchhandels 2017: Eva Menasse hält Laudatio auf Margaret Atwood

Drucken
Mittwoch, den 09. August 2017 um 17:13 Uhr
Die österreichische Schriftstellerin Eva Menasse hält die Laudatio auf Margaret Atwood, die in diesem Jahr mit dem Friedenspreis des Deutschen Buchhandels geehrt wird. Die Verleihung findet während der Frankfurter Buchmesse am Sonntag, 15. Oktober 2017, um 11 Uhr in der Frankfurter Paulskirche statt und wird live im ZDF übertragen.
Weiterlesen...
 
News-Port

Zentrale Gedenkveranstaltung für die Opfer von Mauer und Teilung in der Gedenkstätte Berliner Mauer

Drucken
Mittwoch, den 09. August 2017 um 16:10 Uhr
Die zentrale Gedenkveranstaltung zum 56. Jahrestag des Mauerbaus findet am Sonntag, 13. August  um 13.00 Uhr in der Gedenkstätte Berliner Mauer in der Bernauer Straße statt. Die Staatsministerin für Kultur und Medien, Prof. Monika Grütters sowie der Berliner Kultursenator Dr. Klaus Lederer haben ihre Teilnahme zugesagt. Gemeinsam mit weiteren Vertretern aus Politik und Gesellschaft, zahlreichen Zeitzeugen und dem Direktor der Stiftung Berliner Mauer, Prof. Dr. Axel Klausmeier, werden sie gemeinsam der Opfer von Mauer und Teilung gedenken.
Weiterlesen...
 
News-Port

Theaternacht Hamburg startet Social Media Aktion „Drei Worte zum Theater“ (#3xtheater)

Drucken
Mittwoch, den 09. August 2017 um 15:07 Uhr
Traumhaft, tiefgründig und ...? – Was verbinden die HamburgerInnen mit dem Theater? Warum können TheaterliebhaberInnen ohne den Zauber der Bühne nicht leben? Fragen wie diese beantwortet die Social Media Aktion „Drei Worte zum Theater“ (#3xtheater), mit der die Theaternacht Hamburg alle Theaterfans zum Liken, Teilen und Mitmachen auffordert.
Weiterlesen...
 
News-Port

150 Jahre Emil Nolde - das Leben des Künstlers aus Nordfriesland

Drucken
Montag, den 07. August 2017 um 10:34 Uhr
Zum 150. Geburtstag von Emil Nolde hat Ministerpräsident Daniel Günther an das Leben des Malers und Expressionisten aus Nordfriesland erinnert. "Emil Nolde hatte sicher ein aufregendes und facettenreiches Leben. Aber es gab bei ihm auch weniger glanzvolle Facetten", sagte Günther heute (7. August) in Seebüll (Kreis Nordfriesland).
Weiterlesen...
 
News-Port

Zum 75. Geburtstag von Evelyn Hamann: NDR Fernsehen erinnert an die Schauspielerin

Drucken
Montag, den 07. August 2017 um 09:39 Uhr
Als Partnerin von Loriot wurde sie in seinen Sketchen ein unverwechselbares Gesicht, ob als enthemmt pöbelnde Ehegattin im „Kosakenzipfel“ oder beim Besuch als Frau Hoppenstedt in einer Jodelschule. Evelyn Hamanns Rollen waren fast immer eine Mischung aus Komödie und Tragödie, aus Lachen und Weinen. Sie mochte es, auf glaubwürdige Weise normale Menschen darzustellen. Das gelang ihr ganz besonders in der NDR Krimiserie „Adelheid und ihre Mörder“. Insgesamt spielte die leidenschaftliche Hobbypianistin im Laufe ihrer Karriere mehr als 200 Rollen an Theatern und im Fernsehen.
Weiterlesen...
 
News-Port

Gewinnerfilme des 11. Fünf Seen Filmfestivals

Drucken
Sonntag, den 06. August 2017 um 18:25 Uhr
Das 11. Fünf Seen Filmfestival (27.7. bis 5.8.2017) war ein sehr guter Erfolg. Etwa 80 Filmschaffende stellten ihre neuesten Werke persönlich vor. Die Gewinner der Hauptwettbewerbe Fünf Seen Filmpreis, Perspektive Junges Kino, Fünf Seen Dokumentarfilmpreis, Horizonte-Filmpreis sowie des Publikumpreises wurden bei der Abschlussfeier am Samstag Abend gekürt. Festivalleiter Matthias Helwig zeigt sich „sehr zufrieden“ mit der diesjährigen Festivalausgabe. 2018 wird es im September stattfinden.
Weiterlesen...
 
News-Port

ARTplus: Erste Phase des Programms Kunst und Inklusion erfolgreich beendet

Drucken
Freitag, den 04. August 2017 um 10:33 Uhr
Mit ARTplus startete EUCREA, der Verband zur Förderung der Kunst behinderter Menschen im deutschsprachigen Raum, 2015 mit zahlreichen Hamburger Partnerinnen und Partnern aus Kunst und Kultur ein Modellprojekt, das darauf abzielt, die Arbeits- und Ausbildungssituation behinderter Künstlerinnen und Künstler im Kulturbetrieb zu verbessern.
Weiterlesen...
 
News-Port

Hermann Kesten-Preis des deutschen PEN geht 2017 an den Autor, Kurator und Verleger Thomas B. Schumann

Drucken
Donnerstag, den 03. August 2017 um 14:07 Uhr
Als Autor, Herausgeber, Publizist, Redner und Ausstellungskurator widmet Thomas B. Schumann sein gesamtes Lebenswerk der deutschen Exilliteratur nach 1933. Er ist Gründer der „Gesellschaft zur Förderung vergessener und exilierter Literatur e. V.” sowie des Verlages „Edition Memoria”. Darüber hinaus besitzt er eine der wohl umfangreichsten Kunstsammlungen zum deutschen Exil.
Weiterlesen...
 
News-Port

850.000 Euro für kleine Kultureinrichtungen in Niedersachsen

Drucken
Donnerstag, den 03. August 2017 um 13:05 Uhr
Das Land Niedersachsen stellt 2017 und 2018 jeweils 850.000 Euro für die Förderung kleiner Kultureinrichtungen zur Verfügung. Hiervon profitieren in diesem Jahr 56 Einrichtungen in ganz Niedersachsen. Kleinen, zumeist ehrenamtlich getragenen Kultureinrichtungen hilft das Förderprogramm, durch Anschaffungen etwa im Bereich der Digitalisierung oder durch die Modernisierung ihrer Infrastruktur, für Besucherinnen und Besucher noch attraktiver zu werden.
Weiterlesen...
 
StartZurück12345678910WeiterEnde

Home > NewsPort

Mehr auf KulturPort.De

Das Chinesenviertel auf Hamburg St. Pauli
 Das Chinesenviertel auf Hamburg St. Pauli



„Haus bei Haus ist von der gelben Rasse bewohnt, jedes Kellerloch hat über oder neben dem Eingang seine seltsamen Schriftzeichen. Die Fenster sind dicht verh [ ... ]



Studio Braun: „Der goldene Handschuh“ im Deutschen Schauspielhaus
 Studio Braun: „Der goldene Handschuh“ im Deutschen Schauspielhaus



Was Kult ist, muss nicht unbedingt gut sein. Heinz Strunk ist Kult und tut alles dafür, dass es so bleibt. Egal, auf welchem Niveau. Sein blutrünstiger Bestsel [ ... ]



Dschungelbuch für Kinder – ganz eng am Original
 Dschungelbuch für Kinder – ganz eng am Original



Das Hamburger Theater für Kinder im Allee Theater, das in dieser Spielzeit seinen 50. Geburtstag feiert, bezaubert mit einer fantastischen Version des „Dschun [ ... ]



„Detroit” – Kathryn Bigelows Blick zurück im Zorn
 „Detroit” – Kathryn Bigelows Blick zurück im Zorn



Furioser Politthriller als Chronik staatlich autorisierter Gewalt.
Detroit, 25. Juli 1967. Hinter der Bühne des legendären Fox-Theatres fiebern Leadsinger Lar [ ... ]



Kopf-Hörer 18
 Kopf-Hörer 18



Alexander M. Wagner ist 22 Jahre jung. Er brilliert bei TYXart mit Tschaikowskys b-Moll-Klavierkonzert und präsentiert seine eigene zweite Symphonie. Außerdem  [ ... ]



Andreas Brandhorst: „Das Erwachen“ – Maschinenintelligenz außer Kontrolle
 Andreas Brandhorst: „Das Erwachen“ – Maschinenintelligenz außer Kontrolle



Dieser Thriller hat es in sich. „Das Erwachen“ bestätigt all unsere Ängste und Befürchtungen: Maschinenintelligenz (MI) bemächtigt sich der Künstlichen  [ ... ]



Weitere aktuelle Magazin Artikel

Anzeige


Home     Blog     WebTV     Kolumne     NewsPort     Live

Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr Infos.