Anzeige

Wer ist online?

Wir haben 1009 Gäste online

Neue Kommentare

C.Müller zu Roots – Katja und Marielle Labèque zum Schleswig-Holstein Musik Festival in der Laeiszhalle: Erhalt des Kultursommers auf der Trabrennbahn Bah...
Marlies Lampert zu 100 Jahre Volksspielbühne Hüsung : Hallo liebe Hüsungianer,
ich bin ca. 1999...

SingulART zu Kunstmuseum Wolfsburg: This Was Tomorrow. Pop Art in Great Britain: Grossartige Ausstellung war das! Wir haben unsere...
tommy zu Ensemble Resonanz zu Gast bei NEW HAMBURG: gute sache, dass sie mal aus ihrem bunker rauskom...
Lena Baal zu Zum Tode von Peter Härtling: Peter Härtling war nicht nur ein großartiger Sc...

Anzeige



NewsPort – aktuell

News-Port

Alte Partner, neue Fragen: Das Goethe-Institut in den USA und Europa

Drucken
Mittwoch, den 14. Juni 2017 um 14:18 Uhr
Angesichts der politischen Veränderungen in den USA wird die Arbeit der sechs Goethe-Institute im Land immer wichtiger. Dabei setzen diese vor allem auf deutsch-amerikanische Austauschprogramme für Jugendliche und Lehrende. In Europa engagiert sich das Goethe-Institut in Zukunft verstärkt in europäischen Kooperationen und berät die EU auf dem Gebiet der Auswärtigen Kultur- und Bildungspolitik.
Weiterlesen...
 
News-Port

Festivals als Innovationshubs: 300.000 Euro mehr für Filmfestivals

Drucken
Mittwoch, den 14. Juni 2017 um 12:15 Uhr
Hoher Besuch in Hamburg: Auf Einladung des Creative Europe Desk Hamburg stellte sich im Rahmen des 33. Internationalen Kurzfilmfestivals Harald Trettenbrein, Leiter der MEDIA Unit in der Exekutivagentur des Programms in Brüssel, den Fragen internationaler Filmfestivals von England bis Portugal.
Weiterlesen...
 
News-Port

Margaret Atwood erhält den Friedenspreis des Deutschen Buchhandels

Drucken
Dienstag, den 13. Juni 2017 um 13:51 Uhr
Der Stiftungsrat des Friedenspreises des Deutschen Buchhandels hat die kanadische Schriftstellerin, Essayistin und Dichterin Margaret Atwood zur diesjährigen Trägerin des Friedenspreises gewählt. Das gab Heinrich Riethmüller, Vorsteher des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels, bei der Eröffnung der Buchtage Berlin 2017 bekannt. Die Verleihung findet zum Abschluss der Frankfurter Buchmesse am Sonntag, 15. Oktober 2017, in der Paulskirche in Frankfurt am Main statt und wird live im Fernsehen übertragen. Der Friedenspreis wird seit 1950 vergeben und ist mit 25.000 Euro dotiert.
Weiterlesen...
 
News-Port

Jakob Muth-Preis für inklusive Schule wird am 21. Juni 2017 in Rostock verliehen

Drucken
Dienstag, den 13. Juni 2017 um 11:04 Uhr
Inklusion gehört zu den großen Herausforderungen des deutschen Schulsystems. Zwar sind in allen Bundesländern die politischen Weichen für den gemeinsamen Unterricht von Kindern mit und ohne Förderbedarf gestellt. Allerdings wird vielerorts die Kritik immer lauter, dass die derzeitige Ausstattung dazu beiträgt, dass sich Lehrer, Eltern, Kinder und Jugendliche von der Situation überfordert fühlen. Der Jakob Muth-Preis zeigt, wie Inklusion gelingen kann, auch unter manchmal schwierigen Rahmenbedingungen.
Weiterlesen...
 
News-Port

Staatsoper Hamburg trauert um rosalie

Drucken
Montag, den 12. Juni 2017 um 17:19 Uhr
Mit großer Trauer und Bestürzung hat die Staatsoper Hamburg vom Tod der Lichtkünstlerin rosalie erfahren.  „Mit rosalie haben wir eine der bedeutendsten visuellen Künstlerinnen der letzten Jahrzehnte verloren.", so Staatsopernintendant Georges Delnon über den Tod der renommierten Künstlerin.
Weiterlesen...
 
News-Port

„Un sac de billes“ gewinnt den SCORE Bernhard Wicki Preis in Emden

Drucken
Montag, den 12. Juni 2017 um 16:02 Uhr
“Un sac de billes“ (EIN SACK VOLL MURMELN) heißt der große Gewinner beim 28. Internationalen Filmfest Emden-Norderney. Der Film des französischen Regisseurs Christian Duguay über zwei jüdische Jungen, die sich im Zweiten Weltkrieg mit viel Einfallsreichtum durch das von Deutschland besetzte Frankreich schlagen, gewinnt mit dem SCORE Bernhard Wicki Preis den mit 10.000 Euro dotierten Hauptpreis des Festivals und darüber hinaus auch den mit 7.000 Euro dotierten DGB Filmpreis für einen gesellschaftlich in besonderer Weise engagierten Film.
Weiterlesen...
 
News-Port

Die besten Kurzfilme in Hamburg gekürt

Drucken
Montag, den 12. Juni 2017 um 14:59 Uhr

Mit der feierlichen Preisverleihung ging am Sonntagabend das 33. Internationale KurzFilmFestival Hamburg in die Sommerpause. Den Hauptpreis, der Hamburger Kurzfilmpreisim Internationalen Wettbewerb, verlieh die dreiköpfige Jury dem in Paris lebenden Filmemacher Ismaïl Bahrifür seinen Film ›Foyer‹. Die Jury würdigte den Film als „kühnes formales Experiment mit einer fast blanken Leinwand“. Wir verfolgen hörend und lesend ein nur in Weißtönen changierendes Bild – und „wie durch Magie können wir am Ende wirklich sehen“.

Weiterlesen...
 
News-Port

Feuerwerk der Literatur in der Elbphilharmonie

Drucken
Montag, den 12. Juni 2017 um 13:55 Uhr
Bereits die Eröffnungsveranstaltung mit Peter Wohlleben, am 13. September 2017, um 20:00 Uhr, findet im kleinen Saal des neuen Hamburger Wahrzeichens statt. Eintrittskarten: 15 € der Vorverkauf für alle HARBOUR FRONT-ELBPHILHARMONIE-VERANSTALTUNGEN startet am 14. JUNI 2017, 10:00 Uhr.
Weiterlesen...
 
News-Port

Drehbuchpreis beim Internationalen Filmfest Emden-Norderney 2017 geht an Irma-Kinga Stelmach für „La Fix“

Drucken
Samstag, den 10. Juni 2017 um 11:00 Uhr
Das Drehbuch „La Fix“ von Irma-Kinga Stelmach über eine moderne Pendlerin, die hin und her gerissen ist zwischen den verschiedenen Welten in Europa, hat den Emder Drehbuchpreis 2017 gewonnen. Die mit 10.000 Euro dotierte, zum 13. Mal vergebene Auszeichnung, wurde heute von Preisstifter Jakob Weets in einer feierlichen Verleihung im vhs Forum in Emden an die Autorin übergeben. Mit einem Preisgeld von jeweils 1.000 Euro wurden darüber hinaus die nominierten Drehbücher „Alles gut“ von Eva Trobisch sowie „Nazi Safari“ von Mark Monheim und Martin Rehbock ausgezeichnet. Die Jury stellen in diesem Jahr der Schauspieler Florian Panzner („Mord in Eberswalde“), die DrehbuchautorinNicole Armbruster („Freistatt“), die Journalistin und TV-Kritikerin Dr. Heike Hupertz, der HR-Kino- und TV-Film-Redakteur Jörg Himstedt und Lucia Eskes, Leiterin des Referats Grimme-Preis.
Weiterlesen...
 
News-Port

Wochenende beim 33. Internationalen KurzFilmFestival Hamburg

Drucken
Freitag, den 09. Juni 2017 um 12:51 Uhr

Nass und kalt hat das Wetter in den ersten Tagen das Festival umarmt. Aber wir im warmen Kinosaal, wenn es langsam dunkel wird, hängen noch unseren Gedanken nach, vielleicht der Frage nach „Prekarität als Erfolgsbedingung für morgen“ (Kultursenator Carsten Brosda in seiner Eröffnungsrede), fühlen uns dennoch oder deswegen großartig, lassen uns packen und überraschen vom nächsten Kurzfilm – oder Cognac.

Weiterlesen...
 
News-Port

Verlage und Buchhandlungen stabile Größen im Medienwandel

Drucken
Donnerstag, den 08. Juni 2017 um 12:44 Uhr
Das Geschäft der Buchhandlungen und Verlage bleibt in Zeiten großer Medienumbrüche stabil. Das letzte Jahr schloss der Buchmarkt mit einem Umsatzplus ab: Mit 9,28 Milliarden Euro erwirtschaftete die Buchbranche 1 Prozent mehr Umsatz als im Vorjahr. Das Online-Geschäft der Buchhandlungen gewinnt weiter an Bedeutung. Rückläufige Kundenfrequenzen im Einzelhandel brachten weniger Käufer in den Buchhandel. Gleichzeitig kauften Kunden mehr Titel pro Kopf und gaben mehr Geld für Bücher aus. Der Börsenverein des Deutschen Buchhandels stellte heute in Frankfurt am Main die Wirtschaftszahlen der Buchbranche für das vergangene Jahr vor.
Weiterlesen...
 
News-Port

Neuer Chefdirigent des NDR Chores wird Klaas Stok

Drucken
Donnerstag, den 08. Juni 2017 um 11:06 Uhr
Der niederländische Dirigent und Organist Klaas Stok übernimmt mit Beginn der Konzertsaison 2018/19 als Chefdirigent die künstlerische Leitung des NDR Chores. Einen entsprechenden Vertrag unterzeichneten Stok, NDR Intendant Lutz Marmor und NDR Programmdirektor Hörfunk Joachim Knuth am Donnerstag, 8. Juni, in Hamburg. Stok tritt damit die Nachfolge von Philipp Ahmann an. Der Chor und sein künftiger Chefdirigent kennen sich bereits von mehreren gemeinsamen Projekten. Zuletzt leitete Klaas Stok im Februar ein Abonnementkonzert.
Weiterlesen...
 
News-Port

Nachruf zum Tode des Schriftstellers Juan Goytisolo – Nelly-Sachs-Preisträger 1993

Drucken
Mittwoch, den 07. Juni 2017 um 16:38 Uhr
Der Schriftsteller und Aktivist Juan Goytisolo ist am vergangenen Wochenende im Alter von 86 Jahren in Marrakesch gestorben. Der Spanier wurde 1931 in Barcelona geboren, floh aber als Gegner des Franco-Regimes schon als junger Mann ins Exil nach Paris. Zahlreiche weitere Reisen durch Amerika, Afrika und den Nahen Osten machten Goytisolo zum Experten der Kulturen und zum Mittler zwischen den Völkern und Religionen. Für sein Engagement und sein schriftstellerisches Werk zeichnete die Stadt Dortmund ihn 1993 mit dem Nelly-Sachs-Preis, dem Literaturpreis der Stadt Dortmund, aus.
Weiterlesen...
 
News-Port

Elbphilharmonie: Am 12. Juni Ticketverkaufsstart für die Saison 2017/18

Drucken
Mittwoch, den 07. Juni 2017 um 14:53 Uhr
Am Montag, den 12. Juni 2017, beginnt der Einzelkartenvorverkauf für die Konzertsaison 2017/18 in Elbphilharmonie und Laeiszhalle. Ab 10 Uhr sind die Karten an 41 Vorverkaufsstellen in der Metropolregion Hamburg sowie online erhältlich. Für die Eigenveranstaltungen der Elbphilharmonie werden die Tickets im Internet in Abänderung der ursprünglichen Regelung nicht unmittelbar verkauft. Vielmehr werden vom 12. Juni bis 1. Juli Bestellungen online entgegengenommen. Alle in diesem Zeitraum eingegangenen Kartenwünsche werden gleichberechtigt behandelt. Gehen mehr Bestellungen ein als Karten verfügbar sind, entscheidet das Zufallsprinzip.
Weiterlesen...
 
News-Port

UNESCO-Auszeichnung: Instrumentales Amateurmusizieren ist Immaterielles Kulturerbe

Drucken
Mittwoch, den 07. Juni 2017 um 14:43 Uhr
Auf Vorschlag des Deutschen Musikrates, in enger Zusammenarbeit mit der Bundesvereinigung Deutscher Orchesterverbände (BDO), wurde das instrumentale Laien- und Amateurmusizieren in das bundesweite Verzeichnis des Immateriellen Kulturerbes aufgenommen. Im Rahmen einer Auszeichnungsveranstaltung der Deutschen UNESCO-Kommission in Berlin überreichten Prof. Monika Grütters, Staatsministerin für Kultur und Medien, und Dr. Martina Münchfür die Kultusministerkonferenz, im Beisein von Prof. Dr. Christoph Wulf, Vizepräsident der Deutschen UNESCO-Kommission, die Auszeichnungsurkunde an Prof. Christian Höppner, Generalsekretär des Deutschen Musikrates, der diese gemeinsam mit Maila von Haussenvon der BDO entgegen nahm.
Weiterlesen...
 
News-Port

Verband für Film- und Fernsehdramaturgie feiert 15-jähriges Bestehen

Drucken
Mittwoch, den 07. Juni 2017 um 13:15 Uhr
Der Verband für Film- und Fernsehdramaturgie VeDRA, vor fünfzehn Jahren auf dem Filmfest München gegründet, lädt anlässlich seines Jubiläums zu einer Veranstaltung ins Filmmuseum im Stadtmuseum München ein.
Weiterlesen...
 
News-Port

1. Altonaer Schultheater-Festival startet

Drucken
Dienstag, den 06. Juni 2017 um 18:25 Uhr
Erstmals bietet das Theater für Kinder den Grundschulen in Hamburg Altona seine Bühne an. Vom 12. bis 16. Juni sind 10 Produktionen von 5 Grundschulen zu sehen. Das Festival ist zweigeteilt. An den ersten drei Tagen des Festivals spielen vormittags Kinder für Kinder. Alle teilnehmenden Theatergruppen sind gleichzeitig Publikum. Die Kinder lernen die Theaterarbeit der anderen Schulen kennen. Auch für die Lehrkräfte bietet sich hier die Möglichkeit, Erfahrungen auszutauschen. Es werden keine Preise vergeben, keine „Sieger“ gekürt. Es geht um lebendigen Austausch.
Weiterlesen...
 
News-Port

Deutsche Welle: Neues Design und neuer Sound für Lifestyle-Magazin Euromaxx

Drucken
Dienstag, den 06. Juni 2017 um 14:24 Uhr
Euromaxx, das Lifestyle- und Kulturmagazin der Deutschen Welle, erscheint seit 5. Juni in neuem Design und neuer Studiokulisse. Auch die Titelmusik des beliebten TV-Magazins ist neu: Komponist und Produzent ist der international renommierte DJ „Alle Farben“ aus Berlin.
Weiterlesen...
 
News-Port

EUROPÄISCHER FILMPREIS 2017: Der russische Filmemacher Aleksandr Sokurov erhält Ehrenpreis

Drucken
Dienstag, den 06. Juni 2017 um 12:40 Uhr
Aleksandr Sokurov wird von der European Film Academy im Rahmen der 30. Verleihung des Europäischen Filmpreises am 9. Dezember in Berlin für seine herausragende Arbeit als Regisseur, Dramaturg und Kameramann mit dem Ehrenpreis für ein Lebenswerk ausgezeichnet.
Weiterlesen...
 
News-Port

Hamburg schreibt Arbeitsstipendium im Brecht-Haus im dänischen Svendborg aus

Drucken
Dienstag, den 06. Juni 2017 um 11:37 Uhr
Mit einem vierwöchigen Residenzstipendium ermöglicht die Behörde für Kultur und Medien einem Autor oder einem Literaturübersetzer im September 2017 einen Arbeitsaufenthalt im traditionsreichen Brecht-Haus in Svendborg, Dänemark.  Die Bewerbung ist ab sofort möglich.
Weiterlesen...
 
StartZurück12345678910WeiterEnde

Home > NewsPort

Mehr auf KulturPort.De

200 Jahre Kunstverein in Hamburg
 200 Jahre Kunstverein in Hamburg



„Just what is it that makes today’s Kunstverein so different? So appealing?” Nach Charity Auktion (14.9.) und Festakt im Rathaus (22.9.) klingen mit einer  [ ... ]



Fassadendemokratie und tiefer Staat. Das marktgetreue Grinsen
 Fassadendemokratie und tiefer Staat. Das marktgetreue Grinsen



Was denn? Das Volk sei unfähig, Politisches zu durchschauen oder gar mitzuregieren? Liest man dies im Buch „Fassadendemokratie“, dann ist man bass erstaunt, [ ... ]



„Tom of Finland” – Revolutionär schwuler Ästhetik
 „Tom of Finland” – Revolutionär schwuler Ästhetik



Er inspirierte Künstler wie Andy Warhol, Robert Mapplethorpe und die Village People, seine markanten erotischen Zeichnungen veränderten radikal das Selbstverst [ ... ]



Serenata Italiana – Raphaela Gromes und Julian Riem
 Serenata Italiana – Raphaela Gromes und Julian Riem



Gerade war sie noch beim Schleswig-Holstein-Musikfestival zu hören und debütierte – nun kommt zeitnah dazu ihr Debütalbum auf dem Markt. Gemeinsam mit Piani [ ... ]



Achim Freyer und sein „Parsifal“ in Hamburg: Viel Bühne, wenig Weihe, eine Menge Spiel
 Achim Freyer und sein „Parsifal“ in Hamburg: Viel Bühne, wenig Weihe, eine Menge Spiel



Es ist dunkel in der Hamburger Gralsburg, als Achim Freyer mit seiner „Parsifal“-Interpretation den Start in die neue Saison der Staatsoper zelebriert. Der 8 [ ... ]



Jens Düppe: Dancing Beauty. Eine Hommage an John Cage
 Jens Düppe: Dancing Beauty. Eine Hommage an John Cage



Wie kann ein Künstler heute ungebunden und frei arbeiten? Ungebunden ist durchaus möglich – frei arbeiten stößt aus unterschiedlichen Gründen an Grenzen.  [ ... ]



Weitere aktuelle Magazin Artikel

Anzeige


Home     Blog     WebTV     Kolumne     NewsPort     Live

Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr Infos.