Zum Anfang

AktionsPort - Gewinnspiele

Anzeige

Wer ist online?

Wir haben 1250 Gäste online

Neue Kommentare

Phil zu „Bauernopfer – Spiel der Könige”. Zwischen Genie und Wahnsinn : So, habe den Film gesehen. Exzellent! Kann ich nu...
Phil zu „Bauernopfer – Spiel der Könige”. Zwischen Genie und Wahnsinn : Ich erinnere mich noch, wie in meiner Kindheit pl...
ernst.probst zu Meinungsfreiheit und Blasphemie: Die deutsche Schriftstellervereinigung PEN tagte erfolgreich in Bamberg : Eine Schriftstellervereinigung, die - wie im Fall...
Daniela zu „Fritz Lang” – Das Genie und seine Dämonen : Was für eine hervorragende Rezension mit Sachken...
Michael Braungart zu Die 14. Architektur-Biennale in Venedig aus Hamburger Sicht: Fundamentals by Rem Koolhaas: wir sind als einzige Hamburger auf der 2016 Bienn...

Anzeige

Spezial - Lange Nacht der Museen 2016

Spezial - Elbjazz Festival 2015

Spezial - Hamburger Architektur Sommer 2015


NewsPort – aktuell
News-Port

Hamburg: Außenminister Steinmeier übergibt UNESCO-Welterbe-Urkunde

Drucken
Montag, den 27. Juni 2016 um 17:25 Uhr
In einem Festakt erhält Hamburg heute die Urkunde für sein erstes Weltkulturerbe. Bundesaußenminister Dr. Frank-Walter Steinmeier übergibt im Börsensaal des AMERON Hotel in der Speicherstadt, der ehemaligen Kaffeebörse, die Urkunde an Hamburgs Ersten Bürgermeister Olaf Scholz. Am 5. Juli 2015 hatte das UNESCO- Welterbekomitee die Speicherstadt und das Kontorhausviertel mit Chilehaus in die UNESCO-Welterbeliste aufgenommen. Mit der UNESCO-Welterbe-Urkunde wird Hamburg diese Auszeichnung nun offiziell bescheinigt.
Weiterlesen...
 
News-Port

Karikaturmuseum Krems trauert um Manfred Deix

Drucken
Montag, den 27. Juni 2016 um 15:47 Uhr
Der österreichische Karikaturist Manfred Deix  ist am 25. Juni 2016 im Alter von 67 Jahren gestorben. Wie seine Frau Marietta Deix mitteilte, erlag er einer langen, schweren Krankheit.
Weiterlesen...
 
News-Port

Rostock-Lichtenhagen: Land unterstützt Erinnerungsprojekt mit 50.000 Euro

Drucken
Montag, den 27. Juni 2016 um 14:59 Uhr

Das Land fördert ein Erinnerungsprojekt der Hansestadt Rostock zu den Ausschreitungen in Rostock-Lichtenhagen im Jahr 1992. Die Mittel in Höhe von 50.000 Euro sind für einen Künstlerischen Wettbewerb bestimmt. Ziel des Wettbewerbs ist es, Vorschläge für Kunstprojekte auszuwählen, die an die Ausschreitungen im Sonnenblumenhaus erinnern. Sie sollen an den Orten aufgestellt werden, die einen Bezug zu den damaligen Ereignissen in Lichtenhagen haben.

Weiterlesen...
 
News-Port

Impulse Theater Festival 2016: politisch, diskursiv, erfolgreich

Drucken
Montag, den 27. Juni 2016 um 12:57 Uhr
Bis in den frühen Sonntagmorgen wurde im Festivalzentrum in den FFT Kammerspielen nach einem Konzert von Schwabinggrad Ballett und Arrivati der Abschluss der Impulse-Ausgabe 2016 gefeiert. Nach elf Festivaltagen kann die wichtigste Plattform der freien Theaterszene im deutschsprachigen Raum eine äußerst positive Bilanz ziehen: Impulse lockte 5.300 Besucher aus der Region und ganz Deutschland sowie ein internationales Fachpublikum in über 80 Veranstaltungen. Mit einer Auslastung von 92% wurde das im letzten Jahr beschlossene neue Konzept der Konzentration auf einen Hauptspielort – in diesem Jahr das FFT in Düsseldorf – unter enger Einbindung der Partner in Köln (studiobühneköln) und Mülheim (Ringlokschuppen Ruhr) eindrucksvoll bestätigt.
Weiterlesen...
 
News-Port

Aufnahme des Zentrums für Baltische und Skandinavische Archäologie in die Leibniz Gemeinschaft gescheitert

Drucken
Montag, den 27. Juni 2016 um 10:52 Uhr
Das Wissenschaftsministerium zeigt sich enttäuscht darüber, dass das Zentrum für Baltische und Skandinavische Archäologie (ZBSA) nicht  in die Leibniz Gemeinschaft aufgenommen werden soll. „Aufgrund der ablehnenden Haltung des Bundes hat der schleswig-holsteinische Antrag zur Aufnahme des Zentrums in die Leibniz Gemeinschaft in der Gemeinsamen Wissenschaftskonferenz keine Mehrheit gefunden. Das ist umso ärgerlicher, weil die Länderseite die Aufnahme befürwortete“, erklärte Wissenschafts-Staatssekretär Rolf Fischer. „Die Haltung des Bundes hat uns enttäuscht.“
Weiterlesen...
 
News-Port

Pegasus Preis 2016 für Hamburger Privattheater erhält das Theater Kontraste in der Komödie Winterhuder Fährhaus

Drucken
Freitag, den 24. Juni 2016 um 14:32 Uhr
Die Jury würdigte die herausragende Spielzeit 2015/2016 mit drei Inszenierungen auf höchstem Niveau. In vorbildlicher Weise dokumentieren sie das gesamte Spektrum unterschiedlicher Stoffe und Stile mit ausgezeichneten Schauspielern und Regisseuren: Von der aberwitzigen Komödie „Der Vorname“ von Matthieu Delaporte und Alexandre de la Patellières über den Psychothriller „Unter Verschluss“ von Pere Riera bis zur Fremdenhass-Farce „Wir sind keine Barbaren“ von Philipp Löhle. Intendant Michael Lang hatte sich mit sicherem Gespür für Zeitströmungen diese bitterböse und komische Gesellschaftssatire gesichert, lange bevor das Flüchtlingsproblem und seine Konsequenzen das Tagesgeschehen dominierten.
Weiterlesen...
 
News-Port

Daniel Lozakovitj erhält Usedomer Musikpreis 2016

Drucken
Freitag, den 24. Juni 2016 um 12:28 Uhr
Daniel Lozakovitj (15), Schwedens herausragendes Talent an der Violine, erhält den mit 5000 Euro dotierten Usedomer Musikpreis der Oscar und Vera Ritter-Stiftung, gab Thomas Hummel, Intendant des Usedomer Musikfestivals heute bekannt: „Seine enorme Hingabe an die Musik, das überragende künstlerische Talent und die beeindruckende Vielfalt seiner Engagements zeigen bereits jetzt eine musikalische Kraft, wie sie den künftigen Weltstar kennzeichnen.
Weiterlesen...
 
News-Port

Carolin Emcke erhält den Friedenspreis des Deutschen Buchhandels 2016

Drucken
Freitag, den 24. Juni 2016 um 10:26 Uhr
Der Stiftungsrat des Friedenspreises des Deutschen Buchhandels hat die deutsche Journalistin und Publizistin Carolin Emcke zur diesjährigen Trägerin des Friedenspreises gewählt. Das gab Heinrich Riethmüller, Vorsteher des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels, auf der Hauptversammlung des Verbandes in Leipzig bekannt. Die Verleihung findet zum Abschluss der Frankfurter Buchmesse am Sonntag, 23. Oktober 2016, in der Paulskirche in Frankfurt am Main statt und wird live im Fernsehen übertragen. Der Friedenspreis wird seit 1950 vergeben und ist mit 25.000 Euro dotiert.
Weiterlesen...
 
News-Port

Kulturverbände betonen notwendige Weiterentwicklung der Kooperation von Staat und Zivilgesellschaft

Drucken
Donnerstag, den 23. Juni 2016 um 12:34 Uhr

Die Veränderung der Gesellschaft fordert Zivilgesellschaft und Staat in vielerlei Hinsicht heraus: Welche Verantwortung übernehmen die verschiedenen gesellschaftlichen Akteure für eine offene, tolerante und solidarische Gesellschaft und in welchem Verhältnis stehen dabei Zivilgesellschaft und Staat zueinander? Auf einem gemeinsamen Symposium haben die Bundesvereinigung Kulturelle Kinder- und Jugendbildung, der Deutsche Kulturrat und die Kulturpolitische Gesellschaft gestern in Berlin diese Fragen diskutiert.

Weiterlesen...
 
News-Port

Politische Bildung erhält in Niedersachsen einen neuen Motor

Drucken
Donnerstag, den 23. Juni 2016 um 11:53 Uhr

Die Niedersächsische Landesregierung hat die Errichtung der neuen Landeszentrale für politische Bildung beschlossen. Zugleich setzte sie den Rahmen für die zukünftige Organisation und das Aufgabenprofil.

Weiterlesen...
 
News-Port

Kulturministerin Spoorendonk verleiht Kinopreis Schleswig-Holstein

Drucken
Mittwoch, den 22. Juni 2016 um 10:33 Uhr
Kulturministerin Anke Spoorendonk hat gestern (21. Juni) den Kinopreis Schleswig-Holstein verliehen. Im Burgtheater Ratzeburg wurden die Preisträger des Kinojahres 2015 ausgezeichnet. Bei der Preisverleihung sagte die Ministerin: „Der Kinopreis Schleswig-Holstein zeigt auch in diesem Jahr, dass die Kreativwirtschaft ein breites Spektrum interessanter Produktionen bereit hält und dass das Kino einen festen Platz in der kulturellen Landschaft unseres Landes hat. Kino wird sich als Ort der sozialen Verständigung behaupten, die Faszination des gemeinschaftlichen Live-Erlebnisses wird auch weiterhin Bestand haben“, zeigte sich Spoorendonk überzeugt.
Weiterlesen...
 
News-Port

Land fördert Festspiele MV im Jahr 2016 mit 175.000 Euro

Drucken
Dienstag, den 21. Juni 2016 um 14:08 Uhr

Festspielsommer in MV: Das Land unterstützt die Festspiele Mecklenburg-Vorpommern GmbH in diesem Jahr mit 175.000 Euro. Die Mittel sind für die Kofinanzierung einzelner Konzerte und Veranstaltungen gedacht. Die Höhe der Förderung entspricht der in den Vorjahren.

Weiterlesen...
 
News-Port

Kinoerfolg 100.000 Zuschauer-Marke erreicht - „Vor der Morgenröte – Stefan Zweig in Amerika”

Drucken
Dienstag, den 21. Juni 2016 um 12:00 Uhr

Diesmal ist es überraschend anders: wir freuen uns sehr. Häufig wird beklagt, dass künstlerisch anspruchsvolle Filme nur geringe Chancen beim deutschen Kinopublikum haben. Wir schauen neidisch auf Frankreich und lecken unsere Wunden. Jetzt ist es an der Zeit, auf einen Film hinzuweisen, der auch in der 3. Woche die deutschen Arthouse-Charts mit großem Abstand anführt.

Weiterlesen...
 
News-Port

Festspiele Mecklenburg-Vorpommern: Talentierte Nachwuchsmusikerinnen spielen in der Reihe Junge Elite

Drucken
Dienstag, den 21. Juni 2016 um 09:55 Uhr
Seit vielen Jahren lassen die Festspiele Mecklenburg-Vorpommern im Rahmen der Reihe „Junge Elite“ vielversprechende Musiker ihr Talent im wohl beliebtesten Wahrzeichen Rügens unter Beweis stellen: der Seebrücke Sellin. Am Sonntag, den 26. Juni um 16:00 Uhr ist es wieder soweit: Die vier jungen Musikerinnen des dänischen Nightingale String Quartets haben sich bei ihrem Namen von Hans Christian Andersens Märchen „Die Nachtigall“ inspirieren lassen: Die Geschichte handelt von einer mechanischen und von einer echten Nachtigall. Dem dänischen Streichquartett geht es selbstverständlich um „eine wirkliche, lebendige Live-Performance“. Das darf das Publikum erleben, wenn die Künstlerinnen mit Werken wie Haydns „Vogelquartett“ auf der Insel Rügen gastieren.
Weiterlesen...
 
News-Port

Elbphilharmonie Ticketverkauf startet heute

Drucken
Montag, den 20. Juni 2016 um 14:17 Uhr

Der Vorverkauf für die Resonanzen-Tickets der kommenden Saison ist heute gestartet! In sechs Konzerten in der Elbphilharmonie und der Laeiszhalle reisen wir INTO THE UNKNOWN. Kein Ticket für die Elbphilharmonie Eröffnung mehr erhalten?

Weiterlesen...
 
News-Port

Berlin: Wiederaufnahmeförderung: Bewerbungen für Projekte im 1. Halbjahr 2017 möglich

Drucken
Freitag, den 17. Juni 2016 um 13:01 Uhr

Die Berliner Kulturverwaltung gibt bekannt, dass sich Berliner Künstlerinnen und Künstler sowie Freie Berliner Gruppen bis zum 15. August 2016 um eine Wiederaufnahmeförderung bewerben können. Institutionen, die insbesondere für und mit der Freien Szene Berlins arbeiten, sind ebenfalls antragsberechtigt.

Weiterlesen...
 
News-Port

Tugan Sokhievs letzte Konzerte als Chefdirigent des DSO

Drucken
Freitag, den 17. Juni 2016 um 12:57 Uhr
Mit den letzten Konzerten dieser Spielzeit beschließt Tugan Sokhiev seine Ära als Chefdirigent und Künstlerischer Leiter des Deutschen Symphonie-Orchesters Berlin. Die Position hatte der Nordossete im September 2012 nach zwei Jahren als designierter Chefdirigent angetreten. Zu seinem Abschied am 25. und 26. Juni 2016 präsentiert Sokhiev mit ›La damnation de Faust‹ erneut ein abendfüllendes Werk von Hector Berlioz.
Weiterlesen...
 
News-Port

Parzinger hält an Teheran-Ausstellung fest

Drucken
Freitag, den 17. Juni 2016 um 10:54 Uhr

Der Präsident der Stiftung Preußischer Kulturbesitz, Hermann Parzinger, will an der umstrittenen Ausstellung des Museums für Zeitgenössische Kunst in Teheran unbedingt festhalten. Ende des Jahres soll sie in der Nationalgalerie zu sehen sein.

Weiterlesen...
 
News-Port

Hamburger Kulturbehörde schreibt Musikstadtfonds in Höhe von 1,1 Millionen für 2016 und 2017 aus

Drucken
Donnerstag, den 16. Juni 2016 um 13:37 Uhr
Hamburg ist Musikstadt. Die Elbphilharmonie wird die reiche Musiktradition weit über die Grenzen unserer Stadt hinaus erneut und auf besondere Weise sichtbar machen. Zu dieser Tradition gehören neben kulturellen Leuchttürmen vor allem die vielfältigen Angebote der Freien Musikszene. Um auch diese weiter auszubauen und ihr die Möglichkeit zu geben sich weiterzuentwickeln, haben Senat und Bürgerschaft im Zusammenhang mit der Finanzierung des Spielbetriebs der Elbphilharmonie auch zusätzliche Mittel in Höhe von 500.000 Euro pro Jahr bereitgestellt. Über deren Vergabe entscheidet eine unabhängige Fachjury. Die Kulturbehörde startet jetzt mit der Ausschreibung des Musikstadtfonds.
Weiterlesen...
 
News-Port

Appell an die Ministerpräsidenten: Stärkung des öffentlich-rechtlichen Rundfunks

Drucken
Donnerstag, den 16. Juni 2016 um 11:24 Uhr
Das Präsidium des Deutschen Musikrates hat in seiner letzten Sitzung folgenden Beschluss einstimmig verabschiedet: „Die zurückgestellten Mittel aus den Überschüssen der Haushaltsabgabe sollen zur Stärkung und innovativen Weiterentwicklung des Kulturauftrages zweckgebunden verwendet werden.“
Weiterlesen...
 
StartZurück12345678910WeiterEnde

Bücher & CDs – wissen was sich lohnt

„Kapitalfehler“ – Schlangenbeschwörer
Kultur Magazin



„Kapitalfehler“ – Wie unser Wohlstand vernichtet wird und warum wir ein neues Wirtschaftsdenken brauchen – von Matthias Weik & Marc Fried [ ... ]



Das Lettische Kunstlied – Egils Siliņš singt „Latvian Songs“
Kultur Magazin



Lettland, so heißt es, wurde durch Musik geboren und erlangte über Gesang seine Freiheit. Die „singende Revolution“ – die 600 km lange singen [ ... ]



Harry Popow: „Dämmerzeit. Ein Kessel Streitlust“
Kultur Magazin



Von vergnüglicher Erkenntnis.
Wer freut sich nicht, wenn es bei ihm dämmert? Wenn ihm menschliche oder erweitert: gesellschaftliche Verhältnisse, [ ... ]



VKKO: Basic Soul Encoder
Kultur Magazin



Das Debüt-Album von VKKO, dem Verworner-Krause-Kammerorchester, verweigert sich jedweder kategorischen Schublade – wie wohltuend gut! Nicht weil die inhal [ ... ]



Mehr auf KulturPort.De

Die Kunst als Beruf. In welcher Liga kann ich mitspielen?
Kultur Magazin



Alles schon gemacht, der Bilderberg unermesslich und die Aussicht auf Ruhm und Reichtum äußerst gering. Warum also noch Kunst studieren? Für die  [ ... ]



„The Neon Demon”. Wo Schönheit zum tödlichen Abgrund wird
Kultur Magazin



Ekel ästhetisch edelster Art wird zur schwelgerischen Hommage an die frühen Werke von Luis Buñuel und Dario Argento. Eine wundervoll verstö [ ... ]



Auf Entdeckungstour über die NordArt 2016
Kultur Magazin



Die kleine Stadt Büdelsdorf im nördlichen Schleswig-Holstein lockt mit einer neuen Ausstellung der NordArt. 250 Künstler aus fünfzig Nationen präsentieren i [ ... ]



Melanie Diener singt Wagner und Liszt – Gesprächskonzert zur Ausstellung „Manet – Sehen“
Kultur Magazin



Zur Zeit steht Melanie Diener, in Schenefeld gebürtige Sopranistin von Weltruf, in Warschau für „Tristan und Isolde“ auf der Bühne und [ ... ]



One Way Ticket – eine Zeitreise ins Ghetto- und Holocaust-Museum nach Riga
Kultur Magazin



Riga, Lettlands sympathische Hauptstadt galt schon im 17. Jahrhundert als kulturelles und politisches Zentrum lettischer Juden. Bis zu Beginn des ersten Weltkrie [ ... ]



Kampnagel: Magdalena Kožená singt Cole Porter
Kultur Magazin



Ihre kleine Reihe von vier Konzerten als Residenzkünstlerin der Elbphilharmonie/Laeiszhalle schließt die Mezzosopranistin Magdalena Kožená in einem ungewohnt [ ... ]



Weitere aktuelle Artikel

Anzeige


Home     Blog     WebTV     Kolumne     NewsPort     Events