Anzeige

Wer ist online?

Wir haben 1023 Gäste online

Neue Kommentare

Phil zu "A Ghost Story". Der wehmütige Minimalismus des David Lowery: Rooney Mara ist wirklich zu bewundern für ihren ...
Herby Neubacher zu Kopf-Hörer 19 - für den Advent geeignet: Ja, da war doch was mit dem Advent? Ach ja, da wu...
franky zu 10 Jahre Lichte Momente 2017 – Outdoor-Videoprojektionen in Osnabrück : Lichte Momente sind großartig und machen richtig...
Dr. Seán Ó Riain, Irische Botschaft, Wien zu Hamburg vergibt Förderpreise für Literatur und literarische Übersetzungen 2017: Ich gratuliere recht herzlich Frau Gabriele Haefs...
Herby Neubacher zu Weihnachtsoratorium vom Ensemble Resonanz: Frohlocken unter Freunden: Die Geschmacklosigkeit schreckt wirklich heute vo...

Lange Nacht der Museen Hamburg 2017

Hamburger Architektur Sommer 2015



Film & Kino Blog

Film

“Das Märchen der Märchen”. - Von Begierden & Obsessionen

Drucken
(341 Bewertungen - Wie es Euch gefällt!)
Geschrieben von: Anna Grillet  -  Donnerstag, den 20. August 2015 um 09:11 Uhr
Das Märchen der Märchen Film Trailer

Die Schicksale dreier Königsfamilien verwebt der Italiener Matteo Garrone in seinem bildgewaltigen verstörenden Epos „Das Märchen der Märchen” kunstvoll zu einem grotesken barocken Universum. Exzentrische Schönheit, wahnwitziges Grauen, anarchische Erotik, nichts erinnert hier an die sentimentalen Fantasy Produktionen der Hollywood-Industrie.
Weiterlesen...
 
Film

„Broadway Therapy”.- Die Muse und das Eichhörnchen

Drucken
(294 Bewertungen - Wie es Euch gefällt!)
Geschrieben von: Anna Grillet  -  Donnerstag, den 13. August 2015 um 10:38 Uhr
Broadway Therapy Film Trailer

Nach dreizehn Jahren kehrt Kultregisseur Peter Bogdanovich endlich wieder auf die Leinwand zurück: „Broadway Therapy” ist eine turbulent romantische Beziehungskomödie. Bezaubernde Hommage an Ernst Lubitsch und das goldene Zeitalter Hollywoods.

Weiterlesen...
 
Film

„True Story – Spiel um Macht”

Drucken
(263 Bewertungen - Wie es Euch gefällt!)
Geschrieben von: Anna Grillet  -  Donnerstag, den 06. August 2015 um 09:18 Uhr
True Story – Spiel um Macht Film und Trailer

Eine wahre Geschichte? Fast klingt es zynisch, denn Journalist und Mörder sind beide gleichermaßen im Geflecht ihrer Lügen verstrickt.
Der verstörende Psychothriller „True Story- Spiel um Macht” des britischen Regisseurs Rupert Goold schildert die gefährliche Sucht nach Sensationen und Publicity: Der Starreporter der New York Times Michael Finkel (Jonah Hill) hofft auf den Pulitzerpreis, aber völlig unerwartet im Februar 2002 ist seine Karriere von einem Tag zum anderen beendet.
Weiterlesen...
 
Film

„Slow West” – Tausend Arten zu sterben. Wähl eine

Drucken
(359 Bewertungen - Wie es Euch gefällt!)
Geschrieben von: Anna Grillet  -  Donnerstag, den 30. Juli 2015 um 09:36 Uhr
Slow West Film Trailer

Regisseur John Maclean inszeniert seinen hinreißenden surrealen Neo-Western als zynisch melancholisches Roadmovie.
Es geht um Mythen, Illusionen, eine unerwiderte Liebe, Verrat, Freundschaft. Und auch um das Erzählen von Geschichten.
„Slow West” beginnt fast wie ein Märchen: „Es war einmal, 1870 um exakt zu sein...” Niemand ist in Colorado so fehl am Platz wie Jay Cavendish (Kodi Smit-McPhee).
Weiterlesen...
 
Film

„Am grünen Rand der Welt”. Der dänische Regisseur und die viktorianische Prärie-Lady

Drucken
(385 Bewertungen - Wie es Euch gefällt!)
Geschrieben von: Anna Grillet  -  Donnerstag, den 16. Juli 2015 um 12:57 Uhr
Am grünen Rand der Welt Film Trailer.

Dogma 95 ist passé, Filmemacher Thomas Vinterberg hat sich radikal vom Purismus der Bewegung abgewandt. Er inszeniert „Am grünen Rand der Welt” als betörendes opulentes Drama mit feministischem Anspruch ganz im Sinne des Romanautors Thomas Hardy.

Südwestengland im 19. Jahrhundert. Drei Männer werben um eine Frau. Sie könnte kaum ungewöhnlicher sein: Bathsheba Everdene (Carey Mulligan) ist jung, schön, intelligent, stolz, höchst eigenwillig und ihrer Zeit weit voraus.
Weiterlesen...
 
Film

„Amy”. Aufstieg und Zusammenbruch

Drucken
(409 Bewertungen - Wie es Euch gefällt!)
Geschrieben von: Anna Grillet  -  Donnerstag, den 09. Juli 2015 um 09:25 Uhr
Amy Film Trailer

„Amy”: ein Dokumentarfilm, der unter die Haut geht. Packend und niederschmetternd.
Amy Winehouse wurde zum Idol des neuen Jahrtausends, doch der Ruhm zerstörte sie. Das faszinierende Künstlerporträt ist zugleich auch erschreckende Chronik des digitalen Zeitalters: Die Kamera als intimes Tagebuch oder vernichtende Waffe der Medien.
Weiterlesen...
 
Film

„It Follows”. Wenn Angst das Blut in den Adern gefrieren lässt

Drucken
(247 Bewertungen - Wie es Euch gefällt!)
Geschrieben von: Anna Grillet  -  Donnerstag, den 02. Juli 2015 um 09:18 Uhr
It Follows Film Trailer

Regisseur David Robert Mitchell wurde als Kind von einem ständig wiederkehrenden Albtraum gequält, jetzt hat er ihn verfilmt.
„It Follows” ist ein exquisiter Horrorthriller mit unwiderstehlichem Soundtrack und elegischen, meisterhaft komponierten Bildern.
Weiterlesen...
 
Film

„Dior und Ich”. Ein Minimalist entdeckt die Haute Couture

Drucken
(281 Bewertungen - Wie es Euch gefällt!)
Geschrieben von: Anna Grillet  -  Donnerstag, den 25. Juni 2015 um 09:30 Uhr
Dior und Ich Film Trailer

Mit „Dior und Ich” gelingt dem französischen Regisseur Fréderic Tcheng das eigentlich Unmögliche: Selbst wer nichts für Mode übrig hat, ist von diesem Dokumentarfilm hingerissen.
Warum? Weil es um mehr als Fashion geht, um eine neue Ära, um Kreativität, Visionen, Mut, Verzweiflung, Tradition, Moderne Kunst, Handwerk, Hingabe, Treue, eine verschworene Gemeinschaft, harte Konkurrenz. Alles oder Nichts.
Weiterlesen...
 
Film

Kornél Mundruczó: „Underdog”

Drucken
(263 Bewertungen - Wie es Euch gefällt!)
Geschrieben von: Anna Grillet  -  Donnerstag, den 18. Juni 2015 um 09:08 Uhr
Underdog

Durch die Straßen von Budapest stürmt eine Meute wütender Hunde. Panik bricht aus. Schreiend flüchten die Menschen. Schwer bewaffnete Polizisten errichten Barrikaden. Schüsse fallen, Blut fließt, nichts hält das Heer der Vierbeiner auf. Die Stunde der Abrechnung ist gekommen.
Der ungarische Regisseur Kornél Mundruczó inszeniert den hinreißenden surrealen Fantasy-Thriller „Underdog” als Allegorie auf den Rassismus seiner Heimat. Einzigartig in der Kinogeschichte: Der Filmemacher drehte das bildgewaltige melancholische Rache-Epos mit 250 Mischlingshunden aber ohne CGI-Effekte.
Weiterlesen...
 
Film

„Victoria”. Außer Atem zwischen Kreuzberg und Berlin Mitte

Drucken
(341 Bewertungen - Wie es Euch gefällt!)
Geschrieben von: Anna Grillet  -  Donnerstag, den 11. Juni 2015 um 09:31 Uhr
Victoria Film Trailer

„Victoria” trifft mitten ins Herz. Das ungewöhnliche Gangsterdrama von Regisseur Sebastian Schipper explodiert vor Energie, Tempo, unbändiger Lebenslust und irgendwann auch Verzweiflung. Gedreht in einem Take, 140 Minuten ohne Schnitt. Deutsches Kino mit Kult-Potenzial.

Noch eine Stunde, dann geht auch diese Nacht ihrem Ende zu. Victoria (Laia Costa), eine junge Spanierin, ist neu in der Stadt. Sie tanzt allein in der Disco, sucht Anschluss, baggert vergebens den Barkeeper an, trifft draußen auf Sonne (Frederick Lau) und seine Kumpel, vier selbstsichere Berliner Jungen, laut, frech, schräge, ihre Macho-Sprüche klingen herrlich sinnlos, großspurig. Victoria ist verlegen, verblüfft, verwirrt.
Weiterlesen...
 
Film

„Kind 44”. Gefährliche Wahrheit

Drucken
(269 Bewertungen - Wie es Euch gefällt!)
Geschrieben von: Anna Grillet  -  Freitag, den 05. Juni 2015 um 13:10 Uhr
Kind 44 Fim Trailer

Moskau 1953, Stalins letzte Säuberungswelle verbreitet Angst und Schrecken. Der Staatssicherheitsdienst sucht nach Verrätern des Sozialismus. Folter wie Hinrichtungen gehören zum Alltag. Ein ungewöhnlicher Schauplatz für einen opulenten epischen Thriller made in USA. Es geht um eine vermeintliche große Liebe und einen Serienkiller, um Verbrechen als Spiegel der Gesellschaft. Bisher war die politische Ära jener Zeit und auch der Gulag ein Tabu für Hollywood.
Eigentlich wollte Produzent Ridely Scott selbst Regie führen, früh hatte er sich die Filmrechte gesichert von “Kind 44”, dem Debütroman und Bestseller des britischen Autors Tom Rob Smith. Dann aber entschied er sich für den chilenisch-schwedischen Action-Spezialisten Daniél Espinosa als Regisseur. Das Drehbuch schrieb Richard Price.
Weiterlesen...
 
Film

„Die Frau in Gold” – Späte Gerechtigkeit oder nur ein Etappensieg?

Drucken
(231 Bewertungen - Wie es Euch gefällt!)
Geschrieben von: Anna Grillet  -  Donnerstag, den 04. Juni 2015 um 10:15 Uhr
Die Frau in Gold Film & Trailer

Der britische Regisseur Simon Curtis schildert den zermürbenden Kampf um die Restitution jenes berühmten Gustav-Klimt-Gemäldes, das die Nazis einst geraubt hatten: ‘Adele Bloch-Bauer I’.
Grandios Helen Mirren in der Rolle der jüdischen Emigrantin Maria Altmann. Die schmerzvollen Erinnerungen an den Terror des Hitlerregimes und die Flucht aus Wien in die USA quälen sie, aber geben ihr zugleich auch die Kraft für den fast aussichtlosen Rechtsstreit um das rechtmäßige Erbe ihrer Familie.
Weiterlesen...
 
Film

"Lost River". Helden im sozialen Abseits

Drucken
(274 Bewertungen - Wie es Euch gefällt!)
Geschrieben von: Anna Grillet  -  Mittwoch, den 27. Mai 2015 um 10:46 Uhr
Film & Trailer Lost River

Mystische betörende Bilder von verstörender Intensität. Ryan Gosling erzählt in seiner düsteren poetischen Fabel „Lost River” vom Schrecken des postindustriellen Zeitalters, dem Fluch einer versunkenen Stadt und auch der eigenen Jugend.
Entstanden ist ein ungewöhnlicher Mix aus Fantasy, Neo Noir, Punk und gesellschaftskritischem Melodram. Der Schauspieler stieg mit dem elegischen Actionthriller „Drive” (2011) und „A Place Beyond the Pines” (2012) zur Kultfigur des internationalen Independent-Kinos auf. Sein Regiedebüt 2014 in Cannes wurde mit Spannung erwartet. Gnadenlos verrissen die meisten Kritiker den Film des 34jährigen Kanadiers. Zu Recht?
Weiterlesen...
 
Film

„Die Augen des Engels”. Abschied von der Wahrheit

Drucken
(274 Bewertungen - Wie es Euch gefällt!)
Geschrieben von: Anna Grillet  -  Donnerstag, den 21. Mai 2015 um 09:25 Uhr
Die Augen des Engels

Ein Regisseur verzweifelt – das Drehbuch gerät zum bedrohlichen Labyrinth.
Michael Winterbottom inszeniert „Die Augen des Engels” als perfid kunstvolle Demontage eines Justizthrillers. Entstanden ist ein Hybrid aus Filmessay und Neo-Noir. Poetisch und ästhetisch virtuos.

Er basiert auf dem spektakulären italienischen Mordprozess gegen Amanda Knox. Erst Ende März 2015 war die 27jährige Amerikanerin in letzter Instanz von dem Vorwurf freigesprochen worden, im November 2007 gemeinsam mit ihrem damaligen Freund Raffaele Sollecito die Mitbewohnerin Meredith Kercher ermordet zu haben.
Weiterlesen...
 
StartZurück12345678910WeiterEnde

Home > Blog > Film

Mehr auf KulturPort.De

Mike Stern: Trip
 Mike Stern: Trip



Eigentlich war Mike Stern auf dem Weg zum Flughafen, um eine Europatournee zu starten. Ein Unfall, bei dem er sich beide Oberarmknochen brach, brachte ihn dann i [ ... ]



Anton Melbye: Maler des Meeres
 Anton Melbye: Maler des Meeres



Unter dem Titel „Anton Melbye – Maler des Meeres“ findet im Altonaer Museum in Hamburg eine umfangreiche Ausstellung des dänischen Künstlers statt, der v [ ... ]



Johann Joachim Winckelmann – dem Stammvater der Archäologie zum 300. Geburtstag
 Johann Joachim Winckelmann – dem Stammvater der Archäologie zum 300. Geburtstag



Am 9. Dezember 2017 jährt sich der 300. Geburtstag von Johann Joachim Winckelmann.
Als Sohn eines armen Schuhmachermeisters 1717 in Stendal, Sachsen-Anhalt geb [ ... ]



„Drei Zinnen". Oder die Abgründe einer Kinderseele
 „Drei Zinnen



Jan Zabeil inszeniert sein subtiles, visuell virtuoses Familiendrama als verstörendes Survival-Epos.
Mag er eigentlich diesen kräftigen, sportlich durchtraini [ ... ]



Jhumpa Lahiri sagt: "Mit anderen Worten – Wie ich mich ins Italienische verliebte"
 Jhumpa Lahiri sagt:



Als die Pulitzer-Preisträgerin des Millenniumjahrs 2000 Jhumpa Lahiri vor zwei Jahren vom amerikanischen Ex-Präsidenten Barack Obama die "National Humanities M [ ... ]



Kopf-Hörer 19 - für den Advent geeignet
 Kopf-Hörer 19 - für den Advent geeignet



Überirdisch strahlend: Jarousskys Händel-Arien. Faszinierende Klangwelt: Olga Pashchenko spielt Beethoven-Sonaten auf dem Hammerklavier. Frühes Schauermärche [ ... ]



Weitere aktuelle Magazin Artikel

Anzeige


Home     Blog     WebTV     Kolumne     NewsPort     Live

Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr Infos.