Anzeige

Wer ist online?

Wir haben 1066 Gäste online

Neue Kommentare

Phil zu "A Ghost Story". Der wehmütige Minimalismus des David Lowery: Rooney Mara ist wirklich zu bewundern für ihren ...
Herby Neubacher zu Kopf-Hörer 19 - für den Advent geeignet: Ja, da war doch was mit dem Advent? Ach ja, da wu...
franky zu 10 Jahre Lichte Momente 2017 – Outdoor-Videoprojektionen in Osnabrück : Lichte Momente sind großartig und machen richtig...
Dr. Seán Ó Riain, Irische Botschaft, Wien zu Hamburg vergibt Förderpreise für Literatur und literarische Übersetzungen 2017: Ich gratuliere recht herzlich Frau Gabriele Haefs...
Herby Neubacher zu Weihnachtsoratorium vom Ensemble Resonanz: Frohlocken unter Freunden: Die Geschmacklosigkeit schreckt wirklich heute vo...

Lange Nacht der Museen Hamburg 2017

Hamburger Architektur Sommer 2015



Film & Kino Blog

Film

„Mistress America”- Die hohe Kunst des Selbstbetrugs

Drucken
(429 Bewertungen - Wie es Euch gefällt!)
Geschrieben von: Anna Grillet  -  Donnerstag, den 10. Dezember 2015 um 10:29 Uhr
Mistress America Film Trailer

Hintergründige Screwball Comedy mit einer hinreißenden Greta Gerwig. Die Muse des amerikanischen Arthaus-Kinos spielt in „Mistress America” eine vor Energie sprühende Dreißigjährige beim vergeblichen Kampf um Karriere und Lebensglück im mondänen New York.
Den tragisch-komischen Selbstfindungstrip seiner konfusen Heldin inszenierte Noah Baumbach in der Tradition von Ernst Lubitsch und Howard Hawks. Das Drehbuch schrieb der Regisseur wieder zusammen mit Freundin Greta Gerwig. Manches erinnert verdächtig an ihren gemeinsamen Film „Frances Ha” (2012), ist aber genau das Gegenteil des in melancholischem Schwarz-Weiß gedrehten Hommage an Jean-Luc Godard und Woody Allen. Der kunterbunte Retro-Mix aus moderner Satire und altmodischer Hollywood Farce explodiert vor Farbe, Tempo, Wortwitz genau wie seine Protagonistin.
Weiterlesen...
 
Film

„Der kleine Prinz” – Wenn eine Manuskriptseite zur Papierschwalbe wird

Drucken
(443 Bewertungen - Wie es Euch gefällt!)
Geschrieben von: Anna Grillet  -  Montag, den 07. Dezember 2015 um 12:57 Uhr
Der kleine Prinz Film Trailer

Die Reaktionen auf Mark Osbornes 3D-Epos „Der kleine Prinz” könnten unterschiedlicher nicht sein, viele sind tief bewegt von dem Film, andere halten ihn für eine “spektakuläre Bruchlandung”.
Am 31. Juli 1944 startete der französische Schriftsteller und Pilot Antoine de Saint-Exupéry mit seiner Lockheed F-5 zu einem Aufklärungsflug Richtung Grenoble, er kehrte nie mehr zurück. Die Gründe für den Absturz der Maschine blieben ungeklärt. Wurde er von feindlichen Fliegern abgeschossen oder hatte er Selbstmord begangen? Ein Jahr zuvor war seine melancholisch magische Erzählung „Der kleine Prinz” erschienen.
Weiterlesen...
 
Film

„Ewige Jugend” – Mit Paolo Sorrentino auf den Zauberberg

Drucken
(509 Bewertungen - Wie es Euch gefällt!)
Geschrieben von: Anna Grillet  -  Donnerstag, den 26. November 2015 um 10:13 Uhr
Ewige Jugend Film Trailer

Es ist sein persönlichster Film, von ungewohnter Zärtlichkeit. Der italienische Regisseur Paolo Sorrentino entführt den Zuschauer nach dem Welterfolg von “La Grande Bellezza” in die Idylle der Schweizer Alpen. „Ewige Jugend” lässt Musik und Bilder, Leben und Kunst zu einer betörenden Wehmutswelt verschmelzen.
Fred (Michael Caine) zuckt zusammen. Eben hat er noch den nächtlichen Markusplatz in Venedig überquert, ist fast in den Wellen des Hochwassers ertrunken.
Weiterlesen...
 
Film

„Steve Jobs” – Eine Kerbe im Universum hinterlassen

Drucken
(426 Bewertungen - Wie es Euch gefällt!)
Geschrieben von: Anna Grillet  -  Donnerstag, den 12. November 2015 um 10:20 Uhr
steve jobs film trailer

Genie oder Tyrann? Offensichtlich beides. Der Film „Steve Jobs” ist wie sein Protagonist: brillant, frappierend, suggestiv. Grandios Michael Fassbender als kühner Visionär, Apple-Ikone aber auch unerträgliches Ekel.
Regisseur Danny Boyle und Drehbuchautor Aaron Sorkin stilisieren den Blick hinter die Kulisse zum aberwitzigen Kunstwerk. Eine Absage an das traditionelle Geschichtenerzählen.
Weiterlesen...
 
Film

„Der letzte Wolf” – Wenn die Steppe ihre Seele verliert

Drucken
(441 Bewertungen - Wie es Euch gefällt!)
Geschrieben von: Anna Grillet  -  Donnerstag, den 29. Oktober 2015 um 10:06 Uhr
Der letzte Wolf Film Trailer

Der französische Regisseur Jean-Jacques Annaud inszeniert sein schwermütiges Abenteuerepos „Der letzte Wolf” als unvergesslichen Reise in die Vergangenheit. Noch einmal wird die Innere Mongolei zu jener geheimnisvoll fremden Welt, die heute so nicht mehr existiert. Die grandiosen 3D-Aufnahmen sind Zeugnis ihrer Schönheit und Zerstörung.
Weiterlesen...
 
Film

„Macbeth”. Diagnose: Posttraumatische Belastungsstörung

Drucken
(576 Bewertungen - Wie es Euch gefällt!)
Geschrieben von: Anna Grillet  -  Donnerstag, den 22. Oktober 2015 um 09:23 Uhr
Macbeth Film Trailer

So realistisch, düster und stürmisch war William Shakespeares Mittelalter nie zuvor. Matsch, Kälte, Brutalität, Angst, Blut, Schmerz scheinen greifbar nah.
Der australische Regisseur Justin Kurzel inszeniert „Macbeth” als bildgewaltiges archaisches Epos mitten in der schroffen kargen Landschaft der schottischen Hochebene.

Weiterlesen...
 
Film

Meisterhafter Arthouse-Film: Mieke Bal wie sie lacht, lehrt und dreht

Drucken
(148 Bewertungen - Wie es Euch gefällt!)
Geschrieben von: Dagmar Reichardt  -  Montag, den 19. Oktober 2015 um 09:45 Uhr
Mieke Bal - Filmstill

„Sie ist ein Star!“ – so wurde mir Mieke Bal durch den träumerischen, zugleich respektvollen, von künstlerischer Bewunderung und persönlicher Zuneigung durchdrungenen Blick eines ansonsten eher zurückhaltenden skandinavischen Kollegen in aller Kürze freundlich-präskriptiv vorgestellt. „Wir müssen etwas auf die Beine stellen!“

Der Mann hatte Recht! Anderthalb Jahre nach dieser viel sagenden Aufforderung – oder war es eine Empfehlung? – überzeugen sich 15 handverlesene Doktorand/inn/en, Dozent/inn/en und Nachwuchswissenschaftler/innen aus aller Welt sowie das kulturinteressierte Publikum der Immer-noch-Weltstadt Rom, im Rahmen des Osloer Forschungsprogramms „Caput Mundi“ 2015 unter der Leitung von Einar Petterson, vor meinen Augen und der italienischen Öffentlichkeit von Miekes ungewöhnlichen Qualitäten.
Weiterlesen...
 
Film

„Mediterranea – Refugees welcome?”. Endstation Sehnsucht

Drucken
(536 Bewertungen - Wie es Euch gefällt!)
Geschrieben von: Anna Grillet  -  Donnerstag, den 15. Oktober 2015 um 09:23 Uhr
Mediterranea Film Trailer

„Mediterranea – Refugees welcome?”, ein Film, der einem die Sprache verschlägt. Unsentimental, kraftvoll, trotzig, aufbegehrend. Ästhetisch virtuos.
Der amerikanisch-italienische Regisseur und Autor Jonas Carpignano macht noch einmal die fremdenfeindlichen blutigen Krawalle von Rosarno im Januar 2010 zu seinem Thema. Er schildert nun die Ereignisse, die den gewalttätigen Unruhen vorausgingen.
Weiterlesen...
 
Film

„Landraub”. Goldrausch in der Agrarindustrie

Drucken
(523 Bewertungen - Wie es Euch gefällt!)
Geschrieben von: Anna Grillet  -  Donnerstag, den 08. Oktober 2015 um 09:09 Uhr
Landraub Film Trailer

Wie moderner Kolonialismus funktioniert, schildert eindrucksvoll der österreichische Dokumentarfilm „Landraub”.
„Irrsinn mit Methode”, nennt es Regisseur Kurt Langbein. Er recherchierte zusammen mit Autor Christan Brüser zwei Jahre in Äthiopien, Sierra Leone, Malaysia, Kambodscha und Rumänien. Die beiden interviewten nicht nur die vertriebenen Bauern sondern auch die neuen Investoren. Es sind oft EU-Programme, mit deren Hilfe riesige Zuckerrohr- und Palmöl-Plantagen entstehen – angebaut für Lebensmittel, Biosprit oder Kosmetikprodukte in Europa. Und es sind Entwicklungshilfegelder, mit denen schwerreiche Kapitalanleger sich absichern und die Existenz von unzähligen Menschen vernichten.
Weiterlesen...
 
Film

„Sicario” – Wenn das Gesetz zum unliebsamen Ballast wird

Drucken
(399 Bewertungen - Wie es Euch gefällt!)
Geschrieben von: Anna Grillet  -  Donnerstag, den 01. Oktober 2015 um 09:18 Uhr
Sicario Film Trailer

Verstümmelte Leichen baumeln von den Highways. Der brutale Drogenkrieg an der Grenze zwischen Mexiko und dem US-Bundesstaat Arizona wird täglich bestialischer. Die Macht der Narco-Kartelle wächst.
„Sicario” ist im Spanischen der Slang-Ausdruck für Auftragskiller und der Titel des neuen Films von Denis Villeneuve. Der frankokanadische Regisseur inszeniert seinen kompromisslosen suggestiven Thriller mit atemberaubender, ästhetischer Bravour. Wie in dem furiosen Kidnapping-Drama „Prisoners” (2013) entwickelt er ein besonderes Gespür für ungewöhnliche subtile Charakterstudien und die dunkle Poesie des Bösen.
Weiterlesen...
 
Film

„Life”. Der Fotograf und sein Rebell

Drucken
(313 Bewertungen - Wie es Euch gefällt!)
Geschrieben von: Anna Grillet  -  Donnerstag, den 24. September 2015 um 09:32 Uhr
Life Film Trailer

Wer kennt es nicht jenes weltberühmte Schwarzweißfoto vom regennassen Times Square: James Dean, den Mantelkragen hochgeschlagen, die Zigarette lässig im Mundwinkel, die Hände tief in den Taschen vergraben. Regisseur Anton Corbijn erzählt, wie dieses Bild entstand. Sein neuer Film „Life” ist das Porträt einer ungewöhnlichen Freundschaft. Ästhetisch virtuos inszeniert, klug, melancholisch, ein wenig ironisch, von frappierender, fragiler Schönheit.
Weiterlesen...
 
Film

„Knight of Cups” – Erlöst oder Verloren?

Drucken
(362 Bewertungen - Wie es Euch gefällt!)
Geschrieben von: Anna Grillet  -  Donnerstag, den 10. September 2015 um 09:58 Uhr
Knight of Cups Film  Trailer

Sinnsuche im 21. Jahrhundert: US-Regisseur Terrence Malick inszeniert „Knight of Cups” als kunstvolle metaphysische Expedition. Mitreißend und erschreckend suggestiv. Der kühne Visionär bricht radikal mit traditionellen Erzählstrukturen.

Schauplatz Los Angeles, gleitende, taumelnde Bilder, ständig wechselnde Eindrücke, sie formieren sich zu einem düsteren aber nach Außen hin glitzernden Weltbild, um sich dann wieder aufzulösen und wenig später mit neuer verblüffender Botschaft zurückzukehren.
Weiterlesen...
 
Film

„Königin der Wüste” – Störrisch wie Fitzcarraldo

Drucken
(309 Bewertungen - Wie es Euch gefällt!)
Geschrieben von: Anna Grillet  -  Donnerstag, den 03. September 2015 um 10:13 Uhr
Königin der Wüste Film Trailer

Vielleicht ist sie die Ungewöhnlichste aller Protagonisten von Regisseur Werner Herzog: Gertrude Bell, englische Forschungsreisende und Abenteurerin. In „Königin der Wüste” schildert der geniale deutsche Filmemacher ihr Leben als wäre es ein Hollywood-Epos. Die Kritiker sind empört, aber das hat Tradition.

1892, die Ballsaison wird für Gertrude Bell (Nicole Kidman), Tochter eines Industriellen und Oxford-Absolventin, wieder zur Qual. Sie dreht sich beschwingt im Walzertakt, hat ein Lächeln für jeden der Verehrer, aber macht ihnen unmissverständlich klar, dass sie weder an einem Gatten mit riesigen Rinderherden noch einer erotischen Eskapade interessiert ist.
Weiterlesen...
 
Film

„Straight Outta Compton” – Als wäre es gestern

Drucken
(367 Bewertungen - Wie es Euch gefällt!)
Geschrieben von: Anna Grillet  -  Donnerstag, den 27. August 2015 um 09:17 Uhr
Straight Outta Compton Film Trailer

„Straight Outta Compton” ist die Geschichte der Gangsta-Rapper N.W.A. um Ice Cube und Dr. Dre. Ein Film, der unter die Haut geht wie vor 27 Jahren ihr Protestsong „F-k tha Police”. US-Regisseur F. Gary Gray erzählt vom Ghetto, der Polizeigewalt gegen Schwarze, von Rebellion, blutigen Unruhen, einem kometenhaften Aufstieg und den brutalen Praktiken der Musikindustrie.
Weiterlesen...
 
StartZurück12345678910WeiterEnde

Home > Blog > Film

Mehr auf KulturPort.De

Golnar & Mahan – Derakht
 Golnar & Mahan – Derakht



Ein Repertoire zwischen Weltmusik und Jazz: die Album-Neuerscheinung der beiden in Teheran geborenen – der Komponistin und Sängerin Golnar Shahyar und des Oud [ ... ]



Mike Stern: Trip
 Mike Stern: Trip



Eigentlich war Mike Stern auf dem Weg zum Flughafen, um eine Europatournee zu starten. Ein Unfall, bei dem er sich beide Oberarmknochen brach, brachte ihn dann i [ ... ]



Anton Melbye: Maler des Meeres
 Anton Melbye: Maler des Meeres



Unter dem Titel „Anton Melbye – Maler des Meeres“ findet im Altonaer Museum in Hamburg eine umfangreiche Ausstellung des dänischen Künstlers statt, der v [ ... ]



Johann Joachim Winckelmann – dem Stammvater der Archäologie zum 300. Geburtstag
 Johann Joachim Winckelmann – dem Stammvater der Archäologie zum 300. Geburtstag



Am 9. Dezember 2017 jährt sich der 300. Geburtstag von Johann Joachim Winckelmann.
Als Sohn eines armen Schuhmachermeisters 1717 in Stendal, Sachsen-Anhalt geb [ ... ]



„Drei Zinnen". Oder die Abgründe einer Kinderseele
 „Drei Zinnen



Jan Zabeil inszeniert sein subtiles, visuell virtuoses Familiendrama als verstörendes Survival-Epos.
Mag er eigentlich diesen kräftigen, sportlich durchtraini [ ... ]



Jhumpa Lahiri sagt: "Mit anderen Worten – Wie ich mich ins Italienische verliebte"
 Jhumpa Lahiri sagt:



Als die Pulitzer-Preisträgerin des Millenniumjahrs 2000 Jhumpa Lahiri vor zwei Jahren vom amerikanischen Ex-Präsidenten Barack Obama die "National Humanities M [ ... ]



Weitere aktuelle Magazin Artikel

Anzeige


Home     Blog     WebTV     Kolumne     NewsPort     Live

Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr Infos.