Anzeige

Wer ist online?

Wir haben 921 Gäste online

Neue Kommentare

Gerd Kruse zu 100 Jahre Volksspielbühne Hüsung : Hallo Frau Lampert,
ich war durch meine He...

Herby Neubacher zu Elbphilharmonie: Das perfekte Buch zum Bau: Absolut richtig. Ich habe das gabnze Drama Elbphi...
Giulio zu „Die Spur”. William Blake und die Rache der Eigenbrötler : Prost Neujahr! Und danke für die vielen schönen...
Hubert Hoffmann zu Elbphilharmonie: Das perfekte Buch zum Bau: Ein Prestige -Objekt für die oberen Zehntausend....
Feindt zu Hamburg: Ein Museum im Hafen: Ein schönes neues Museum und wo bleibt die Berü...
Archivierte Artikel

Filter 

  • Musikwissenschaftler und Baritonsaxophonist Ekkehard Jost gestorben

    Ekkehard Jost war einer der namhaftesten deutschen Musikwissenschaftler und ein ausgezeichneter Baritonsaxophonist. Der 1938 in Breslau geborene Jost begleitete und prägte als Saxophonist, Wissenschaftler und Publizist seit den 1960er-Jahren den internat...
  • Kai Pannen ist Lesekünstler des Jahres 2017

    Der Kinderbuchautor Kai Pannen ist Lesekünstler des Jahres 2017. Mit der Auszeichnung kürt die Interessengruppe (IG) Leseförderung im Börsenverein des Deutschen Buchhandels den besten Vorleser unter den Kinder- und Jugendbuch-Autoren. ...
  • Theater der Welt 2017 mit dem Themenschwerpunkt „Hafen“

    Der Glaube an eine weltoffene, kosmopolitische Gesellschaft und der Respekt vor der Vielfalt ihrer Kulturen und Künste war der Kerngedanke des Festivals „Theater der Welt“ von Beginn an und heute mehr denn je. Mit seiner 15. Ausgabe ke...
  • Matthias Schorn leitet 7. Festspielfrühling Rügen 2018

    Nach zehn fulminanten Tagen geht der 6. Festspielfrühling Rügen am heutigen Sonntag zu Ende: Mehr als 5000 Gäste besuchten das Frühjahrsfestival der Festspiele Mecklenburg-Vorpommern. 23 Konzerte und Begleitveranstaltungen, von denen 1...
  • Das Programm ist da: JazzBaltica 2017

    »Komm mit ans Meer«, heißt es in diesem Jahr bereits zum sechsten Mal, wenn JazzBaltica vom 23. bis zum 25. Juni auf dem Gelände der Niendorfer Evers-Werft und im Niendorfer Hafen der Gemeinde Timmendorfer Strand die Fahnen hisst. A...
  • Das Rome Manifesto: eine neue Vision für Europa

    Am Donnerstag, dem 23. März 2017, wurde das Projekt The Rome Manifesto der Villa Vigoni in der Villa Almone, Residenz der Deutschen Botschafterin in Rom, vorgestellt. Die Veranstaltung ist Teil der Feierlichkeiten zum 60. Jahresta...
  • filmPOLSKA 2017 feiert zum 12. Mal die Freiheit des Films

    Am Eröffnungsabend des 3. Mai 2017 lüftet zum 12. Mal das größte polnische Filmfestival außerhalb seines Heimatlandes den Vorhang des Kinos Babylon Berlin: Frei nach dem Festivalmotto „Berlin sieht Polnisch“ zeigt fi...
  • Kirchenmusikstudium in Bremen vorerst gerettet

    Der Studiengang Kirchenmusik an der Hochschule für Künste (HfK) Bremen wird mit einem neuen Profil weitergeführt. 2015 hatte der Akademische Senat der Hochschule aufgrund von Sparvorgaben der Bremer Landesregierung beschlossen, den Studieng...
  • 1,7 Millionen Euro für kleine Kultureinrichtungen in Niedersachsen

    Das Land Niedersachsen ist durch eine Vielzahl kleiner Kultureinrichtungen geprägt, die in den Städten wie auch im ländlichen Raum ein breites kulturelles Angebot präsentieren. Mit einem neuen Investitionsprogramm unterstützt das ...
  • NEW HAMBURG nominiert für den Sonderpreis „Kultur öffnet Welten“ des Bundes

    Der Sonderpreis „Kultur öffnet Welten“ zeichnet herausragende kulturell-künstlerische Projekte aus, in denen laut Ausschreibung „neue Formen der Zusammenarbeit zwischen Akteuren aus der Kultur mit Partnern aus anderen Bereic...
  • Summer School “Beyond Horizons” 2017

    Bereits zum vierten Mal bietet die niederländische Universitätsstadt Groningen weltweit interessierten Bachelor- bzw. Masterstudenten und Doktoranden der Medien- und Kulturwissenschaften eine internationale Summer School unter dem Titel “B...
  • Finalisten für den Literaturpreis des Kulturkreises der deutschen Wirtschaft im BDI e. V. stehen fest

    Aus den zahlreichen Vorschlägen der rund 450 Kulturkreis-Mitglieder wurden elf Autoren für die Shortlist des diesjährigen Literaturpreises ausgewählt. Die Finalistenspiegeln mit ihrem Schaffen die gesamte Bandbreite zeitgenössisch...
  • DEUTSCHER FILMPREIS 2017: Bekanntgabe der Nominierungen

    Soeben wurden im Rahmen einer Pressekonferenz der DEUTSCHEN FILMAKADEMIE in Berlin die Nominierungen für den DEUTSCHEN FILMPREIS 2017 bekannt gegeben. Gemeinsam mit der Kulturstaatsministerin Prof. Monika Grütters, der Beauftragten der Bundesreg...
  • Ausschreibung: „Der Hamburger Gast – Das Hamburger Literatur-Stipendium 2017“

    Der „Hamburger Gast“ arbeitet je einen Monat im Bergedorfer Schloss, dem Schmidt Theater und der Kulturwerkstatt Harburg und wohnt im Vorwerkstift. Die Bewerbungsfrist endet am 10. April 2017. ...
  • NRW-Filmerbe_Symposium der dfi im April

    Gibt es ein NRW-Filmerbe? Reicht es nicht, wenn die Erhaltung des deutschen Filmerbes vor allem auf der Bundesebene diskutiert und organisiert wird? Die Dokumentarfilminitiative und das Filmbüro NW möchten die Diskussion um regionale und kü...
  • SALĀM SYRIA – Elbphilharmonie-Festival startet

    Bis zum Ausbruch des Bürgerkrieges gab es in Syrien – von jeher Schmelztiegel unterschiedlicher Religionen und Kulturen – eine lebendige und vielfältige Musikszene. Inzwischen haben über vier Millionen Menschen das Land auf der ...
  • Goethe-Institut: Henrike Grohs-Preis für afrikanische Künstler

    Der Henrike Grohs-Preis würdigt die Lebensleistung der ehemaligen Leiterin des Goethe-Instituts Abidjan und möchte ihr besonderes Anliegen fortführen, afrikanische Kulturschaffende zu unterstützen und einen Beitrag zum internationalen ...
  • Positive Bilanz des Netzwerks Provenienzforschung in Niedersachsen

    Mit dem Start des Projekts „Erst-Check in Stadt- und Regionalmuseen – die fortgesetzte Suche nach NS-Raubgut in Südniedersachsen“ geht der „Erst-Check“ Provenienzforschung in Niedersachsen heute in die zweite Runde. Das ...
  • Niedersachsen vergibt Jahresstipendien an drei bildende Künstlerinnen und Künstler

    Das Niedersächsische Ministerium für Wissenschaft und Kultur vergibt 2017 drei Jahresstipendien an junge bildende Künstlerinnen und Künstler. Leona-Alina Boltes, Matthias Fritjof Mangerich und Tuğba Şimşek werden mit jeweils 12.0...
  • 33. Internationale KurzFilmFestival Hamburg (IKFF)

    Wenn das Licht verlöscht, Zuspätkommende sich zu noch freien Plätzen tasten, das Alltagsgeplauder in sakrales Flüstern übergeht und sich der Vorhang öffnet, ist es so, als machte das ganze Kino einen gigantischen Wimpernsc...

Mehr auf KulturPort.De

„Die dunkelste Stunde”. Winston Churchill und die Mobilisierung der Sprache
 „Die dunkelste Stunde”. Winston Churchill und die Mobilisierung der Sprache



Joe Wrights eleganter Politthriller „Die dunkelste Stunde” ist das Gegenstück zu Christoper Nolans überwältigendem Suspense-Epos „Dunkirk”. Zwei Filme [ ... ]



Die arabische Prinzessin – Von Leseratten, Fischverkäufern und einer Märchenoper, die nie geschrieben wurde
 Die arabische Prinzessin – Von Leseratten, Fischverkäufern und einer Märchenoper, die nie geschrieben wurde



Im Opernhaus in Hamburg schallen Kinderstimmen durch die Gänge: Es ist wieder opera piccola-Zeit!
Bevor die Kinderoper im Februar auf die Bühne geht, ist im H [ ... ]



Die Diktatur des Geldes – Finanz Tsunami
 Die Diktatur des Geldes – Finanz Tsunami



Ernst Wolff: „Finanz Tsunami. Wie das globale Finanzsystem uns alle bedroht“
Es ist wie es einmal war und heute noch ist: Ein Ausspruch von Henry Ford, des  [ ... ]



Verdis „Rigoletto“ als Genderfrage inszeniert von Katharina Thalbach
 Verdis „Rigoletto“ als Genderfrage inszeniert von Katharina Thalbach


  War es Absicht, dass rund um das Fest der Liebe die Kölner Oper ausgerechnet Giuseppe Verdis Bühnenstück „Rigoletto“ – das 1851 den Wel [ ... ]



„Three Billboards Outside Ebbing, Missouri”. Oder die Heimat des Zorns
 „Three Billboards Outside Ebbing, Missouri”. Oder die Heimat des Zorns



Genialer Genre-Mix aus Neo-Western und Kleinstadt-Satire.
Manchmal ist es leichter einen Molotow-Cocktail zu werfen als zu weinen. Mildred Hayes (Frances McDorm [ ... ]



The Nutcracker Reloaded – Tchaikovsky meets Streetdance
 The Nutcracker Reloaded – Tchaikovsky meets Streetdance



Drosselmeier als blutsaugender Organhändler, Clara auf der Müllkippe, statt Hoftheater und Spitzenschuhe Breakdance, Darth Vader und Super Mario.Vergessen Sie  [ ... ]



Weitere aktuelle Magazin Artikel

Anzeige


Home     Blog     WebTV     Kolumne     NewsPort     Live

Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr Infos.