Anzeige

Wer ist online?

Wir haben 904 Gäste online

Neue Kommentare

Phil zu "A Ghost Story". Der wehmütige Minimalismus des David Lowery: Rooney Mara ist wirklich zu bewundern für ihren ...
Herby Neubacher zu Kopf-Hörer 19 - für den Advent geeignet: Ja, da war doch was mit dem Advent? Ach ja, da wu...
franky zu 10 Jahre Lichte Momente 2017 – Outdoor-Videoprojektionen in Osnabrück : Lichte Momente sind großartig und machen richtig...
Dr. Seán Ó Riain, Irische Botschaft, Wien zu Hamburg vergibt Förderpreise für Literatur und literarische Übersetzungen 2017: Ich gratuliere recht herzlich Frau Gabriele Haefs...
Herby Neubacher zu Weihnachtsoratorium vom Ensemble Resonanz: Frohlocken unter Freunden: Die Geschmacklosigkeit schreckt wirklich heute vo...

Editorial

45. kulturklubHH mit dem Generalintendant der Elbphilharmonie Christoph Lieben-Seutter

Drucken
Neustart: „kulturklubHH“ unter dem Dach von KulturPort.De

Der kulturklubHH kommt zurück. Dreizehn Jahre nach Gründung und nach dreijähriger Pause findet er künftig unter dem Dach des vor sechs Jahren in der Hansestadt initiierten Online-Feuilletons KulturPort.De statt.

Ursprünglich von Manfred Eichel (ehemals ZDF/„Aspekte“), Hans-Juergen Fink (damals Hamburger Abendblatt), Claus Friede (*Contemporary Art), Dieter Kosslick (Berliner Filmfestspiele) und dem verstorbenen Poldi Eidenhammer initiiert, ermöglichte dieser Treffpunkt für die Kulturszene regelmäßig zwang-, aber nicht folgenlose Begegnungen und organisierte Debatten um die aktuellen Themen der Kultur in der Hansestadt.

Auf dem Podium saßen u.a. Wim Wenders, Hubertus Gassner, Ulrich Khuon, Simone Young, Barbara Kisseler oder Wulf Herzogenrath. Gesprochen wurde zum Beispiel über „HafenCity – Kultur in der Eile vergessen?“ „Weichenstellung – welchen Spielraum hat eine Kultursenatorin?“, „Not in our Network" – Vom Wandel der kulturellen Öffentlichkeit durch facebook“, „Bloß nicht weitersagen! Kulturmarketing – Was kann Hamburg von Bremen lernen?“ oder „Über den Verlust der Poesie im Alltag“.

Mit Claus Friede als Chefredakteur und Hans-Juergen Fink als einem der Autoren lag es nahe, KulturPort.De mit dem kulturklubHH zu vereinen. Wir freuen uns, dass wir nun über die Treffen und Debatten künftig bei KulturPort.De ausführlich berichten und über die Veranstaltungen hinaus die Diskussion mit den Online- Kommentarmöglichkeiten erweitern können.
 
KulturPort.De – Live wird als neue Veranstaltungsreihe des Online-Magazins auch über den kulturklubHH hinaus ein Forum für Kultur sein und mit Veranstaltungen wie Lesungen, Konzerten, Ausstellungen oder Filmen, Anlässe zum regen Austausch über Kunst und aktuelle kulturelle wie gesellschaftliche Themen bieten.
 
Der Neustart des kulturklubHH findet am 12. Oktober 2015 um 20 Uhr (Einlass ab 19 Uhr) im HADLEY´S, Beim Schlump 84a statt.
 
„Wie wird die Oper zur Seele der Stadt?“
Zu Gast: der neue Staatsopernintendant Hamburgs, Georges Delnon.
Moderation: Claus Friede und Hans-Jürgen Fink
 
Begrenzte Platzzahl, daher können Sie sich schon frühzeitig verbindlich anmelden unter: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.
 
Für Organisation und Programm erheben wir einen Kostenbeitrag in Höhe von 8 EUR. Im Eintritt ist ein Begrüßungsgetränk enthalten. Ermäßigt 5 Euro.
 
Wir würden uns freuen, Sie als langjährige Freunde des kulturklubHH im Oktober und bei den kommenden Veranstaltungen zu sehen!



Zuletzt aktualisiert am Mittwoch, den 25. Mai 2016 um 10:09 Uhr
 

Mehr auf KulturPort.De

Mike Stern: Trip
 Mike Stern: Trip



Eigentlich war Mike Stern auf dem Weg zum Flughafen, um eine Europatournee zu starten. Ein Unfall, bei dem er sich beide Oberarmknochen brach, brachte ihn dann i [ ... ]



Anton Melbye: Maler des Meeres
 Anton Melbye: Maler des Meeres



Unter dem Titel „Anton Melbye – Maler des Meeres“ findet im Altonaer Museum in Hamburg eine umfangreiche Ausstellung des dänischen Künstlers statt, der v [ ... ]



Johann Joachim Winckelmann – dem Stammvater der Archäologie zum 300. Geburtstag
 Johann Joachim Winckelmann – dem Stammvater der Archäologie zum 300. Geburtstag



Am 9. Dezember 2017 jährt sich der 300. Geburtstag von Johann Joachim Winckelmann.
Als Sohn eines armen Schuhmachermeisters 1717 in Stendal, Sachsen-Anhalt geb [ ... ]



„Drei Zinnen". Oder die Abgründe einer Kinderseele
 „Drei Zinnen



Jan Zabeil inszeniert sein subtiles, visuell virtuoses Familiendrama als verstörendes Survival-Epos.
Mag er eigentlich diesen kräftigen, sportlich durchtraini [ ... ]



Jhumpa Lahiri sagt: "Mit anderen Worten – Wie ich mich ins Italienische verliebte"
 Jhumpa Lahiri sagt:



Als die Pulitzer-Preisträgerin des Millenniumjahrs 2000 Jhumpa Lahiri vor zwei Jahren vom amerikanischen Ex-Präsidenten Barack Obama die "National Humanities M [ ... ]



Kopf-Hörer 19 - für den Advent geeignet
 Kopf-Hörer 19 - für den Advent geeignet



Überirdisch strahlend: Jarousskys Händel-Arien. Faszinierende Klangwelt: Olga Pashchenko spielt Beethoven-Sonaten auf dem Hammerklavier. Frühes Schauermärche [ ... ]



Weitere aktuelle Magazin Artikel

Anzeige


Home     Blog     WebTV     Kolumne     NewsPort     Live

Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr Infos.