Zum Anfang

Anzeige

AktionsPort - Gewinnspiele

Wer ist online?

Wir haben 936 Gäste online

Neue Kommentare

Herby Neubacher zu Jordi Savall und die Routen der Sklaverei: Musik, die unter die Haut geht: Auf der DVD die Savall als Livekonzert veroeffent...
Gerd Freeland Zürich zu Kunstmuseum Wolfsburg: This Was Tomorrow. Pop Art in Great Britain: Hallo eine Super Ausstellung.
Weiter so, w...

Miko zu Zebra Katz: Ein queerer New Yorker Hip-Hop rappt die Elphie!: War auch im Konzert. C.Schiller beschreibt in ihr...
Cuckie zu Zebra Katz: Ein queerer New Yorker Hip-Hop rappt die Elphie!: Spannender Artikel, der für mich das Konzerterle...
Herby Neubacher zu Nigel Kennedy „Bach meets my World“ in der Hamburger Laeiszhalle: Das ist nur grausam wenn man so jemand wie diese ...

Anzeige

Spezial - Lange Nacht der Museen Hamburg 2017

Spezial - Hamburger Architektur Sommer 2015


Editorial

45. kulturklubHH mit dem Generalintendant der Elbphilharmonie Christoph Lieben-Seutter

Drucken
Liebe Freunde von KulturPort.De und KulturPort.Live,
es ist soweit: Wir laden Sie und Ihre Freunde am 6. Juni um 20 Uhr (Einlass ab 18 Uhr) zum nächsten „kulturklubHH“ im Hadley´s ein.
 
„Elbphilharmonie – Innenansichten aus dem Leuchtturm“ lautet der Titel der Veranstaltung. Unser Gast an diesem Abend ist der Generalintendant der Elbphilharmonie, Christoph Lieben-Seutter.

Man könnte meinen, über die Elbphilharmonie wäre schon alles gesagt, das Eröffnungsprogramm in all seinen Facetten besprochen und die Abos schon ausverkauft. Das mag so scheinen, wir sind aber dennoch interessiert mehr darüber zu erfahren, wie man mit einer Elbphilharmonie „in die Zukunftsfähigkeit der Stadt investiert“ (aus der Senatspressekonferenz im Januar 2016), wie sich der Umzug in die neuen Räume hinter den Kulissen gestaltet und wofür die Elbphilharmonie einmal stehen soll, wenn sich die Öffentlichkeit an das Gebäude „gewöhnt“ hat und einzig der Inhalt spricht.

Auch sind wir gespannt, was Ihre Fragen an Herrn Lieben-Seutter sind und freuen uns auf eine spannende Diskussion und einen unterhaltsamen Abend, den wir gerne lange mit Ihnen ausklingen lassen.
 
45. kulturklubHH: „Elbphilharmonie – Innenansichten aus dem Leuchtturm“
Das Gespräch moderieren Tina Heine und Hans-Juergen Fink.

Montag, den 6. Juni um 20 Uhr, Einlass ab 18 Uhr (Küche und Bar des Hadley´s ist geöffnet)
Eintritt 8 Euro, erm. 5 Euro (inkl. Sekt zum Empfang)
Hadley´s, Beim Schlump 84a, Hamburg, Tel. 4505075, www.hadleys.de



Zuletzt aktualisiert am Mittwoch, den 25. Mai 2016 um 11:09 Uhr
 

Mehr auf KulturPort.De

Unsere 17. Lange Nacht der Museen in Hamburg
 Unsere 17. Lange Nacht der Museen in Hamburg



Dagmar Seifert (DS) und Claus Friede (CF) sind wie bereits in den vergangenen gefühlten 20 Jahren für KulturPort.De in die Lange Nacht der Musseen in Hamburg a [ ... ]



So geht Oper fürs junge Publikum: „Erzittre, feiger Bösewicht!“
 So geht Oper fürs junge Publikum: „Erzittre, feiger Bösewicht!“



Die Staatsoper Hamburg nimmt junges Musiktheater ernst: Mit GMD Kent Nagano am Pult und Intendant Georges Delnon als Regisseur präsentieren sie eine Zauberflöt [ ... ]



Shot in the Dark – Bilder von blinden Fotografen
 Shot in the Dark – Bilder von blinden Fotografen



Zunächst herrscht Verwunderung, ja Irritation, vor allem bei Menschen, die sich nicht professionell mit Bildern befassen: Blinde FotografInnen – ist das n [ ... ]



Hinreißend elegant: Niklas Schmidt spielt die Cello-Suiten von Bach
 Hinreißend elegant: Niklas Schmidt spielt die Cello-Suiten von Bach



Niklas Schmidt, Hamburger Cello-Professor und Motor des International Mendelssohn Festivals Mitte September, hat ein Opus magnum vollendet: Seit kurzem ist die z [ ... ]



China Moses: Nightintales
 China Moses: Nightintales



Der britische Pianist John Taylor behauptete einmal: „Was die Leute dafürhalten, ist meistens gar kein Jazz.“ Er hatte ja so recht! Und das gilt [ ... ]



Traumspiel mit Traumstimmen in der Staatsoper: Die Frau ohne Schatten
 Traumspiel mit Traumstimmen in der Staatsoper: Die Frau ohne Schatten



Symbolbefrachtet, rätselhaft – Regisseur Andreas Kriegenburg sortiert in der Staatsoper Hamburg „Die Frau ohne Schatten“ von Richard Strau [ ... ]



Weitere aktuelle Magazin Artikel

Anzeige


Home     Blog     WebTV     Kolumne     NewsPort     Live

Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr Infos.