Zum Anfang

Anzeige

AktionsPort - Gewinnspiele

Wer ist online?

Wir haben 701 Gäste online

Neue Kommentare

Jane zu Trennung auf Wunsch - Jürgen Fitschen verließ Schloss Gottorf: Aber sicher doch! Wie kann Sie schnell dem unschl...
Hans-Juergen Fink zu Jordi Savalls Themenalbum „Granada“: Der Traum vom toleranten Miteinander: Das ist wohl so, danke für den Hinweis. Alle Lin...
Hans-J. Fink zu Jordi Savalls Themenalbum „Granada“: Der Traum vom toleranten Miteinander: Muss wohl, denn die Shops verweisen auch von "Gra...
Knerz zu “A War”. Auf den Spuren von Dogma 95: Endlich nachgeholt (auf einer dänischen Blu-ray!...
Henning zu Jordi Savalls Themenalbum „Granada“: Der Traum vom toleranten Miteinander: Im Netz und in den Shops ist eine weitere CD mit ...

Anzeige

Spezial - Lange Nacht der Museen 2016

Spezial - Hamburger Architektur Sommer 2015


CDs JazzMe

Tobias Becker Bigband: Atomic B

Drucken
(141 Bewertungen - Wie es Euch gefällt!)
Geschrieben von Claus Friede  -  Dienstag, den 15. März 2016 um 15:20 Uhr
Tobias Becker Bigband: Atomic B 4.2 out of 5 based on 141 votes.
Tobias Becker Bigband: Atomic B

Dieses Album macht so richtig Spaß! Ein wenig Nostalgie, Retro-Akustik und Design, Bigband-Sound der Blechbläser zum Niederknien und tolle zeitgenössische Arrangements. Da ist Tobias Becker mit seiner Bigband junger Musiker etwas Besonderes gelungen.

Wenn „Atomic B“ die Kurzform von „Atomic Bigband“ ist, dann klebt der Titel molekular an den Hörern unwiderruflich fest. Die neun Kompositionen auf dem Album aus den Bauer Studios in Ludwigsburg bestehen aus einer enormen Bandbreite: etwas Sound der 1950er- und 60er-Jahre, ein Hauch von Titelmusik-Sound einer Krimiserie der 70er bis zu einem aktuellen Klang, der zeitgenössischer nicht sein könnte. Und dies alles in einer höchst intelligenten Mischung und klugen Arrangements und alles ohne jemals ein eklektisches Unwohlsein-Gefühl zu bekommen.

Kraftvoll dort, wo es sein muss, wie bei „Drip Drop“ und „Atomic B“, sensibel bis einfühlsam in den Übergängen wie bei „A Nightingale Sang In Berkley Square“. Spannungsbögen, die sich bereits in der Geschichte bewährt haben, wie bei „Harmonie“ sowie solistische Einlagen ohne jedwede Übertreibung. Es gibt narrative Musikstränge, die beispielswiese beim Stück „Joaquin“ Realzeit und Erlebniszeit auf unterschiedliche Kontinente schickt.

Der Swing beim „Big Cat Shuffle“ tanzt seinen Hörern nach Sekunden bereits im Hörapparat und hält die Beine nicht mehr still.
„Swanee“ konterkariert augenblicklich die sensible Amplitude mit einem Gefühl des Vermissens – schön und passend hier die Stimme von Verena Nübel – und schon wieder geht es mit rhythmischer Bewegtheit, einer Liebeserklärung und positivem Zureden in eine neue Stimmung.

Geleitet wird die 18-köpfige Bigband vom 33-jährigen Stuttgarter Pianist, Komponist und Arrangeur Tobias Becker, der schon mit dem ersten Album „Life Stream“ 2013 für Aufmerksamkeit sorgte. „Atomic B“ ist noch einmal eine Klasse besser – facettenreicher und soundtechnisch perfektioniert.

Dieses Album kommt regelrecht aus dem Nichts über einen.

Tobias Becker Bigband: Atomic B
CD, Reeds: Markus Harm (as/ss/fl/cl); Markus Land (as/ss/fl); Alexander Bühl (ts/ss/fl/cl); Toni Bechthold (ts/ss/fl/cl); Christoph Beck (bs/ss/fl/cl)
Trumpet: Christian Mück (tp/flgh); Christian Mehler (tp/flgh); Steffen Mathes (tp/flgh); Johannes Stange (tp/flgh)
Trombone: Lukas Jochner; Florian Seeger; Marc Roos; Sven Götz (b-tromb.)
Vocals: Verena Nübel
Rhythm Section: Christoph Neuhaus (git); Frank Kuruc (git); Judith Goldbach (db); Martin Grünenwald (dr); Tobias Becker (p/cond.)
Neuklang
NCD4136
VÖ: 18.3.2016

Hörproben
Video:
Neues Album der Tobias Becker Big Band

Abbildungsnachweis:
Header: Tobias Becker im Studio
Galerie:
01. Atomic B, CD-Cover
02. Tobias Becker Bigband. Foto: Sven Götz
03. Tobias Becker am Piano. Tobias Becker Music

Eigenen Kommentar verfassen (Gasteintrag möglich - Bitte achten Sie auf unsere Email ggf. in Ihrem Spam-Order und klicken den Bestätigungslink)

Ihr Name (erscheint mit dem Kommentar) *
E-Mail (Nur für Bestätigungslink & Antworten)
Code   
Kommentar abschicken
 

Bücher & CDs – wissen was sich lohnt

Olivier Le Goas: Reciprocity
Kultur Magazin



Eine ganz starke Besetzung.
Mit Kevin Hays am Piano, Nir Felder an der Gitarre und Phil Donkin am Kontrabass spielt sich Schlagzeuger Olivier Le Goas in die Wec [ ... ]



Downbeat-Jazz – Das Trio Elf und die MusicBoxMusic
Kultur Magazin



Vielseitigkeit ist nur einer von vielen Begriffen, den man für die neue Silberscheibe des Trio Elf zur näheren Bestimmung heranziehen kann. Weitere sin [ ... ]



Lubomyr Melnyk – „Illirion“: Zwischen Brahms und Bhagwan
Kultur Magazin



Schweben auf Klangwolke No. 81, Sonnenuntergang hinter den 88 Tasten des Konzertflügels, Melancholie „beyond romance“. Das Piano in der Endlossc [ ... ]



Kenny Garrett: Do Your Dance!
Kultur Magazin



Volltreffer: Der Titel „Do Your Dance“ passt perfekt! Konventionelle Tanzschritte eignen sich zu Kenny Garretts neuem Album selten! Hier hagelt es Sy [ ... ]



Mehr auf KulturPort.De

„Japanomania in the North 1875-1918. The Influence of Japan on Nordic Art and Design”
Kultur Magazin



Gleich zwei Nationalmuseen in der norwegischen Hauptstadt Oslo widmen sich einem Phänomen in den Künsten, das vor knapp 150 Jahren ganz Europa und die Geschich [ ... ]



„Captain Fantastic”. Wie widerstandsfähig sind soziale Utopien?
Kultur Magazin



Systemkritik als hinreißendes Roadmovie: Klug, komisch, anrührend, provokant und manchmal sehr traurig.
Viggo Mortensen ist “Captain Fantastic [ ... ]



Berenice Abbott: Fotografien
Kultur Magazin



Unter diesem sehr sachlich pragmatischen Titel zeigen die „Berliner Festspiele“ im Rahmen des „European Month of Photography 2016“ im Mar [ ... ]



Reiner Seliger: beyond
Kultur Magazin



Die Galerie Borchardt in Hamburg zeigt bis zum 10. September 2016 Skulpturen, Tafelbilder und Installationen von Reiner Seliger.
Als bildkünstlerisches Materi [ ... ]



Was haben der Auftakt des Internationalen Sommerfestivals Kampnagel und der diesjährige Sommer gemeinsam?
Kultur Magazin



Das Kampnagel Sommerfestival startete in diesem Jahr mit Oliver Dubois‘ „Auguri“ – einem philosophischen Stück über den trostlosen Zust [ ... ]



„Genius – Die tausend Seiten einer Freundschaft”. Oder der Held im Verborgenen
Kultur Magazin



Worte, Formulierungen, Metaphern, darum wird in „Genius” gerungen und gekämpft. Es ist ein Actionfilm besonderer Art. Etwas für Literaturfr [ ... ]



Weitere aktuelle Artikel

Anzeige


Home     Blog     WebTV     Kolumne     NewsPort     Events